Le Mans oder lieber Auszüge?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von häuslebauer, 30. Mai 2009.

  1. häuslebauer

    häuslebauer Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    55

    Wir planen gerade eine U-Küche mit 75er oder 78er Unterschrankhöhe, bei der ein Schenkel als Kochinsel in den Raum steht. In den Ecken waren mal ein Le Mans und ein 90er-Eckschrank. Ein 100er und ein 40er Auszugsschrank sind drin, ebenso zwei Auszüge im unteren Teil des Backofenschranks.

    Im Rahmen der Spülmaschinenumplanung ist bereits eine Ecke getötet worden (hier wird eventuell von der Gegenseite ein kleiner Fachboden reinkommen). In der anderen ist noch ein großer Le Mans und ein 60er-Auszugsschrank.

    Jetzt haben wir gemerkt, daß wir bei Verzicht auf den Le Mans den 60er-Auszug auf 100 erweitern und gleichzeitig den Apotheker von 30 auf 40 cm bringen können.

    Folgende Fragen:
    - ist das hinsichtlich Staufläche ungefähr vergleichbar (Eck ist tot , aber Auszug hat bessere Raumausnutzung als Le Mans?)
    - wie praktikabel ist so ein Le Mans wirklich?

    Danke
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Hallöle :-),
    ich halte alle Eckschranklösungen für einen Kompromiss.
    Oft, wie wohl auch bei Dir, ist es besser mit Auszugs-schränken zu arbeiten, vorallem wenn dadurch eine günstigere Schrankgestaltung möglich wird.
    Es gibt im Forum soweit ich weiss einige detailierte Betrachtungen zu "toten" Ecken.
    Wenn´s denn sein muss ist für mich der LeMans die gefühlt schönste Lösung, MagicCorner und Co. bieten zwar mehr Stauraum, aber die Funktion und zugänglichkeit finde ich (gegenüber LeMans)
    suboptimal.
    Manches ist allerdings auch Geschmacksache.
    Samy
     
  3. häuslebauer

    häuslebauer Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    55
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Den Thread zu den Eckschränken habe ich jetzt gefunden, ziemlich überzeugend. Beim Apotheker bin ich noch nicht so überzeugt, warum der unpraktisch ist. Wir haben bislang einen 40er, der gut genutzt wird. Ein Problem ist allerdings gelegentliches Runterfallen von Tüten in die Mechanik.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Hallo Häuslebauer,
    der Nachteil an Apothekern ist, dass die Flächen ja immer alle übereinanderstehend herausgefahren werden. Insbesondere bei 40 cm Breite ist es dann so, dass du eine Fläche nicht bis Unterkante des nächstens Boden bepacken kannst, da du ja dann die Sachen nicht wieder herausnehmen kannst. Hast du aber einzelne Innenauszüge, fährt jeder Boden einzeln raus und der Inhalt kann so hoch sein, dass praktisch die Unterkante des nächsten Bodens erreicht wird.

    Bei ca. 200 cm hohen Schränken führt das dann dazu, dass ein Schrank mit Innenauszügen in aller Regel mind. 1 Fachboden mehr hat, als ein Apotheker. Und dann ist da eben auch das Gewicht ... für ein kleines Tütchen oder eine kleine Dose muss der komplette Inhalt herausgezogen werden.

    Und immer gerne Auszüge ;D;D .. den Thread über die toten Ecken hast du ja gefunden.

    VG
    Kerstin
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    hallo Häuslebauer, hallo Kerstin...
    für den Apother spricht dann aber, dass man keine offenstehende
    Tür auf einer Seite hat, dass bei Innenauszügen meist 2cm für die
    Konstruktion drauf gehen, dass man alles auf einmal im Blick hat,
    und dass Türen innen nicht versaut werden wenn bei halb eingeschobener Lade versucht wird die Tür zuzumachen....

    Ich persönlich mag...aufziehen, alles im Blick
    andere mögen Tür auf, aufziehen, *grmpfh* falsche Lade..;-)

    Es ist glaub eher mal wieder eine Glaubensfrage, Vor-und Nachteile heben sich m.M. weitgehend auf, es ist Geschmackssache und teileweise von der Einbausituation abhängig
    *winke*
    Samy
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2009
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Naja Sam,

    ob die Tür nun offensteht oder die gesamte Front samt Inhalt im Raum harrt, erscheint mir relativ wurscht. Bei der Lösung mit den Innenladen kannst du auch 180° Scharniere verwenden und machst das Teil nochmals praktischer, wenn er nicht gerade an der Wand steht.

    Die Laden sind auch mindestens genauso breit wie die Körbe des Apos. Auch kein Argument.

    Alles im Blick hast du auch nur bei der Ladenlösung. Beim Apo steht ja diese blöde Front davor, um die man sich immer recken muss.

    Es ist keine Glaubensfrage. Man kann die Nachteile nur beim Arbeiten an so einem Gerät spüren. Leider haben die Wenigsten die Möglichkeit dazu. In der Ausstellung wird nicht gearbeitet. Deswegen unsere permanenten Hinweise und der separate Artikel zu dem Thema.
     
  7. häuslebauer

    häuslebauer Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    55
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Dann habe wir jetzt vielleicht gar keinen Apotheker? Die Front hängt an zwei Auszügen, der Rest sind Innenauszüge. Wie nennt sich sowas dann?
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    SCHRANK ;D;D;D
    Samy
    *duckundweg*
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Danke für das Post und den Artikel Michael,:goodjob:,
    ich suche laufend die pro-und Kontra-Argumente zu einzelnen Küchenaspekten. (deswegen liebe ich diese Seite auch).

    Ich bin jetzt mal gespannt, wie das mit dem elektrischen Apotheker im nächsten Auftrag kommt.

    Aber... Kundenwunsch ist halt Kundenwunsch, wenn nach einem ersten Ausredversuch die Kundin Weinkrämpfe bekommt werd ich gaaaaanz still.;-)

    Ich denk,, Küche hat bei vielen Leuten enorm viel mit Gefühl und oft lang gehegten Wünschen zu tun und wer bin ich, das mit all zu viel Logik zu kontern. Im Gegenteil, mir machts Freude Küchenträume in Traumküchen zu wandeln... egal ob Apotheker oder Innenauszüge, tote Ecke oder le Mans, Thempomat oder Tune-Chip ;D. Beratungsresistenz ist eh ein weit verbreitetes Phänomen ;-)
    *winke*
    Samy
     
  10. torro

    torro Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    61
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Hallo haeuslebauer,

    dieses Board ist eigentlich fuer Planungsthreads geschaffen, Deine Themen gehoeren eher in die "Allgemeines" Sparte hinein, so wie auch Deine ersten. Dort kannst Du auch fuer jede Frage ein separates Thema aufmachen, hier im Planungsboard soll eigentlich immer nur ein Thread vorhanden sein, der alles enthaelt.

    Waere nett, wenn Du das in Zukunft auch so machen koenntest, das erleichtert uns allen den Ueberblick.

    Gruss Uwe
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Le Mans oder lieber Auszüge?

    Danke Uwe. Hast Recht und darum schiebe ich es mal rüber.
    Ist mir gar nicht aufgefallen. :-[

    @Sam

    Dann gehst du in deiner Ausstellung zu einem Schrank mit Innenauszügen, ziehst einen heraus und gibst ihm ein Taschentuch. Natürlich nicht ohne den Hinweis darauf, dass diese Massnahme mit einem Apo wesentlich länger gedauert und mühseliger gewesen wäre. ;D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kosten Le Mans Küchenmöbel 19. Juni 2016
Starkstromanschluss und Dunstabzugshaube weit voneinander entfernt Küchenplanung im Planungs-Board 30. Mai 2016
Dunstabzugshaube für Mansarde Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 4. Jan. 2016
Welche Stromanschlüsse hat eine Herdkombination von Siemens? Einbaugeräte 26. März 2014
Nutzfläche LeMans Küchenmöbel 31. Aug. 2013
welcher stromanschluss?? Domino kochfelder Montage-Details 1. Sep. 2012
Le Mans Eckschrank Küchenmöbel 14. Juli 2012
Hilfe bei Nobiliaküche bezüglich Preisgruppen und Frontenqualität und LeMansSchrank Küchenplanung im Planungs-Board 9. Jan. 2011

Diese Seite empfehlen