Unbeendet Küchenplanungsideen? Mietwohnung - Neubau kurz vor Fertigstellung

logove

Mitglied
Beiträge
17
Küchenplanungsideen? Mietwohnung - Neubau kurz vor Fertigstellung

Liebes Küchenforum,

ich habe jetzt schon sehr viel in den neuen Diskussionen gelesen und bin begeistert von diesem Forum!

Wir ziehen bald in einer Eigentumswohnung um, die im Juni fertig wird.

Im Anhang findet Ihr alle nötige zusätzlichen Zeichnungen und Skizzen.

Möbelmodelen und Farben solltet Ihr ignorieren, weil der Anzahl der 3D Objekten gering ist.

Die e-Geräte werden wir uns selber besorgen. Der Kühlschrank braucht keinen Wasseranschluss. Mülleimer->Waschbecke->Spülmaschine sollen nebeneinander stehen (s. Anhang).

Wir interessieren uns nur für Ideen bzgl. der Form der Küche. Wie könnten wir am Bestens alle Möbeln und Geräten in der Küche platzieren.

Vielen Dank im Voraus!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 170
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 252
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 2m
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Der Sitzplatz ist nicht Teil der Küche. Es gibt einen Essbereich neben der Küche

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens allein oder mit dem Partner

Spülen und Müll
Spülenform: 2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Steht schon
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Steht schon
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mehr als genügend Stauraum
Preisvorstellung (Budget): 10000 € (ohne e-Geräte)

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    65,9 KB · Aufrufe: 169
  • Küche_Ansicht_1.jpg
    Küche_Ansicht_1.jpg
    40,2 KB · Aufrufe: 177
  • Küche_Ansicht_Idee.jpg
    Küche_Ansicht_Idee.jpg
    52,2 KB · Aufrufe: 180
  • Küche_Ansicht_Idee_linke_Wand.jpg
    Küche_Ansicht_Idee_linke_Wand.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 184
  • Küche_Ansicht_Idee_rechte_Wand.jpg
    Küche_Ansicht_Idee_rechte_Wand.jpg
    49,9 KB · Aufrufe: 180
  • Küche_Ansicht_Linke_Wand.jpg
    Küche_Ansicht_Linke_Wand.jpg
    26,9 KB · Aufrufe: 179
  • Küche_Ansicht_Rechte_Wand.jpg
    Küche_Ansicht_Rechte_Wand.jpg
    29,9 KB · Aufrufe: 161
  • linke wand.jpg
    linke wand.jpg
    19,6 KB · Aufrufe: 140
  • rechte wand.jpg
    rechte wand.jpg
    28,7 KB · Aufrufe: 161
Zwei Zeilen + Insel wird bei 3,89 m Breite aus meiner Sicht zu knapp. Wenn wir hier je 60 cm für die Zeilen und die geplanten 100 für die Insel abziehen bleiben je nur 85 cm Durchgang. Das ist glaube ich ein bisschen eng. Empfohlen sind 1,20 cm
 
Zwei Zeilen + Insel wird bei 3,89 m Breite aus meiner Sicht zu knapp. Wenn wir hier je 60 cm für die Zeilen und die geplanten 100 für die Insel abziehen bleiben je nur 85 cm Durchgang. Das ist glaube ich ein bisschen eng. Empfohlen sind 1,20 cm
Eigentlich es passt. Unsere aktuelle Küche hat 62 cm Durchgang :'-)
 
Hab ich vielleicht blöd geschrieben mit Durchgang. Ein reiner Durchgang kann vielleicht kleiner sein.
Hier will man aber ja mal eine Schublade oder Schrank öffnen und trotzdem noch durchgehen können bzw. Auch noch an der anderen Seite an den Schrank kommen. Da finde ich 85 zu eng
 
Es kommt ja immer darauf an, wo wie breit. Ein Sekundärweg kann mal schmaler sein und 1,2m sind sicherlich ein optimales Maß, aber selten zu erreichen.
Allerdings wenn der Abstand bei eurem Layout zu klein wird, dann geht die Großzügigkeit, die ein Insellayout haben sollte, verloren.
 
Mich würde es stören, wenn diese mehr oder weniger funktionslose Insel immer zwischen den beiden Plätzen ist, an denen viel gearbeitet wird. So sieht es für mich jedenfalls aus.
Ich werfe mal die Idee in den Raum, eine oder beide Seiten übertief zu machen, so dass mehr Arbeitsfläche und Stauraum entsteht und gleichzeitig die Distanz zwischen den Zeilen kürzer wird.
 
Es kommt ja immer darauf an, wo wie breit. Ein Sekundärweg kann mal schmaler sein und 1,2m sind sicherlich ein optimales Maß, aber selten zu erreichen.
Allerdings wenn der Abstand bei eurem Layout zu klein wird, dann geht die Großzügigkeit, die ein Insellayout haben sollte, verloren.
Das ist eigentlich eine gute Idee. Zum Glück man kann die Insel "einfach" bewegen.

Mich würde es stören, wenn diese mehr oder weniger funktionslose Insel immer zwischen den beiden Plätzen ist, an denen viel gearbeitet wird. So sieht es für mich jedenfalls aus.
Ich werfe mal die Idee in den Raum, eine oder beide Seiten übertief zu machen, so dass mehr Arbeitsfläche und Stauraum entsteht und gleichzeitig die Distanz zwischen den Zeilen kürzer wird.
Finde ich sie nicht funktionslose. Sie bietet sehr viel Stauraum und wird von meiner Frau höchstwahrscheinlich als Arbeitsfläche für leckeren Pizzas und Backwaren. :-) :-)
 
Ich finde es grundsätzlich nicht sinnvoll eine Insel als „Barriere“ zwischen Kochfeld und Spüle zu setzen.

Und wie willst du da noch einen Geschirrspüler öffnen?
Ehrlich zu sein ich stand nie vor dem Kühlschrank. Ich stand immer da neben und die Teller direkt auf dem Regal über die Waschbeken eingeräumt. Ich habe es so gemacht seit ich Kind war.

Es ist aber auf jeden Fall ein guter Punkt. Ich muss es testen.

Aber wie gesagt, dass war nur die Idee von uns. Wir suchen mehr Ideen. Vlt. werde ich unsere Vorstellungsbilder löschen, weil es anscheinend die Leute verwirrt. Mal sehen...
 
Nein, lass die Bilder. So kann man sich vorstellen, wie du es in etwa gerne hättest. Könnte das Kochfeld auch auf eine Insel gesetzt werden?
 
Nein, lass die Bilder. So kann man sich vorstellen, wie du es in etwa gerne hättest. Könnte das Kochfeld auch auf eine Insel gesetzt werden?
Leider nicht. Ansonsten müssen wir ein Kanal anlegen bzw. graben.

Ich habe mir was neues überlegt und zwar:
1647991068841.jpg


Man muss aber immer noch einen Kanal für die Dunstabzugshaube anlegen oder graben, weil die Steckdose an der linke Wand ist.

Wir könnten einen Kochfeld mit integriertem Dunstabzug nutzen, aber die sind nicht effizient.
 
Mir würde hier ein 2 Zeiler gefallen mit Übertiefe. Kochfeld an der Wand und schräg versetzt zur Spüle.
 
Da die heiße Luft nach oben aufsteigt ist schwieriger für den intergrierten Dunstabzug die heiße Luft gegen ihrer Verlauf zu ziehen. Deswegen sind diese Dunstabzugshauben leistungsstarker als die Decken- oder Wandhauben, dafür aber auch deutlich lauter.

Flüssigkeiten können auch in das Geräteinnere gelangen. Und schließlich, bei hohem Topfrand kann es sein, dass die Saugleistung zur vollständigen Dunsterfassung nicht ausreicht.

Mir würde hier ein 2 Zeiler gefallen mit Übertiefe. Kochfeld an der Wand und schräg versetzt zur Spüle.
Kannst du es bitte zeichnen (auf windows paint oder so :-))? Ich kann es mir nicht vorstellen.
 
Dein Plan aus #13 ist gut, aber drehen. Dazu müsste der Starkstrom verlegt werden. Aber wenn die Wohnung erst im Juni fertig gestellt wird, sollte das doch kein Problem sein.
Dann sind Spüle und Kochfeld auf einer Seite mit der kleinen Halbinsel und die HS auf der anderen.
 
Da die heiße Luft nach oben aufsteigt ist schwieriger für den intergrierten Dunstabzug die heiße Luft gegen ihrer Verlauf zu ziehen. Deswegen sind diese Dunstabzugshauben leistungsstarker als die Decken- oder Wandhauben, dafür aber auch deutlich lauter.
wer hat dir das erzählt?
 
Wie immer:
Brocken aus dem Internet ohne Quellenangabe bringen gar nichts.
Dann reicht nämlich auch mein: "Stimmt nicht."

Und: dann beschäftige dich nochmal genau mit Logik und Physik ;-)



Und, diese Spitze sei erlaubt: amerikanische Quellen sind hier nicht die besten. Deren Hausgeräte sind (ich weiß auch nicht warum) meist eher... etwas hinten dran.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben