Küchenplanung Küche mit 17 qm, Durchgangsweg ins Ess- und Wohnzimmer

Nina&Max

Mitglied

Beiträge
3
Küche mit 17 qm, Durchgangsweg ins Ess- und Wohnzimmer

Hallo Zusammen,

wir, Nina&Max mit unserer 8 Monate alten Tochter, verwirklichen derzeit unseren Traum vom Eigenheim. Wir haben das ehemalige Café vom Opa meines Mannes komplett entkernt und bauen uns daraus eine Erdgeschosswohnung mit ~160 qm – fast alles in Eigenleistung. Wir beschäftigen uns schon länger mit der Küchenplanung , nun geht es aber ans Eingemachte.

Die Ausgangssituation und die bestehenden Gegebenheiten sind eigentlich gar nicht mal so schlecht. Nichtsdestotrotz ist die Planung der Küche für uns komplettes Neuland. Wir waren so positiv überrascht als wir zufällig auf dieses Forum hier gestoßen sind. Es ist wirklich Wahnsinn, wie viel Energie und Leidenschaft hier reingesteckt wird. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch wir Eure Unterstützung bekommen würden.

Nun zu den Rahmenbedingungen:

  • Küchengröße 17,33 qm (Die Grundrisse sind bereits fix)
  • Wir sind an Außen- und Speißwand bzgl. Wasserinstallation flexibel
  • Die Küche ist unser einziger Durchgangsweg ins Ess- und Wohnzimmer
  • Die Küche ist zum Esszimmer hin offen
  • Es gibt einen Betonsturz der 75 cm von der Außenwand weg und 35 cm breit ist und eine Raumhöhe von 220 cm zulässt
  • Ein Kamin rechts neben dem Durchgang zum Esszimmer mit 50 cm Breite und 60 cm Tiefe
  • Einen freistehenden side-by-side Kühlschrank haben wir bereits, den wir gerne mitnehmen möchten

Generell sind wir eigentlich für alles offen. Bisher haben wir schon mal drei Möglichkeiten im ALNO Küchenplaner ausprobiert. Perfekt sieht definitiv anders aus aber um sich die Idee vorstellen zu können reicht es hoffentlich. Der Kücheneingang hat eine Schiebetüre mit 110 cm Breite, leider konnten wir keine im ALNO Küchenplaner finden. Die Speißtüre mit 86 cm wird nach rechts außen aufgehen.

Wir würden uns sehr über Vorschläge, Tipps, Ratschläge, etc. freuen.

Vielen Dank schon jetzt und beste Grüße Nina&Max

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 170-180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm): 110
Raumhöhe in cm: flexibel 250-265 (Raumhöhe unter Betonsturz 220cm)
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Thermomix, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Wir kochen alleine

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: evtl. Häcker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Preisvorstellung (Budget): mit Geräten ca. 15.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss Wohnung.JPG
    Grundriss Wohnung.JPG
    114,4 KB · Aufrufe: 120
  • Grundriss Küche bemaßt.jpg
    Grundriss Küche bemaßt.jpg
    74,2 KB · Aufrufe: 120
  • L-Küche Draufsicht.JPG
    L-Küche Draufsicht.JPG
    53 KB · Aufrufe: 113
  • Küche längs Draufsicht.JPG
    Küche längs Draufsicht.JPG
    53,3 KB · Aufrufe: 88
  • Küche quer Draufsicht.JPG
    Küche quer Draufsicht.JPG
    53,5 KB · Aufrufe: 84
  • Planung L-Küche.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 18
  • Planung L-Küche.POS
    7,5 KB · Aufrufe: 14
  • Planung Zweizeilig längs.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 17
  • Planung Zweizeilig längs.POS
    7,8 KB · Aufrufe: 15
  • Planung Zweizeilig quer.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 15

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.782
Herzlich Willkommen hier im KF:welcome:,

ist der Grundriss tatsächlich schon so in Realität gebaut ?

Falls nicht, würde ich auf die Speisekammer verzichten und die Diele/Flur "flüssiger / runder" mit den Zmmerzugängen gestalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nina&Max

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo Magnolia,

der Grundriss ist tatsächlich schon so gebaut, ist also leider nicht mehr variabel.

Vielen Dank und liebe Grüße :-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.100
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

schade, dass man nichts ändern kann. Denn der SBS planoben, und die Spüle am Fenster wird dir keine Freude machen, der Weg ist zu weit.

Der letzte Vorschlag geht auch nicht, die beiden Küchenzeilen würden kurz werden, weil man sonst nicht ins Wozi kann, wenn der SBS bzw einer der HS offen steht.

Aus Neugierde, wurden die Speise später erstellt oder bestand der Raum schon?

Im Moment habe ich keine Ahnung, wie man den Raum gestalten kann, damit die Durchgänge halbwegs akzeptabel sind. Denn in deinen Vorschlágen sind sie zu gering.

Kannst du den SBS verlinken?

Wenn du wieder Vorschläge einstellst, dann gönne jeder Variante einen eigenen Post, damit man sich darauf beziehen kann.
 

Nina&Max

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo Evelin,

bitte entschuldige die späte Antwort, mit der Baustelle und der Kleinen kommen wir meist erst abends dazu, den PC anzuschalten.

Hmmmm, das klingt schon alles logisch aber irgendwie müssen wir uns mit den Gegebenheiten arrangieren. Wir mussten in unserer Planung die bestehenden Betonsäulen berücksichtigen und möglichst sinnvoll drum herum bauen.

Leider habe ich keine Ahnung, was das genau für ein SBS Modell ist, der Hersteller ist Siemens .
Die genauen Maße sind 70 cm Tiefe + knapp 7 cm tiefe Griffe sowie 90 cm Breite. Wenn es tatsächlich am Kühlschrank scheitern würde, müssten wir eben doch einen neuen nehmen.

Gut zu wissen, in Zukunft bekommt jeder Vorschlag einen eigenen Post - Danke für den Hinweis :-)

Viele Grüße
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.100
Wohnort
Perth, Australien
dieses layout passt von den Abständen.

nina21.PNG..

ins Wozi sind es ca 110cm, ca 105cm am Kücheneingang.

die Insel wäre dann max 100cm tief, ohne dem Regalschrank im Wanddurchbruch ist die Insel 220cm lang.

Die Kochzeile ist 50-100-100cm lang.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.100
Wohnort
Perth, Australien
oder so

nina1.PNG

die Insel ist wieder 220cm lang plus Blende/Deckseite.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben