Kombi-Gerät DG und MW gesucht

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von meike07, 25. Okt. 2015.

  1. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74

    Hallo zusammen,

    gibt es eigentlich ein vernünftiges Kombi-Kompakt-Gerät, in dem ein Dampfgarer und eine Mikrowelle integriert sind? Einen Standard-BO würde ich als Ergänzung dazu nehmen, brauche also kein Gerät, dass alles in einem hat (gibt's glaub ich von Siemens für stolze 2.700 €)

    Irgendwie fand ich über die Suche hier nur einen älteren Thread, dass es wohl nur bessere MWs gäbe, die sowas wie eine Dampffunktion hätten, aber eigentlich nichts so richtig zu empfehlen wären. MW brauche ich immer wieder mal für schnelles Aufwärmen.

    Gibt es da was Neues? Oder ist die Kombination zu abseitig?

    Freu mich über Infos!
    Schöne Grüße
    Meike
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Echte Dampfgarfunktion und Mikrowelle kenne ich nicht. Wenn eh noch ein Backofen dazu soll, dann eher

    - Backofen mit integrierter Mikrowelle
    und
    - Dampfgarer bzw. für den optimalen Einsatz einen Dampfbackofen, also Kombi Dampf/Backen.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Dampfgarer und Mikrowelle gibt es in Kombi von Miele. Betrieb ist nur einzeln möglich. Nicht gleichzeitig.
    Backofen, Dampfgarer und Mikrowelle in einem und gleichzeitiger Betrieb, gibt es , meines Wissens nach, nur von VZug.
     
  4. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    Backöfen, Dampfgarer und Mikrowelle in einem und gleichzeitiger Betrieb, gibt es , meines Wissens nach, nur von VZug.

    Auch neu von Panasonic 3 in 1 und kombinierbar.
    Preis unter 2000 Euro UVP.
     
  5. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74
    Vielen Dank!

    Das ist dann wohl das Panasonic-Gerät - 3-in-1 |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Und das der von Miele - 2-in-1 - UVP 3.600,-
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Bei den Preisen überlege ich dann doch mal, wie ich das anders lösen kann...
     
  6. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Mikrowelle in Backofen ist doch die einfachste Lösung, am besten mit Pyrolyse dann hat man auch kein Miefproblem wies bei manchen Mikrowellen gern mal auftritt.
    Dazu dann einen DGC und glücklich sein/werden.

    @KerstinB *patsch*
     
  7. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74
    Ja, BO + MW, das ist die einfachste Lösung. Bloss dass mein BO wahrscheinlich aus Platzgründen unten steht. Und mich für die Kaffeemilch hinzuknien, weil da auch die MW drin ist, finde ich doch - also zumindest ein bißchen ;-) - unpraktisch...
     
  8. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Wie wärs denn mit den Geräten übereinander im Hochschrank?
     
  9. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74
    Da stehen der hochgestellte GS und die Mikrowelle oder vielleicht Gampfdarer und im anderen der Kühlschrank. Mehr Hochschränke gibt's leider nicht...
     
  10. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Die aktuellen Backöfen mit Touchdisplay u.ä. sind unter der APL kaum zu bedienen, da würde ich wenn kein zusätzlicher Hochschrank dazukommen kann auf den Hochgebauten Geschirrspüler verzichten und mir die Heißgeräte in den Hochschrank packen.
     
  11. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    Jepp !
    Hochgebauter GSP wird m.E. sowieso überbewertet.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    :-) da halte ich dagegen Küchentante ;-) aber ganz fest!
     
  13. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Ein hochgebauter Geschirrspüler ist ein tolles feature aber lieber den GSP unten als vorm Backofen sitzen *w00t*
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    .. einen Pyrolyse-BO würde ich jederzeit unten einbauen ... da muss man ja nie davor knien um ihn zu putzen.
     
  15. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Dank der neuen Touchdisplays kann man die neuen Backöfen nur bedienen wenn Augehöhe~Displayhöhe, dh bei Tiefeinbau bücken oder davorsetzen, so richtig clever war diese Neuerung ja nicht. Haben hier im Forum auch einen Erfahrungsbericht von jemanden der erstmal mit Bedienungsanleitung länger vorm Backofen saß, keine Ahnung wie das mit der Zeit besser wird.
    Ich würde auch jederzeit eine Mikrowelle unter die Apl bauen wenn sie dann noch ordentlich zu bedienen ist (früher waren sie das und ich musste mich beim Essen/Trinken herausnehmen auch nie verenken), aber das will der TE ja auch nicht.
     
  16. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Hier noch der Erfahrungsbericht könnten ja mal nachfragen wie's mittlerweile so ist?
     
  17. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74
    Das mit der Bedienung ist natürlich ein Aspekt. Die haben nicht mehr nur noch zwei Knöpfe?? Ich brauche eine Bedienungsanweisung, um meine Pizza zu backen?? ;-)
    Da ich den BO nicht so viel nutze (und recht selten putze, ähem...), könnte ich damit leben, mich zum Putzen davor zu setzen, aber zum Anstellen lieber nicht ;-)

    Aber Spaß beiseite: Intuitive Bedienung wäre schon schön, gerade wenn man damit jeden Tag arbeitet (und in meinem Fall auch mal Oma dran müsste). Hättet Ihr einen Tipp, ob das manche Hersteller besser hinbekommen als andere?
     
  18. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Dann müsst ihr einen von den Backöfen ohne Schnickschnack nehmen, die haben noch zwei Bedienknebel, aber obs da noch welche mit Pyrolyse gibt ist die andere Frage.
    Dann haben wir aber immer noch nicht die Mikrowelle untergebracht, braucht ihr die denn wirklich oder reicht da vielleicht die Regenerierenfunktion eines DGC?
    Und für die Kaffeemilch gibts da so kleine süße Maschinchen die diese wärmen und wenn gewünscht auch noch aufschäumen, wenn mich nicht alles täuscht hatte @Nice-nofret da mal irgendwo eine erwähnt *dunkelerinner*
     
  19. meike07

    meike07 Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2013
    Beiträge:
    74
    Die MW brauchen wir recht häufig, auch für schnelle Kinderkost etc. Die würde ich ungern weglassen. Aber, wenn der BO wieder hochwandert, könnte ich einen mit MW integriert nehmen und den DGC dann darüber. Notfalls kommt die MW wirklich in den Oberschrank oder auf die APL.

    Überlege, ob ich vielleicht noch so einen "Halbhochschrank" unterbringe, in den würden dann 45er BO und 45er DGC kommen und die MW in ein Fach mit Klappe über den GSP. Aber eigentlich finde ich das räumlich nicht so gut, dass muss ich mir mal in 3D bauen.

    Und jetzt gehe ich mal den Baby-Brei in der MW aufwärmen...
     
  20. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Gläschen wärmen geht auch sehr gut im Dgc, wie letztens berichtet wurde.
    Also so wirklich hab ich zum Gläschen aufwärmen die Mikrowelle nicht vermisst, hab sie dann halt im Wasserbad erwärmt. Das einzige wofür ich mir eine Mikrowelle wünschen würde wäre für die TK-Gerichte die nur darin funktionieren und mit Backofen/DGC/Kochfeld nicht zuzubereiten sind, das ist aber meist eh so ungesundes Zeug das ich das nicht vermissen sollte. :rolleyes:

    Ahso die Oma, wie flexibel ist die denn im lernen neuer Dinge? Hab da so zwei Exemplare, Mama ist eigentlich ein klassischer Techie und hatte früher auch immer recht komplizierte Geräte aber sich an neue zu gewöhnen geht mittlerweile nicht mehr so einfach. Und Schwiegermama ist voll der Skeptiker was neue Technologie angeht wenn sie sich aber dran gewöhnt hat liebt sie die Dinge. Ist glaub ich nur eine Übungssache, die neuen Touchdisplays sind wohl nicht mehr selbsterklärend da müssen wir auch dazulernen, bin mal gespannt wann ich meine neuen Geräte die ich in der neuen Küche bekomme verinnerlicht hab.
    Dann wäre die beste Kombie Backofen (mit integrierter Mikrowelle) und DGC.
    Gerätehöhe nach Geschmack.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Backofen? Dampfgarer? Mikrowelle? Kombi-Geräte? Bin verwirrt Einbaugeräte 30. Mai 2010
Weißen Front: Passende weiße Kunststeinplatte gesucht Küchenmöbel Sonntag um 16:59 Uhr
Ungewöhnlicher Grundriss, Ideen / Vorschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 27. Nov. 2016
Schöne Kunststofffront in Holzdekor Erle, Buche oder Kirschbaum gesucht Küchenmöbel 27. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Kleine Küche 4,2m² Ratschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Abnehmbare Hakenleiste gesucht Küchen-Ambiente 16. Nov. 2016
80cm IKEA-Front und Bosch-GSP - Lösung gesucht Einbaugeräte 16. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen