Installationsplan Elektro - Hilfe benötigt

kasib

Mitglied

Beiträge
3
Ein Hallo in die Community,

Am Sonntag müssen wir dem Bauträger den Elektroplan für die Küche liefern und haben die Küche noch nicht beauftragt.
Anhand der Installationstipps aus dem Forum haben wir versucht einen Plan für die Steckdosen vorzunehmen.
Könnte jemand bitte einen Blick darauf werfen, ob wir irgendetwas wichtiges übersehen haben oder einen größeren Fehler enthalten ist?

Küchenaufteilung:
  • Grundriss: 2,05 m x 4,84 m
  • Deckenhöhe: 2,50 m
Schrankelemente - UNTEN:
Höhe Arbeitsplatte : 91,0 cm
  • Blende
  • Geräteschrank für Kühl-Gefrierschrank B / H: 60,0 / 225,0 cm
  • Geräteschrank für Dampfgarer / Backofen - B / H: 60,0 / 225,0 cm
  • Unterschrank -Ausgleichsecke - LE MANS - B / T: 125,0 / 65,0cm
Ab hier Tiefe der Arbeitsplatte 70 cm
  • Spülenunterschrank B: :60,0 cm
  • Stollenschrank mit Handtuchhalter – B: 15,0 cm
  • Unterschrank voll integrierbaren Geschirrspüler – B: 60,0 cm
  • Kochstellenschrank - B: 60,0 cm
  • Schubkastenschrank - B : 80,0 cm
  • Schubkastenschrank - B : 80,0 cm
Schrankelemente - OBEN:
  • Regale: 3 Ecksteckboard (B: 25 cm)
  • Hängeschrank - B / H / T:60,0 / 90,0 / 37,0 cm
  • Hängeschrank - B / H / T:60,0 / 90,0 / 37,0 cm
  • Hängeschrank-Flaschenregal - B / H / T: 15,0 / 90,0 / 37,0 cm
  • Hängeschrank - B / H / T:60,0 / 90,0 / 37,0 cm
  • Umbauschrank für integrierte Abzugshaube - B / H / T: 60,0 / 90,0 / 37,0 cm
  • Hängeschrank- B / H / T: 80,0 / 90,0 / 37,0 cm
  • Hängeschrank - B / H / T: 80,0 / 90,0 / 37,0 cm
Geplant sind abgesicherte Steckdosen für:
  • Kühl-Gefrierschrank
  • Dampfgarer
  • Einbaubackofen
  • Spülmaschine
  • Starkstromanschuss
  • Autarkes Kochfeld
In den Installationstipps steht etwas von einem extra Herdanschluss (Starkstrom) für einen Backofenn mit Pyrolytische Selbstreinigung. Ist das immer bei dieser Konstellation notwendig?

Die Steckdosen für Arbeitsplatte und Beleuchtung ist noch nicht in den Plänen enthalten.

Anbei meine Zeichnungen als PDF im Anhang.

Bitte bei Fragen einfach melden.

Wir sagen schon einmal vielen Dank im Voraus für Eure Hilde.

Viele Grüße Kasib
----------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen
Planungsbilder als JPG statt PDF
1529705301170.png

1529705341498.png
 

Anhänge

  • Installationsplan Küche Lange Seite.pdf
    643,5 KB · Aufrufe: 854
  • Installationsplan Küche Kurze Seite.pdf
    484,8 KB · Aufrufe: 514
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Boschibär

Spezialist
Beiträge
1.032
Wohnort
Der echte Norden
Ich habe nicht alles im einzelnen geprüft, aber:
Die Steckdosen für die Geräte dürfen nicht hinter den Geräten sitzen, da diese sonst nicht passen.
Steckdose für GSP in den Spülenschrank, Steckdosen für BO und DGC mit in den Sockel legen. Dann kommt man auch mal daran, ohne das Gerät ausbauen zu müssen.

Ansonsten: Küche beauftragen, dann bekommt Ihr einen 100%ig richtigen Installationsplan .
 

kasib

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Vielen Dank für Euer Feedback.
Muss gestehen, ich bin jetzt etwas verunsichert, denn ich habe mich an die Angaben aus dem Artkel "Installationspläne für die Küche" gehalten.
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
1.032
Wohnort
Der echte Norden
Du meinst das hier?

U.a. steht da:

Der Geschirrspüler wird an einer Schuko-Steckdose angeschlossen, die sich ebenfalls im Spülschrank befinden sollte. Diese Steckdose muss separat mit 1 x 16 Ampere abgesichert sein und es dürfen keine zusätzlichen Geräte daran angeschlossen werden.

Keinesfalls darf sich die Steckdose hinter dem Gerät befinden. Durch die Einbautiefe des Geschirrspülers würde dieser bei eingestecktem Schuko-Stecker zu weit vorstehen

Alle weiteren Anschlüsse bis auf Herd lege ich einfach gern in den Sockel , da man dann im Zweifel immer drankommen kann.
 

kasib

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Hallo Boschibär,

war der Meinung lediglich den Backofen und den Dampfgarer hinter die Geräte gepackt zu haben, wie im Beitrag vorgeschlagen.
Ich verstehe Deinen Hinweiss und dieser ist für mich auch vollkommen nachvollziehbar.

Beim Dampfgarer habe ich nach hinten Platz, da ist er auf Höhe des Geräts gut platziert.

Jetzt sehe ich gerade, dass im Artikel für den Einbaubackofen eine Herdanschlussdose eingezeichnet ist. Im Text steht "Steckdose= Sockelhöhe + Masse der Auszüge + Mass des Backofens +15 cm"
Oh Mist, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Also die Steckdose vom Einbaubackofen kann auf Höhe des Dampfgarers angesetzt werden, oder wie in Deinem Vorschlag in den Sockel .

Steckdose Spülmaschine in Spülschrank macht auch vollkommen Sinn.

Vielen Dank, jetzt habe ich das kapiert.
Das war wirklich eine sehr grosse Hilfe von Dir

Gruß Kasib
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
Ich würde dringend empfehlen die Küchenplanung zu überarbeiten, bevor Steckdosenplätze und Wasseranschlüsse definiert werden.
Das sieht relativ unpraktisch aus, GSP genau an Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld, und diese Stelle auch noch superschmal, dafür rechts vom Kochfeld 160 cm ... nicht gerade toll, wenn man immer um das Kochfeld rum zur Spüle muss.

Höhe Dampfgarer sollte auch überprüft werden. Wenn ihr den öfter mal nutzen wollt und nicht gerade 180 bis 190 cm groß seid, halte ich den für zu hoch geplant.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.395
Bei mir sind die Steckdosen für BO, DGC, MW, einzeln gesichert, hinter den Geräten. Bei Bedarf kann man sie am Sicherungskasten stromlos machen und gut is. Wichtig ist, dass man sie ohne Werkzeug stromlos machen kann und die Kabel der BSH -Geräte sind ziemlich kurz (dann wird’s schwierig, bis zum Sockel ...). Ansonsten, ja, erstmal die Planung optimieren.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben