Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat....

Dieses Thema im Forum "Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios" wurde erstellt von hirni, 10. Sep. 2012.

  1. hirni

    hirni Mitglied

    Seit:
    10. Sep. 2012
    Beiträge:
    2

    Hallo zusammen,

    bin ganz neu hier in diesem Forum, meine Informationsbedarf in Sachen Laufmeter-Küche hat mich hierher geführt....

    Folgendes ist passiert: wir waren am Wochenende bei Hummel-Küchen zu so einer Art Hausmesse. Dort wurde eine Küche zum Laufmeterpreis angeboten. Wir haben uns überzeugen lassen und einen Vertrag unterschrieben - allerdings mit einer Rücktrittsklausel. Es hört sich eigentlich ganz gut an und ich bin eigentlich der Meinung, dass wir damit nichts falsch machen können (ok, ich war der Meinung, bevor ich im Forum gestöber habe :-[...) - ich wäre aber unendlich dankbar, wenn Ihr mir ein paar Tipps dazu geben würdet.

    Das sind die Fakten: Preis pro Meter liegt bei Preisgruppe 3 bei 990 Euro pro Laufmeter für die Möbel inkl. Aufmaß und Montage. Der Vertrag enthält den Vermerk, dass die Küche nach den genauen Wünschen des Kunden geplant wird... Dann folgt eine Auflistung, woraus man alles wählen kann, also bspw. Unterschränke, Hochschränke, Auszugschränke, Apotheker, Oberschränke inkl. Klappenschränke usw.

    Wie ist Eure Meinung dazu? Ist der Preis überteuert - kennt jemand die Qualität der Preisgruppe 3? Wie groß ist denn da das Risiko - klar, die Küche ist nicht abschließend geplant, aber wir haben eine erste Skizze angefertigt und auch schon einige Schränke definiert, die im Preis beinhaltet wären.... Bei den Fronten und Arbeitsplatte wäre auch was dabei, was uns zusagt.

    Ist das nun seriös oder Abzocke? Dass der Hersteller nix zu verschenken hat ist klar, für uns stellt sich nur die Frage, ob wir zu dem Preis (8.415 für 8,5m Küche) eine qualitativ ähnliche Küche bekommen?

    Danke für Eure Antworten!
    hirni
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat....

    Hallo Hirni,

    Hummel hat immerhin schon eine Küche mit sechs Rastern. Ob der Preis überteuert ist können wir so nicht sagen.
    Am besten planst du sie hier mit uns im Planungs-Board und wir werden versuchen die Kostentreiber zu eliminieren.

    Was ist das für eine Rücktrittsklausel? Sowas gibt es nicht. Vertrag ist Vertrag und du kommst sicher nur mit einer Vertragsstrafe von 25-30% des Kaufpreises aus dem Vertrag wieder raus. Das ist zwar auch eine Klausel, aber keine günstige. ;-)
     
  3. hirni

    hirni Mitglied

    Seit:
    10. Sep. 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat....

    Hallo Michael,

    das nenne ich nun wirklich eine schnelle Antwort. Wir haben ein Rückstrittsrecht von 7 Tagen auf dem Vertrag vermerkt. Da steht nichts von Gebühr....

    Viele Grüsse
    hirni
     
  4. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat....

    dann mal flott ans Werk, damit du bis Donnerstag einen Plan stehen hast und mindestens 2 Gegenangebote, die Dich davon überzeugen, dass Du zurücktreten solltest....

    Planungsthread hier schon eröffnet ???

    mfg

    Racer
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat....

    Ok, wenn es so ist.

    Die Küche macht jedenfalls einen ordentlichen Eindruck.
    Steht in dem Vertrag auch etwas über die Berechnungsmethode? Werden tote Ecken voll mitgerechnet?
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat....

    Auf der Homepage steht noch:

    Einfacher sicher nicht. Aber ob es jetzt unbedingt günstiger ist stelle ich mal in Frage.
    Beim Meterpreis macht es als Händler doch nur Sinn, wenn sowieso die teuersten Schränke zugrunde gelegt werden. Also musst du die auch kaufen um auf einen normalen Preislevel zu kommen. Wie sinnvoll diese Schränke sind ist preislich gesehen irrelevant.
    Du kannst z.B. nicht auf einen Apothekerschrank verzichten, da mit Sicherheit einer einkalkuliert ist. Verzichtest du trotzdem bezahlst du ihn dennoch.

    Blöde Situation oder?
     
  7. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat....

    Hallo,
    wir waren am Sonnabend auch dort und haben nicht unterschrieben. Wir wollen allerdings auch erst nächstes Jahr im späten Frühling eine neue Küche, haben also noch jede Menge Zeit.
    Mein Mann hätte auch fast gleich unterschrieben, er war überrascht, dass die Küchenschränke inkl. Arbeitsplatte gar nicht "so" teuer sind. Und es schien wirklich egal zu sein, ob man sich für mehr oder weniger Raster entscheidet. Sind Spüle und Mülltrennsystem im Preis inbegriffen? Auf jeden Fall kommen noch die Elektrogeräte dazu, evt. auch eine teurere Arbeitsplatte.
    Wir haben uns den Meterpreis notiert (Preisklasse 4-5) und werden, wenn/falls wir uns dort ein Angebot holen, darauf achten, dass wir am Ende deutlich unter dem Meterpreis liegen, denn wir werden wohl keinen Apothekerschrank und keine teure Ecklösung in der Küche brauchen (allerdings einen selbst zusammengestellten Schrank).
    Wir sind dort aber sehr nett und kompetent beraten worden. Obwohl wir gleich gesagt haben, dass wir nur "Sehleute" sind hat man sich bestimmt eine Stunde Zeit für uns genommen und gefühlte 100 Fragen beantwortet. Die Küchen/Verarbeitung machten auf mich auch einen sehr guten Eindruck.
    Irgendwann werde ich meine Pläne hier einstellen und hoffentlich noch viele tolle Tipps bekommen und dann noch ein paar mehr Küchenstudios aufsuchen.

    LG
    Blumenlady
     

Diese Seite empfehlen