1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Hilfe benötigt bei zweizeiliger Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kittyrama, 12. Juli 2015.

  1. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19

    Hallo Ihr Lieben,

    erst einmal vielen Dank für den Input dieses Forums, auch wenn es mir bis jetzt noch nicht optimal gelingt, Eure Tipps in der Realität umzusetzen.
    Wir tragen uns jetzt mit dem Gedanken unsere Küche zu renovieren, da unsere Nolte Küche mittlerweile ihre guten 20 Jahre auf dem Buckel hat.
    Grundsätzlich tendieren wir zu einer regionalen Küche (Häcker, Ballerina, Rotpunkt sind in unmittelbarer Nähe), aber auch eine Ikea Küche schliessen wir nicht gänzlich aus.
    Einig sind wir uns in dem Punkt, dass die Küche eine helle Hochglanzfront haben soll, sowie eine AP in Holzoptik. Griffe sollen in Stangenoptik gehalten sein.
    Einen größeren Augenmerk möchten wir auf solide mittelpreisige E-Geräte legen, Beko etc kommt daher nicht in Frage, genauso wenig wie Ikea E-Geräte.
    Nun zur Planung, nachdem wir beim ersten Küchenplaner quasi bereits einen Vertrag vor der Planung unterschreiben sollten, würde ich mich gerne im Vorfeld schon stark informieren wollen, wie unsere Küche dann mal aussehen könnte.
    Nun zum Plan, leider bin ich in der Alno Planung noch recht unfit, verzeiht das bitte.
    Grundsätzlich wäre es auch möglich, die Wand zwischen Essbereich und Küche zu entfernen, gerade in Hinsicht auf das ungünstig gelegene Fenster in der Küche scheint mir das eventuell eine gute Option, leider eben auch mit einigem Aufwand verbunden. Grundsätzlich aber machbar.
    Schön fände ich auch die MUPL, und Rücken bedingt möchte ich zumindest den Backofen höher legen, beim Geschirrspüler lässt sich das vermutlich leider nicht realisieren, oder?
    Ansonsten bin ich wirklich komplett offen für alle Anregungen und Verbesserungsvorschläge, da meine Planung noch komplett in den Kinderschuhen steckt.
    Sollte noch Angaben fehlen, reiche ich die zeitnah nach;-)

    Viele Grüße
    Nadine

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 174
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 91
    Fensterhöhe (in cm): 128
    Raumhöhe in cm: 253
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: 2
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2015
  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Kittyrama und herzlich willkommen im Forum.

    Die Wand zum Essbereich zu entfernen, ist eine gute Idee.

    Es wäre gut, wenn du eine korrekt vermasste Skizze des Raumes erstellen könntest. Denn im Hausausschnitt ist die Raumtiefe 301cm, in deinem Alnoplan 296cm. Im Plan ist Wand planunten

    Wie lang ist die Wandplanoben rechts vom Fenster? Wo ist das DAH Loch und wo sind die Wasseranschlüsse (gemessen), falls man die belassen kann?

    Deine BRH ist 91cm und ihr sid gross. Ein Küche mit einem 6er Raster ist da zu empfehlen.

    Könntest du noch ein Bild der ganzen Etage anhängen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2015
  3. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Hallo Evelin,

    vielen dank für deine Antwort.
    Konkretes Aufmass kommt, ich habe den Plan auch eher als Anhaltspunkt genommen, ganz exakt sind die Maße da wohl nicht.
    Anbei auch schon einmal ein Plan der gesamten Etage, wir wohnen quasi Wand an Wand mit Pferden, die Wand planoben mit dem Fenster grenz direkt an den Stall, daher auch die eher unglückliche Fensterplatzierung. Das gesamte Haus ist von ca. 1900, wurde aber Mitte der 80er kernsaniert.
    Denkst Du, dass die Küche ohne die Wand zum Essbereich etwas heller würde? Oder gäbe es auch Vorteile bezüglich der Stellmöglichkeit der Küche?
    Das 6er Raster hatte ich ursprünglich geplant, aber aufgrund der BRH wieder verworfen, ich sehe schon, ich muss da noch vieles bedenken.
    Das Aufmass schicke ich gleich hinterher (gibt es da eine Online Variante, die ich nutzen könnte?).


    Viele Grüße
    Nadine
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2015
  4. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Wichtig wäre noch der Abstand der Wasseranschlüsse von der linken Wand (da sich danach richtet, ob und wenn ja was für ein Schrank daneben passt).

    Nachtrag: Doch nicht so wichtig, ihr sagt ja Verlegen an der Wand wäre kein Problem. Vielleicht dafür die Größe des Fensters
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2015
  5. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Danke für den Hinweis, der Abstand vom mittigen Abfluss zur linken Wand beträgt 77cm.
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    ok, die Wand planoben hast du ja schon vermasst.

    Die Masse vom Essbereich wären noch gut und wie tief die Küche ist.

    Der Esstisch ist schon in richtiger Grösse im Plan, 220x100cm.

    Wohnzimmer, wie ist das denn möbliert? Wo ist der TV? vielleicht kannst du mal ein Bild machen.
     
  7. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Der Esstisch stimmt von den Maßen, die Küchentiefe beträgt 296 an der rechten Wand sowie 298 an der linken Wand.
    Eine Skizze der restlichen Möblierung fertige ich gleich mal an. An der Wand planunten zur Küche steht ein großes Sofa inkl. Tisch, der TV plus Wohnwand an der Wand gegenüber. An der Südseite quasi unterhalb des Esstischs ist ein großes Fenster mit Schiebetür zur Terasse, gerade im Sommer essen wir oft draussen. Vor dem Fenster stehen dann noch ein doofer Heizkörper, ein Lesesessel, an der Wand dann wieder eine Sideboard.
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    hier mal ein Vorschlag.

    Die Fensterseite ist übertief, 70cm. Das Kochfeld ist weiter nach rechts gerutscht, damit man mehr AP zwischen Spüle und Kochfeld hat, dh die DAH braucht eines neues Loch.

    Die grüne Fläche ist die GSP Tür.
     

    Anhänge:

  9. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    @Evelin schöne Planung! Warst auch etwas schneller, hier mal eine ganz ähnliche Planung, nur die Wände bleiben drin.

    Thema: Hilfe benötigt bei zweizeiliger Küche - 343045 -  von Nilsblau - Kittyrama V1 Grundriss.jpg

    Zeile am Fenster übertief, dass der Wasseranschluss problemlos ein paar cm wandern kann. Bei mir zusätzlich mit OS, sodass der Abluftschacht darin verschwinden kann bzw. der alte weiterhin genutzt werden kann. Sonst gleiche Reihenfolge: GSP - 60er US Spüle - 40er US MUPL - 2 x 80er US mit Kochfeld.

    Thema: Hilfe benötigt bei zweizeiliger Küche - 343045 -  von Nilsblau - Kittyrama V1 Ansicht 1.jpg

    Gegenüberliegende Zeile etwas anders, hier nur mit 40er Vorratsschrank, dafür etwas mehr Arbeitsfläche für Kaffeemaschine und Co. Zudem etwas anders aufgeteilt, dass die HS einen Rahmen um die US bilden. Konkret: 40er HS Vorräte - 60er HS Backofen - 2x 80er US mit OS darüber - 60er HS Kühlschrank.

    Thema: Hilfe benötigt bei zweizeiliger Küche - 343045 -  von Nilsblau - Kittyrama V1 Ansicht 2.jpg
     
  10. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Vielen Dank Evelin, insbesondere das dritte Fenster würde mir sehr gefallen!
    Die übertiefe Arbeitsplatte finde ich auch grandios und das Kochfeld nach ganz rechts zu verschieben allein von den Lichtbedingungen auch sinnig. Das kann ich mir so recht gut vorstellen.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    ja, wie du geplant hast kann man es auch machen. Persönlich bin ich kein Fan von schmalen HS, wenn man das Gedöns der Auszüge abrechnet bleiben in der Breite nur noch 32cm übrig. Ich denke, in meiner Planung sind 90+60 ausreichend als Ablage.

    Die Aufteilung der HS Wand habe ich so gewählt, weil mir optisch HS in 3er Aufstellung mit BO in der Mitte gut gefallen. Auch dachte ich die Ablagefläche am Wandende ist sinnvoll, wenn man vom Wohnzimmer kommt und mn einen Apfel holt, usw.

    Mit den OS wird das aber in Wirklichkeit nicht ganz so aussehen. Denn der OS, in dem die DAH verbaut ist, müsste etwas kürzer sein, dh weiter oben anfangen. Gefällt mir weniger gut.

    Es sieht dann ungefähr so aus, unter dem rechten OS fehlen noch die paar sichtbaren cm der DAH.

    Thema: Hilfe benötigt bei zweizeiliger Küche - 343047 -  von Evelin - Kitty25.JPG
     
  12. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Nilsblau, auch Dir vielen Dank! Ich war gerade dabei auch Dir zu tippern, da klingelt Besuch an der Tür.
    Deine Planung gefällt mir auch gut.
    Nun ist im Grunde die grundlegende Frage, bleibt oder weicht die Wand? Möglich ist ja generell beides.
    Darf ich euch beide frage, wir ihr die Verbesserung der Lichtverhältnisse in der Küche einschätzt? Letztlich hat die Wand ja Vor- und auch Nachteile...
     
  13. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Und eine weitere Frage, die ein wenig offtoppic ist, wie haltet Ihr es mit dem Fußboden in der Küche?
    Der "richtige" Weg wäre sicher, den Boden komplett zu verlegen und dann die Küche zu montieren. Aber wäre es nicht praktisch, den Boden nachträglich zu verlegen, um auch im Nachhinein den Boden relativ problemlos wechseln zu können?
    Mir schwebt ein Vinylboden guter Qualität vor, da wäre die Aufbauhöhe so gering, dass die Höhe der Arbeitsplatte um maximal einen Zentimeter niedriger ausfiele.
    Auch dazu würde ich mich über Anregungen freuen;-)
     
  14. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Rein optisch würde mir diese Variante auch noch immer sehr gefallen, aufgrund der mangelnden Arbeitsfläche aber vermutlich eine Kamikaze Idee.
     

    Anhänge:

  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    natürlich kannst du den Fussboden später verlegen, das wird in meinem Land zu 90% so gemacht, weil die Küche gewöhnlich Bestandteil des Hauses ist und man möchte vielleicht nur den Bodenbelag wechseln, wenn man ein Haus von einem Vorbesitzer kauft.

    Die Wand planunten mit HS vollplastern macht eigentlich bei euch wenig Sinn, denn ihr habt noch eine sehr große Speise. Und wie du schon schreibst, hättest du keine Ablagefläche mehr für Toaster, Obstschale, Einkäufe usw

    Ich würde die Wand entfernen, denn die Küche würde auf jeden Fall heller werden.
    Der Hauptgrund für mich wäre aber etwas mehr Bewegungsfreiraum um den Tisch. Wenn die Wand planunten 20cm kürzer wäre, würde es die Ecke etwas entschärfen.

    Wenn aber jemand geräuschempfindlich ist und in Ruhe Fernsehen möchte, während du in der Küche kläpperst, kann's vielleicht Probleme geben. das musst du mit deinen Lieben abklären.
     
  16. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.921
    Also rein vom Grundriss kann ich mir schon vorstellen, dass das Entfernen der Wand mehr Licht in der Küche bedeutet. Nachteil wäre natürlich eine offene Küche in Bezug auf Gerüche und Geräusche.

    Was ich mir durchaus vorstellen könnte, wäre ein größerer Durchbruch (ca. 140cm Breite) in den nur ein Türrahmen eingesetzt wird (so hast du mehr Licht aber eine räumliche Trennung) oder eine zweiflügelige Schiebetür (kann offen bleiben ohne im Weg zu sein, aber auch mal geschlossen werden).

    Wenn es Vinyl sein soll, kann der Boden gut vorab verlegt werden, auch unter den Schränken. Soll er mal gewechselt werden, kann er entlang des Sockels aufgeschnitten und ab dort ausgetauscht werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2015
  17. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Hui, da musste ich meinen Beitrag echt gerade schon suchen, Wahnsinn, wieviel Anfragen ihr so täglich habt. Von daher nochmal vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft!
     
  18. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    Ein nachträglich verlegter Boden kann Probleme beim Austausch des Geschirrspülers geben, wenn dieser eh schon ganz runtergedreht ist und der Boden eine gewisse Stärke hat.
    Bei einem dünnen Vinylboden sollte das wohl kein Problem sein, aber ich würde den Boden doch ganz verlegen. Sollte man einen anderen Belag wünschen, dann entweder einfach drüber legen, bis zu den Schränken hin, oder wie Nilsblau sagte, den alten an den Schränken abschneiden.
     
  19. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Danke Anette, das ist ein wichtiger Hinweis.
    Vermutlich muss man eher den Geschirrspüler austauschen, als den Boden...
     
  20. kittyrama

    kittyrama Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Das ist übrigens die Idee unseres aktuellen Küchenplaners für die Wand planoben.
    3x30er Schränke....
    Seltsam beschreibt es wohl am ehesten, oder übersehe ich da Vorteile?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Neueinsteiger benötigt Hilfe bei der Auswahl eines Gaskochfelds Einbaugeräte 16. Aug. 2016
Kleine halboffene Küche benötigt Hilfe bei Planung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Juni 2016
Hilfe bei Händlersuche benötigt Teilaspekte zur Küchenplanung 9. Jan. 2016
RMH Neubau benötigt eure HILFE :-) Küchenplanung im Planungs-Board 15. Sep. 2014
Fertig mit Bildern 7m² Nobilia-Küche: Kurzfristige Hilfe benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Juli 2014
5 mal 3 m L Küche Hilfe bei Anordnung der Schränke benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 17. Juni 2014
Hilfe bei Planung einer Wohnküche (grifflos) benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 22. Apr. 2014

Diese Seite empfehlen