Küchenplanung Erste Einbauküche - Hilfe benötigt!

Vanille

Mitglied
Beiträge
17
Erste Einbauküche - Hilfe benötigt!

Hallo zusammen!
Ich habe schon einige Threads hier gelesen und bin begeistert von der Hilfsbereitschaft! Ich hoffe, ich kann auch einige Tipps und Hilfestellungen zu meiner Küchenplanung bekommen und bedanke mich schon jetzt :-)

Zu unserem Projetkt: Wir bauen neu und ich plane die Küche bis jetzt komplett alleine. Alle Unterlagen die ich habe, sind angehängt.
Vorab: Wir haben einen kleinen HWR und keinen Keller, daher kann ich auch keinen Müll, Vorräte oder einen weiteren Gefrierschrank woanders unter bringen. Wir stehen noch früh in der Planung und können Anschlüsse und Fenster frei planen, auch mein Konzept könnte natürlich noch verworfen werden. Zwischen Küchenzeile und Insel kommt ein bodentiefes Fenster zum Ausgang in den (Kräuter-)garten, welches auch noch flexibel ist.

Worauf es mir ankommt:
- eine logisch aufgebaute Küche (Arbeitsabläufe)
- viel Stauraum (auch für Lebensmittel)
- Kochfeld mit Muldenlüfter
- griffloses Design (konnte ich in den Zeichnungen nicht umsetzen, sorry!)

Was ich schon weiß:
- im Bereich der Hochschränke soll links ein großer Gefrierschrank, daneben ein großer Kühlschrank und daneben eine hochgelegte Spülmaschine Platz finden (Konnte ich in den Zeichnungen leider nicht real umsetzen!:()
- rechts von der Spüle soll in der kompletten Höhe des Unterschranks ein Mülltrennsystem inkl. gelber Sack integriert werden
- die Rückseite der Kochinsel soll mit weniger Tiefen Schränken ebenfalls Stauraum bieten
- in der Ecke neben der Spüle soll ein Rolladenschrank Küchengeräte beherbergen
- die Tür zur Diele wird eine versenkbare Schiebetür aus Milchglas

Wo ich mir unsicher bin:
- Lösung im unteren Eckschrank (Ich möchte Töpfe und Pfannen direkt unter dem Herd aufbewahren und weiß nicht, was mir dann dort ein Karussell oder LeMans bringen soll)
- logische Planung (erste Küche)
- Lichtplanung
- welches Material der Arbeitsplatte (unempfindlich gegenüber Hitze und Kratzern)
- wie bekomme ich den großen Kühlschrank und den großen Gefrierschrank grifflos auf??

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 193cm, 171cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): noch unbekannt und änderbar
Fensterhöhe (in cm): noch unbekannt und änderbar
Raumhöhe in cm: 256cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Da wir beide von Zuhause aus arbeiten bin ich viel in der Küche für alle Mahlzeiten (1x tägl. warm) inkl Getränkezubereitung
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: alleine

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): 20.000 - 25.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 191
  • Skizze 3D.jpg
    Skizze 3D.jpg
    62,4 KB · Aufrufe: 188
  • Skizze Draufsicht.jpg
    Skizze Draufsicht.jpg
    115 KB · Aufrufe: 156
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

bitte richte alle Planungsvorschläge nach dem Etagenplan aus.

Die Planung ist schon ganz gut, jedoch würde die Säule mit den BOs nicht in die Ecke planobe rechts stellen, es fehlt etwas die Armfreiheit. Ich würde den TK Schrank dort hinstellen, wobei ich in meiner Küche diese einsme Säuel nicht haben wollte.

Man würde den Schrank mit Heißgeräten eher mittig in einen HS Block stellen.

Gut sind auch Küchen mit 3 Blöcken.

vanille1.jpg

Reihenfolge der HS nur ein Beispiel
 

Vanille

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Hallo Evelin,

danke für dein Feedback!
Ich habe die Skizze gedreht. Die 3D-Planung habe ich aus dieser Ansicht gewählt, da man so am meisten sieht.

Der Hochschrank in der Ecke ist auch nicht mein absoluter Favorit, aber mMn die beste Lösung.
Dein Vorschlag ist auch gut, allerdings würde mich da die Unterbrechung der Zeile vor dem TK stören.
VG
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.107
Hi, grundsätzlich gefällt mir sowohl deine als auch Evelins Planung. Du hast doch 3, beziehungsweise 4 Hochschränke, warum dann dieser Hochschrank auf der rechten Seite? Das zerstört Optik und Arbeitsfläche. Lg
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
@Melanie 75
1 x KS, 1 x TK, 1 x GSP

vanille2.jpg oder so vanille22.jpg
aber sie hatte andere Fragen, die ich nicht beantworten kann.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.107
@Evelin Bei deiner 3 Blocklösung waren doch 4 Hochschränke, da kann man locker einen Backofen einbauen. Auch bei 3 Hochschränken und Aufsatzschrank müsste ein Backofen Platz haben.
@Vanille brauchst du einen ganzen Hochschrank für Tiefkühler?
Ich meine nur, bei so viel Platz würde ich nicht diese Säule rechts planen.
Vom Lemans würde ich in diesem Fall eher abraten, lieber große Schubladen planen, dann könntest du deine Töpfe und Pfannen auch beim Herd lagern und nicht im Eck dort bei der Spüle. Du musst auch bedenken, dass man beim Lemans Platz braucht zum Herausschwenken, da nebenan dein Geschirrspüler ist, wäre das unpraktisch.
Zur Arbeitsplatte , ich habe Keramik, die ist hitzebeständig und kratzfest - allerdings dunkel und matt, man sieht jeden Wasserfleck. Ob das bei einer hellen besser ist, kann ich dir nicht sagen, Ich glaube auch es liegt an der matten Oberfläche, die angeblich alle Keramikoberflächen haben. Lg
 

Anhänge

  • 05AD0CFB-2630-43DF-A7DA-5A6EEDD6F88C.jpeg
    05AD0CFB-2630-43DF-A7DA-5A6EEDD6F88C.jpeg
    100 KB · Aufrufe: 40

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.107
Oh, das hab ich überlesen, danke.Vielleicht könnte man auch ein kleineres Tiefkühlgerät planen und einen extra Schrank im Keller, falls vorhanden..
 

Vanille

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Hallo zusammen,

@Melanie 75 : Wie bereits geschrieben ist im Haus kein alternativer Platz für einen TK (HWR zu klein, kein Keller). Für einen zukünftigen (so Gott will) 4-Personen Haushalt reicht mit ein KS mit TK Fächern einfach nicht. Die Lösung mit zwei großen Geräten ist also alternativlos.
Von Keramikplatten habe ich noch nicht gehört, klingt interessant.

@Evelin : Ich hätte gern einen "normalgroßen" BO, da ich wirklich viel backe und koche, ich möchte mich da nicht einschränken. Hatte anfangs auch über einen BO über dem GS nachgedacht, aber das wird leider zu hoch. Vielen Dank für deine Illustrationen.

Ihr merkt, trotz viel Planungsfreiheit bin ich nicht ganz zufrieden. Die Anforderungen sind doch recht hoch...Gott sei Dank haben wir noch einiges an Zeit. Danke auf jeden Fall schon mal für euren Input.

Vielleicht hat noch jemand eine Erleuchtung :-)
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.107
Ich war so auf diese Säule fokussiert, dass ich deinen Eingangspost (der ja eh sehr knapp und klar war) und Evelins Einwände „ignoriert“ habe - sorry. Die 3 Blocklösung mit dem eingebauten Fenster gefällt dir nicht? Könntest du dir vorstellen, den Backofen in einen Unterschrank zu geben? Oder den Tiefkühlschrank in 2 Teile zu teilen und einen Teil davon in einen Unterschrank einzubauen?
Vielleicht hat noch jemand eine Erleuchtung, aber ich finde das „Problem“ ist, dass deine Planung schon sehr gut durchdacht ist. Lg
 

Soßenqueen

Mitglied
Beiträge
186
Ist denn die Einrichtung des HWR schon geplant, dass da kein Platz für einen TK ist? Ich möchte auch bei nur 2 Personen nicht auf einen größeren TK verzichten. ;-)
 

Vanille

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
@Melanie 75 : Den Backofen umzuplatzieren müssen wir wohl tatsächlich in Betracht ziehen. Ich hatte aus anderen Planungen auch schon an eine Reihe Hängeschränke gedacht, damit der Turm mit BO nicht so "einsam" da steht. Eigentlich wollten wir das aber auch nicht. Den TK teilen wäre theoretisch eine Lösung - darüber schlafe ich mal.
Die Zeichnung mit dem Fenster neben dem Block finde ich immer besser muss ich sagen...das trage ich mal an meinen Partner heran. Wir haben im Koch-/Essbereich zwei bodentiefe und ein normales Fenster zur Verfügung. Ich könnte mir die beiden bodentiefen nach deinem Vorbild vorstellen und das normale im Essbereich. Ggü der Küche, am Ende des Essbereichs kommt dann eh eine große Hebe-/Schiebeanlage hin, die für genug Licht sorgen sollte.

@Soßenqueen : Das mit der Größe des TK sehe ich genau so! Ich koche gern auch mal mehr und liebe die Option des Einfrierens und Auftauens zu sehr ;-)
Nein, im HWR ist tatsächlich kein Platz. Wir haben auch schon Waschmaschine und Trockner ins Bad im OG ausgelagert. Wir möchten im HWR noch eine Tür zur Garage haben, die nimmt auch nochmal Platz ein. Außerdem kommt noch Technik für die PV-Anlage und ein Batteriespeicher hinzu. Die Kompaktanlage der LWWP frisst auch viel Platz. Hier soll also nur Technik seinen Platz finden.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
Das Fenster zwischen HS und US wäre dann nur eine Festverglasung, weil schmal.

Ein HS rechts am Ende der Zeile planoben wirkt unausgewogen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vanille

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
@Evelin Deine Variante mit dem großen Block links ist nun tatsächlich unser Favorit!! Ich hätte nicht gedacht, dass es meinem Freund gefällt ;-) Ein riesiges Danke für deinen Input!
Wir werden es allerdings ohne das schmale Fenster dort umsetzen, da dies zur Straße rausgeht und ich dort kein bodentiefes Glas möchte. Nun stellt sich aber die Frage, ob das normale Fenster in der Zeile noch untergebracht werden kann, oder ob es die Optik zu sehr zerstört?! Die Hängeschränke, die wir eigentlich nie wollten, finden wir auch super! :-)

Zur Anordnung der hohen Elemente: planoben links TK, darunter GS, darunter BO und darunter KS oder?
 

Vanille

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Über dem GS, der ja nicht allzu hoch liegt (im Küchenstudio hatten wir mal 40 cm an der Unterkante gemessen), könnten wir doch einen Klappenlift einsetzen und dort den Kaffeevollautomaten unterbringen oder? Dann hätte man sich das Teil auf der APL gespart. Ich muss dazu sagen, dass wir keine extremen Kaffeetrinker sind. So jeden zweiten Tag machen wir uns vielleicht mal einen Latte Macchiato und eben wenn Besuch da ist.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.626
Wohnort
Perth, Australien
was meinst du mit Vollautomat unterbringen? Einbau mit Festwasser? wie hoch wird der Kospus bei eurer Küche? sprich, wie hoch wird der untere Auszug werden?
 

Vanille

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
@Evelin Nein ohne Festwasser, nur mit Stecker quasi. Die Höhe der Arbeitsplatte soll bei 94 cm liegen. Wie hoch der Korpus dann ist, weiß ich noch nicht. Hilft dir das?
Wenn es um einheitliche Griffmulden oder Leisten geht, da ist mir die Optik nicht so wichtig. Ich brauche keine besondere Optik was das angeht.

Da sind wir aber nochmal beim Thema KS und TK: Kriege ich die ohne Griffe gut auf? Hat da jemand Erfahrung?

@Melanie 75 Das sieht auch super schick aus! Ich meinte eher einen einfachen Klappenlift, den man oft auch für eine einzeln stehende Mikrowelle nutzt (so zumindest meine Schwägerin mit der Mikrowelle über dem BO) Mehr Platz haben wir ja dann noch mehr im durchgeplanten HS-Teil ;-)
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.107
Platz habt ihr! Den Kaffeevollautomat musst du vermutlich von oben füllen, daher finde ich eine herausziehbare Platte praktisch, ansonsten genug Luft nach oben einplanen.
 

Vanille

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
@Melanie 75 Der Wassertank ist nach vorn heuausziehbar und stellt damit keine Probleme dar. Nur die Bohnen werden oben eingefüllt, das kann dann mein Freund (193cm) übernehmen, falls ich absolut nicht drankommen sollte. Der GS ist ja nach meinen Recherchen rund 85 cm hoch und auf einer Höhe von 40 cm ist das ja noch verkraftbar.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben