Fehlende Arbeitsplatte

Nudelholz

Mitglied
Beiträge
5
Wohnort
Münster
Ich habe mit einem Küchenstudio in Bielefeld, einen Vertrag über die Lieferung einer Rational-Küche abgeschlossem, die am 27. und 28. Febr. 2012 eingebaut wurde. Am 27.02. stellten die Monteure ohne eine Reklamation meinerseits sofort fest, dass die Arbeitsplatten mit einer fehlerhaften Stärke geliefert worden waren. Nach Aussage der Küchenfirma soll dieser Fehler durch einen Zahlendreher bei der Fertigung entstanden sein. Die neue Arbeitsplatte solle innerhalb der nächsten 3 Wochen geliefert und eingebaut werden. Bis heute (21.03.2012 ist noch nichts erfolgt.

Damit ist der Vertrag von der Küchenfirma nicht rechtsgültig erfüllt. Ich habe mir erlaubt, für die Zeit, in der wir wegen der fehlenden Abdeckungen in einem Provisorium leben und zusätzlich Arbeit und Zeit investieren müssen, eine angemessene Kulanzregelung in Form einer Rechnungsreduzierung oder eines Gutscheines zu beantrage. Die Küchenfirma und Rational lehnen dieses wegen doch bereits schon günstigen Küchen-Angebotes ab. Dies ist m.E. eine andere Rechtslage, da sie mit der Verzögerung sachlich nichts zu tun hat.

Damit hat die Küchenfirma einen zufriedenen Kunden verloren, der zukünftig für sie keine gute Werbung machen wird.
Welche Ratschläge kann mir die Community machen, um doch noch eine Kulanzregelung zu erreichen?
Danke für eine rege Diskussion.*top*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.876
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Hallo Nudelholz, eine Bitte, für die Beurteilung von Mängeln sind folgende Dinge hilfreich:
- Fotos der Fehler (hier entbehrlich)
- eine genaue Beschreibung der Vorgänge mit Datum wann wie gemahnt usw.
- Wahl eines möglichst sachlichen Tons, auch wenn es schwerfällt. Aber Sachlichkeit hilft einen Vorgang objektiver darzustellen.

Sollten Firmennamen genannt werden, dann bitte zusätzlich deine realen Kontaktdaten per PN an den Administrator Michael oder per Email an die Kontaktadresse im Impressum.
Grund:
Du äußerst hier öffentlich eine Kritik. Da wir leider schlechte Erfahrungen mit Abmahnungen etc. gemacht haben, möchten wir die Tatsachen hier auch manifestiert haben und dich als Kritiker nicht nur anonym kennen. Solltest du das aus welchen Gründen auch immer nicht machen können, wollen oder nicht für erforderlich halten, dann werden wir den Firmennamen in diesem Thread neutralisieren.
Danke für dein Verständnis *rose*
 

Nudelholz

Mitglied
Beiträge
5
Wohnort
Münster
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Danke für die Antwort.
ggfls. bitte ich die Firmennamen zu streichen.
Also der Fehler wurde am 27.02.zu Anfang des Einbaus von den Monteuren festgestellt. Am selben Tag rief die Küchenplanerin mich an und teilte den ungefähren Zeitrahmen der Verzögerung mit, gleichzeitig lehnte sie aber "Wiedergutmachungen" jedweder Art ab.
Ich bin der Meinung, dass man durch so ein Verhalten keine zufriedene Kunden gewinnen kann.
Schöne Grüße von
Nudelholz
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.876
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Hallo Nudelholz,
ich habe den Firmennamen jetzt neutralisiert.

Was hast du denn seit dem 27.02. gemacht? Mal dort angerufen und geklärt, wann die Platte geliefert wird? Hat man dich denn ganz ohne APL gelassen oder dir erst mal eine Ersatz-APL montiert? Der Vorgang ist mir noch nicht ganz klar.

Bei Neulieferung von Teilen kann es schon mal ein wenig dauern. Und Fehler wie so ein Zahlendreher passieren halt auch mal.
 

Nudelholz

Mitglied
Beiträge
5
Wohnort
Münster
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Danke für die Antwort.
Im Bereich des Herdes und der Spüle wurden lediglich kleine provisorische Arbeitsplatten anderer Farbe und Gestaltung eingebaut, die nachh Lieferung der neuen Arbeitsplatte wieder entfernt werden, die anderen Bereich sind offen (ca. 4 m). Meine provisorischen Abdeckungen halten nicht vollständig Staub und sonstige Gegenstände ab, die bei der Arbeit in der Küche anfallen. Auch fehlen Abstellmöglichkeiten von Gegenständen, die sonst auf der Arbeitsplatten abgestellt werden, jetzt aber noch provisorisch in der Wohnung verteilt sind.
Fehler können wir alle machen, aber eine kleine "Genugtuung" für nicht selbst vertretene Unannehmlichkeiten von über 3 Wochen wäre doch eine nette Geste.
Schöne Grüße
Nudelholz:-)
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.762
Wohnort
München
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Dem Küchenstudio muss die Gelegenheit zur Nachbesserung gewährt werden. Drei Wochen sind dabei oftmals zu kurz, denn das Küchenstudio ist ja wiederum auf die Zulieferer angewisen, die auch nicht immer alles auf Lager haben.

Um die Sache zu beschleunigen, solltest du nachhaken.
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.720
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Fehlende Arbeitsplatte

warum haben denn die Monteure nicht die dünnere Platte als Provisorium eingebaut ?
Je nach Anlage (Material, flächenbündige Spülen etc.) kann so eine Sache 4 Wochen dauern.
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Genau das habe ich schon bei Beitrag 1 gedacht.
Warum nicht einfach die zu dünne Platte drauf, dann wäre die Küche auch uneingeschränkt nutzbar. Sind die Monteure nicht darauf gekommen?
 

Nudelholz

Mitglied
Beiträge
5
Wohnort
Münster
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Danke für die vielen Ratschläge.
ich denke, die dünnere Arbeitsplatte wird sicherlich im Ganzen bei einem anderen Kücheneinbau noch bessere Verwendung finden können als wenn sie jetzt bei mir "provisorisch" zugesägt und dann nur vorübergehend eingebaut würde.
Der Einbau der dünneren Arbeitsplatte ist deswegen nicht möglich, weil die dickere mit einer verschiebbaren Durchreiche (Küche - Esszimmer) verbunden sein muß, um den richtigen Halt sicherzustellen.
Viele Grüße von
Nudelholz:-)
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.720
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Nicht wirklich....das Ding geht in die Tonne.
Es sei denn man hat nur Zeilen, dann kann man sich Stücke rausschneiden. Aber sobald da Eckverbindungen eingefräst sind, dann wird es schon wieder schwierig einen Kunden zu finden, bei diese Planung passt und dem auch noch das Dekor zusagt.
Ausserdem wäre dir sofort geholfen und du hättest eine benutzbare Arbeitsfläche. Solche Features, wie Druchreiche, müssen ja nicht eingebaut werden.
 
shopfitter

shopfitter

Team
Beiträge
2.169
AW: Fehlende Arbeitsplatte

Da bin ich ganz bei Jemo,die zu dünne Platte geht definitiv in die Tonne....üblich ist in solchem Fall die kpl. Plattenanlage zu montieren um den berechtigten Kundenstress zu minimieren.Zum Thema Genugtuung muß ich mich jetzt auch mal äußern. Nicht immer liegt der Fehler beim studio. Manchmal liefern die Hersteller eben Mist und die Nachlieferung kann durchaus ein paar Wochen dauern. Das studio bekommt vom Hersteller seltenst Genugtuung;D.aside: Kunden verdienen ihr Geld ja auch durch Arbeit, uuups machen Fehler und nehmen diesbezüglich selbstverständlich am Monatsende ne Lohn bzw. Gehaltskürzung zur Kenntnis.....nur mal so.Reklas sind für jedes Studio die Pest. Man strengt sich an so gut es geht...trotzdem kürzen die Kunden so gut es geht:(*tounge*.
 

Mitglieder online

  • regin
  • Magnolia
  • Pimkyblossom
  • Bodybiene
  • TomiTom
  • Razcal
  • Rebecca83
  • Anke Stüber
  • Conny
  • Kadderl
  • Helge D
  • Captain Obvious
  • Gernelila
  • Nisa
  • kuechentante
  • capso99
  • 46&2
  • Elba
  • Snow
  • die_Gutemine
  • matole
  • mozart
  • SuseK
  • jemo_kuechen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner