Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Traumküche, 19. Jan. 2012.

  1. Traumküche

    Traumküche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2012
    Beiträge:
    17

    Guten Tag,

    die uns gelieferte Küche entspricht nicht der bestellten Küche.

    Um einen Eindruck über die Größe zu bekommen:
    - L-Form (ca. 4 und ca. 4,5m)
    - Unten alles Schubladen (17 Stück) und zwei Türen, Herd, Spülmaschine, Spüle
    - Oben acht Hängeschränke und Dunstabzugshaube.
    - Holzwert etwa 6T€

    Mängel:
    - Die Fronten sind alle beige und nicht weiß (bis auf 2 Türen und eine Leiste)
    - Die Griffe sind alle falsch (Größe und Form)
    - Einige Teile (Lampen, Steckdosen, Blenden...) sind nicht bestellt worden (wurden vergessen)
    - Eine Arbeitsplatte konnte nicht montierte werden (falsche Farbe)
    - 4 Hängschränke haben falsche Maße. Die bestellten hätten gar nicht gepasst ...

    In unseren Papieren steht alles richtig drin. Der Verkäufer hat schon zugegeben dass die Fehler von ihm gemacht worden sind und wir werden nächste Woche ein Gespräch mit ihm und dem Verkaufsleiter haben.

    Wir könnten mit den Fronten und den Griffen gut leben. Damit nicht alles getauscht werden muss würden wir mit einem Preisnachlass oder sogar mit einem Gutschein (wird wollen noch eine Kinderzimmer kaufen) einverstanden. Unser Gedanke ist dass das Möbelhaus bei einem Gutschein einem höheren Betrag zustimmen wird als bei einem Preisnachlass.

    Meine Frage: Wie viel Preisnachlass bzw. was für ein Gutschein wäre für diese Abweichungen von unserer Bestellung fair?

    Wir habe kein Gefühl für die Kosten die eine Austausch aller Fronten (incl. Arbeit) verursachen würde. Für den ganzen Ärger und die Enttäuschung (Tränen) hätte wir gerne auch eine Kompensation.

    Danke und Gruß
    Helmut
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    was für Frontmaterial war bestellt, und was für Frontmaterial wurde geliefert? (Wenn Melamin statt Lack geliefert wurde, kann das ein grosser Preisunterschied sein .. wenn nur die Farbe eine andere ist .. )

    um welchen Hersteller handelt es sich? und häng mal ein Foto von dem Prachtstück ein ;-)

    Kompensation für Aerger und Tränen gibts nicht - ist im deutschen Recht nicht vorgesehen.
     
  3. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Ihr habt eine Küche mit 2 verschiedenen Frontfarben, und alles andere was man sieht ist eigentlich auch falsch und ihr überlegt in DEM Laden noch mehr zu bestellen????Zumal sie schon zugegeben haben das der Fehler auf ihrer Seite liegt.

    Anstelle des Möbelhauses würde ich euch lieben, so verstehe ich es überhaupt nicht.
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
  5. Pellinger

    Pellinger Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Nordschwarzwald
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Hallo Helmut,

    ziemlich viel Pech mit deiner Küche. Da kann man euch nur bedauern.

    Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ihr mit den vielen Kompromissen die ihr schließen wollt glücklich werdet. Denn diese Küche ist nicht Eure!!

    Falsche Farbe und falsche Griffe haben für mich einen anderen Stellenwert als wenn nur statt eines Schrankes mit Innenauszügen einer mit "normalen" Auszügen geliefert wird. Diese Küche habt Ihr mit viel Liebe zum Detail (und auch entsprechenden Aufwand) ausgesucht und planen lassen. Oder anders augedrückt, wenn ich statt meines bestellten Jaguar XF einen 5er BMW bekomme, ist mir völlig egal ob beide gleichviel kosten oder ob mir der Händler noch Winterreifen o.ä. dazugibt. ICH WILL MEIN! AUTO.

    LG,


    Gisela
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Gisela spricht mir aus dem Herzen, genau das selbe habe ich auch gedacht. *w00t*

    Mit verschiedenen Farben in der Front könnte ich mich auch auf gar keinen Fall abfinden.

    Griffe könnte man ja evtl. (bei gleicher Bohrung) tauschen.
    Aber ich müsste mir das dann evtl. Jahre anschauen, nee, dazu wäre ich definitv nicht bereit.

    Ich bin auch verwundert, dass so viel falsch laufen kann und wenn ihr das anders in der AB habt, dann muss man das auch nicht abnehmen.

    Schade, dass ihr nicht VOR der Montage die Fehler gesehen habt. Oder habt ihr?

    Finanziell wird auch nicht so viel "rüberkommen".
    Ich wollte einfach MEINE Traumküche!!!!! Hier wären mir zuviel Kompromisse.
     
  7. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.160
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Shit happens, Fehler sind menschlich;-)

    allerdings würde ich mich keinesfalls dem von Dir angestrebten Kompromiss anschließen.
    Vertragsgemäße Erfüllung der bestellten Küche!!!
    Euer Kinderzimmer könnt Ihr dann separat verhandeln.
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Was meint Ihr mit Papieren? Wenn das die Auftragsbestätigung ist, dann hat der Küchenverkäufer alles richtig bestellt, aber der Hersteller falsch geliefert. Welche Fehler hat der Verkäufer dann gemacht bzw. zugegeben? Ganz klar ist mir das nicht.

    Aber wie die anderen sagen: all das ist nicht euer Problem, Ihr müsst reklamieren und es muss korrigiert werden.
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Stefan, das stimmt.

    Nur: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile zusammen sind unmenschlich und man sollte sich überlegen, ob es der richtige Job für einen ist. :nageln:


    ;D
     
  10. Traumküche

    Traumküche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Antworten.

    Hier einige Antworten auf die gestellt Fragen:

    Es waren Melamin-Fronten bestellt und solche sind auch geliefert worden.
    Die gelieferten Fronten (Magnolie) sehen jetzt vor Ort, besser aus als die bestellten (Reinweiß). Da zwei Türen richtig geliefert worden sind konnten wir uns die Sache in Ruhe anschauen.

    Die Griffe sind auch in Ordnung und gefallen uns. Sie weichen von den bestellten Griffen ab aber nicht extrem. Die Griffe haben leider eine breitere Bohrung als die bestellten Griffe.

    Natürlich werden wir auf einheitliche Fronten bestehen. Wenn wir Magnolie behalten müssen nur zwei Türen und eine Leiste ausgetauscht werden. Auch wenn unser Nutzernahme "Traumküche" ist (hatten keine bessere Idee) ist die Küche nicht unser Lebensmittelpunkt. Wir können gut mit Abweichungen leben - so lange uns gefallen.

    Wir haben die Fehler direkt gesehen aber wenn wir die Küche zurückgeschickt hätten dann wären wir mind. 6-8 Wochen ohne Küche gewesen. Mit drei Kindern ist dass etwas "ungünstig". Zudem ist das Badezimmer nicht auf der gleichen Etage.

    Wir kaufen seit vielen Jahren fast alles bei diesem Möbelhaus und waren bisher sehr zufrieden mit der Ware und den Service. Nur weil jemand in der Küchenabteilung einen sehr schlechten Tag hatte, bedeutet für uns nicht dass wir da jetzt nichts mehr kaufen werden.

    Das Möbelhaus weiß nichts davon dass wir noch etwas kaufen wollen. Sie können nur sehen wie viele T€ wir schon dort ausgegeben haben. Das Thema Gutschein werde ich erst sehr spät auf dem Tisch bringen (wenn überhaupt). Kommt darauf an wie das Gespräch verläuft (wie der Schall so das Echo).

    Danke und Gruß
    Helmut
     
  11. Traumküche

    Traumküche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    Kundendienst

    Hallo,

    gestern war jemand vom Kundendienst da.

    Er hat nur den Kopf geschüttelt und gesagt das er den Job schon 20 Jahre macht und noch nie so viele Fehler bei einer Küchenplanung / Bestellung gesehen hätte. Er fragte nach dem Berater und kommentierte den Namen mit "Na dann ist ja alles klar". Er wird dem Berater empfehlen rauszukommen um sich die Sache vor Ort anzuschauen. Mal schauen ob Der sich traut :-)

    Gruß Traumküche
     
  12. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Ganz im Ernst, vielleicht lernt er noch.

    Habt ihr schon mit seinem Chef gesprochen? Das würde ich tun. Nicht nach dem Motto "petzen", sondern "vielleicht braucht Herr X mal Ihre Chef-Unterstützung" .

    Führungskräfte lassen Junioren gerne mal unbedarft laufen und geben sich keine Mühe mit Schulung etc. Als Kunde hat man dann Glück oder Pech, wer da auf einen losgelassen wird.

    Und es macht Eure Verhandlungsposition einfacher. Chefs dürfen großzügiger gegenüber Kunden sein als ihre Mitarbeiter.
     
  13. Traumküche

    Traumküche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    Chef ..

    Hallo Ulla,

    wir haben schon überlegt mit seinem Chef zu sprechen aber erst wenn er hier draußen war und den Änderungsbedarf zu unserem ersten Plan und zu unserem Gegenvorschlag (viel viel weniger zu Ändern [Fronten, Griffe]) aufgenommen hat.

    Ich denke nicht dass er über Gutschriften entscheiden darf. Da einige bestellte Sachen gar nicht montiert werden können und einige montierte Sachen nur eingeschränkt genutzt werden können wird sie selbst Zeit brauchen um zu rechnen wie viel sie sparen wenn sie unseren Gegenvorschlag annehmen. Wobei wir immer noch unsicher sind was wir fordern sollen. Wir wollen nicht unverschämt / unrealistisch sein aber mit einem Bettel möchten wir uns auch nicht abspeisen lassen. Ich würde zu gerne einen Blick auf die Einkaufspreise werfen :-)

    Gruß
    Traumküche
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.566
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Warum Einkaufspreise? Du darfst Verkaufspreise abziehen. ;-)
     
  15. Traumküche

    Traumküche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Hallo Michael,

    ich wollte ungefähr wissen was dass Möbelhaus spart wenn sie durch meinen Gegenvorschlag etwa 16 Fronten, 7 Korpusse von Hochschränken usw. nicht neu bestellen müssen.

    Der Berater der uns die Küche verkauft hat sollte auf Anweisung von Kundendienst
    rauskommen. Er hatte mit uns auch einen Termin, den er 10 Minuten vorher ver-
    schieben wollte. Meine Frau hatte sich extra einen Tag Urlaub genommen und ich saß auch noch zu Hause weil ich dann 2-3 Stunden später zu Arbeit fahren wollte.

    Ich habe danach mit seinem Chef gesprochen und einen anderen Berater verlangt. Dieser ist dann auch tatsächlich gekommen. Er sprach von einem Komplettstorno und einer Neuplanung der Küche wenn die Küche so werden sollte wie wir sie eigentlich bestellt haben.

    Er hat jetzt unseren Gegenvorschlag aufgenommen und wir werden wohl mit dem Kundendienstleiter über eine Gutschrift sprechen müssen. Er sprach von 500€ !LOL!

    Ich habe ihn gefragt was geschieht wenn eine Küche gar nicht kommt oder nicht montiert werden kann. Er sprach von 15 Standardküchen die sie für solche Fällte auf Lager hätten. Wenn wir dass gewußt hätten wäre die Küche gar nicht augebaut worden.

    Gruß
    Helmut
     
  16. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Das ist aber schon heftig, mein Mitgefühl!!!! :'(
     
  17. Traumküche

    Traumküche Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2012
    Beiträge:
    17
    Komplettstorno

    Hallo,

    da das Möbelhaus bei seinen 500€ Entschädigung bleibt sieht es wohl so aus als würde es zu einem Komplettstorno und der Neuplanung der Küche kommen.

    Wir haben jetzt extrem viel Aufwand und Zeit für nichts und wieder nicht gehabt. Haben wir selbst wenn wir irgenwann unsere tatsächliche bestellte Küche haben
    trotzdem ein Anrecht auf eine Aufwandsenschädigung o.ä.?


    Vielen Dank
    Traumküche
     
  18. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Nein habt ihr nicht. Ihr könnt die Küche beim dem Händler stornieren, wenn er es nicht schafft eine Küche zu liefern und zu montieren, wie sie vertraglich vereinbart ist.(Dafür hat der Händler drei Versuche frei !!!)

    Dann habt Ihr das Recht euch bei einem anderen Händler genau die Küche zu besorgen, wie sie vertraglich vereinbart ist. Sollte die Küche beim zweiten Händler teurer sein, so hat Händler eins die Differenz zu bezahlen.

    Ein weiterer Anspruch auf irgendwelche Aufwandsentschädigungen stehen dem Kunden sonst nicht zu.

    Dies ist keine Rechtsberatung, sondern meine private Feststellung zur gestellten Frage.

    mfg

    Racer
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    .. oder ihr storniert und plant komplett neu - aber dann muss der Händler keine Differenz bezahlen.

    Das mit der 'Differenz bezahlen' halte ich auch für hypothetisch - um das durch zusetzten würdet ihr aller Wahrscheinlichkeit nach einen Anwalt und wohl auch ein Gerichtsurteil benötigen .. und selbst dann wäre nicht sicher, ob der Händler die Differenz plus eure angefallenen Kosten trägt.:rolleyes:

    Von daher gilt auch hier die neue Weisheit: 'schlechtem Geld kein gutes hinterher zuwerfen'
     
  20. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Falsche Fronten, falsche Griffe, falsche Maße, fehlende Teile

    Wenn es so ist wie hier geschrieben,könntet Ihr die Küche nicht vollens in Ordnung
    bringen lassen,ohne Mehrkosten für Euch, und alles ist "gut"???
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fronten mit falscher Kante geliefert: Austausch oder finanzieller Ausgleich? Mängel und Lösungen 7. Juli 2011
Falscher Oberschrank, bestellter passt angeblich nicht Mängel und Lösungen 17. Nov. 2016
Falsche Griffe geliefert Mängel und Lösungen 24. März 2015
Falsche Armatur beim Küchenkauf gewählt Spülen und Zubehör 22. Feb. 2015
Falsche Griffe Mängel und Lösungen 8. Dez. 2014
Gelöst Falsche Front geliefert Mängel und Lösungen 4. Dez. 2014
Falsche zu kurze Füße geliefert, trotzdem mit Klötzchen aufgebaut .... Montagefehler 10. Nov. 2014
Falsche Griffe bekommen Planungsfehler 27. Mai 2014

Diese Seite empfehlen