Fehlende Dampfsperre

tiphi

Mitglied
Beiträge
9
Hallo!!

Wir haben uns 2009 eine neue Küche gekauft, erstmal wurde die falsche APL geliefert, dann fing sie an an einer Verbindungsstelle nahe des Spüllbeckens aufzuquillen, wurde dann juli 2010 ausgetauscht und jetzt quillt die über die Spülmaschine. Die Firma meint, es sei kein Reklamationsgrund. Der Monteur, der da war um sich das anzugucken meinte, daß so was nicht passieren durfte und da die Dampfsperre fehlen würde. Ich habe den vor 4 Wochen geschrieben mit der Bitte um erneute Prüfung, versuche seit Wochen, sie telefonisch zu erreichen, montag habe ich einen Brief per Einschreiben geschickt, keine Reaktion.
Habt Ihr vielleicht eine Idee, was ich jetzt unternehmen soll? Ich bin der Meinung, wir sind im Recht, die Firma gibt noch an, 10 Jahre Ganrantie auf Holzteile zu geben...
Ich denke, es wird denen langsam zu teuer...
Danke für Ihre Antworten

Tiphi
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.631
Wohnort
Lindhorst
AW: Fehlende Dampfsperre

Hallo Tiphi,

kannst du uns Bilder der Beschädigungen und der Einbausituation hochladen?
 

tiphi

Mitglied
Beiträge
9
AW: Fehlende Dampfsperre

hi,
werde versuchen... und was meinst du mit einbausituation?

Tiphaine
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.631
Wohnort
Lindhorst
AW: Fehlende Dampfsperre

Den GSA, den Bereich des nicht vorhandenen Wrasenschutzbleches und evtl. die Eckverbindung der APL.
 

tiphi

Mitglied
Beiträge
9
AW: Fehlende Dampfsperre

äh, wie werde hier fotos hochgeladen... kochen kann ich ;-) aber mit technik...:rolleyes:
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Fehlende Dampfsperre

in Deinem Antwortbeitrag nach unten scrollen und dort auf 'Anhänge verwalten' drücken... dann kannst Du die Fotos auf Deinem PC auswählen.
 

tiphi

Mitglied
Beiträge
9
AW: Fehlende Dampfsperre

Guten Morgen, so jetzt sind die Fotos hochgeladen und eine Neuigkeit: heute kam einen Brief: endlich wollen sie einen Techniker erneut schicken, der sich das ganze anschauen wird und noch mal warten....!!*stocksauer*

Tiphi
 

Anhänge

tiphi

Mitglied
Beiträge
9
AW: Fehlende Dampfsperre

was vergessen: die Spülmaschine befindet sich rechts
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.631
Wohnort
Lindhorst
AW: Fehlende Dampfsperre

Da fehlt tatsächlich das Wrasenschutzblech unter der APL. Die sollen das reparieren, was mir noch möglich erscheint.
Montagemängel unterliegen einer 5-jährigen Gewährleistung.

Danke für den Hinweis wo sich der GSA befindet. Wäre er links hätten wir den nächsten Montagemangel. :cool:
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
281
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: Fehlende Dampfsperre

Das sind die typischen Bilder dafür, daß die Spülmaschine nicht im abgekühlten Zustand geöffnet wird, sondern man lässt den Dampf in die Küche blasen. Das Wrasenschutzblech muss natürlich trotzdem montiert sein, hält aber einer dauernden Dampfbelastung wahrscheinlich auch nicht stand.
Gruß Helmut
 
Wolfgang 01

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
4.218
Wohnort
Lipperland
AW: Fehlende Dampfsperre

und da sieht mal wieder, dass diese Art APL mit Dickkante für diesen Bereich nicht geeignet ist. Selbst das Wrasenschutzblech hätte diesen Schaden auf lange Sicht nicht vermeiden können. Die abgerundete Ausführung wäre wohl die bessere Wahl gewesen.

PS: wenn die Monteure dann doch noch erscheinen, können sie den GS gleich mal auf die richtige Höhe einstellen, sodass die Dichtungslippe des GS mit der APL Unterkante abschließt.
 
Zuletzt bearbeitet:
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.761
Wohnort
München
AW: Fehlende Dampfsperre

Tiphi, das Blech muss da hin, keine Frage.
Trotzdem: eine GSP darf nicht sofort nach dem Programmende geöffnet werden, und schon gleich gar nicht nur einen Spalt breit! Erst abkühlen lassen, derweil kondensiert auch der Restdampf. Dauert wenigstens eine halbe Stunde. Oder gleich über Nacht laufen lassen. Morgens ist alles paletti.
Und wenn es doch mal schnell gehen muss: GSP ganz auf und Körbe ganz nach draußen ziehen, am besten gleich ausräumen, damit möglichst wenig Dampf an der AP-Kante vorbeizieht.
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
AW: Fehlende Dampfsperre

Wenn das Wrasenschutzblech montiert gewesen wäre, wäre auf jeden Fall mal der Händler aussen vor gewesen. So ist er es meiner Meinung nach wahrscheinlich nicht.

Allerdings ist fraglich, ob das Blech bei diesen relativ dünnen angeleimten Kanten wirklichen Schutz bietet. Zur Abdeckung der Fuge müsste es ja die Fuge überdecken und wäre damit von vorne sichtbar bzw. sogar störend, wenn man an der unteren Plattenkante entlangwischt.

Wirklichen Schutz bietet nur das spätere Öffnen, wenn der Dampf schon abkondensiert ist, oder ein Geschirrspüler, der den Wrasen aktiv mit einer Luftschicht nach vorne bläst und die Plattenunterseite dadurch schützt.

Gruß

JOs
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Fehlende Dampfsperre

Also ich weiß ja nicht, wie Ihr die Wasenschutzbleche montiert (vorausgesetzt, dieseingebaute Maschine hatte überhaupt ein Blech und nicht nur eine Kunststofffolie zum Drunterkleben), aber auch bei montiertem Wrasenschutzblech wäre das so passiert - man hätte es nur nicht so gesehen.
Meines Wissens steht das Warsenschutzblech nämlich nur sehr selten ;-) nach vorne über die APL-Kante hinaus. Wenn das Blech aber nur um 2mm hinter der Kante sitzt, dann kommt der heiße Wasserdampf trotzdem mit aller zerstörerischen Macht an die Klebnaht zwischen Platte und Dickkante.

Insofern hilft es eigentlich nur, die Gebrauchsanweisung mal zu lesen und den Geschirrspüler geschlossen zu halten, bis der Dampf kondensiert ist. Ansonsten sieht auch die nächste APL nach kurzer Zeit wieder so aus - egal ob mit oder ohne Wrasenschutz.

Nachtrag: Da hatte ich den Beitrag wohl ein wenig zu lange unbearbeitet im Editor. Jos hat das schon erklärt
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.631
Wohnort
Lindhorst
AW: Fehlende Dampfsperre

Bei Dickkanten montieren wir das Blech immer bündig mit der Vorderkante. Alles andere wäre relativ sinnfrei.
Ob es als störend empfunden wird ist dann auch zweitrangig. Bisher hatte ich den Fall noch nicht. Aber der Argumentation, daß das Blech da hin muss wo es sitzt, wird sich jeder Kunde ergeben müssen.
Stoßstangen stehen auch vor. :cool:

Bei dem hier fehlenden Blech fehlen natürlich dem Monteur jegliche Argumente. Nach diversen Gutachteraussagen hier an Board gilt noch nicht mal:" War keins dabei".
Dann muss er eben eines besorgen...

Zudem gehört zur Geräteeinweisung auch der Hinweis auf die richtige Handhabung in Bezug auf austretende Feuchtigkeit und wie man das verhindert. Das kann der Händler vornehmen oder aber auch der Monteur. Einer muss es aber tun.
 
Berde

Berde

Spezialist
Beiträge
1.208
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
AW: Fehlende Dampfsperre

Bei Schüller ist seit längerer Zeit das neubekannte Aluklebeband dabei, mit einem Montagehinweis, das die Bleche der Gerätehersteller nicht montiert werden dürfen*tounge*

Schüller hat die Fronten nach oben geschoben,so das diese nur noch 2-3 mm zur APL haben,*stocksauer* und dann die Front am Blech verkratzt wird( ist mir passiert) falls doch montiert.

Ob das Aluband den Schaden verhindert hätte???
 

tiphi

Mitglied
Beiträge
9
AW: Fehlende Dampfsperre

Danke für die Antworten. Die Spülmaschine läuft nur abends, wenn ich schlafen gehe und wird erst morgens aufgemacht, also m.A. keine Bedinungsfehler meiner Seits!!!

Maln schauen, was der Gutachter sagt!!

Tiphi
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Fehlende Dampfsperre

Hallo tiphi,

also wenn Du das so machst, dann ist das auf jeden Fall richtig.
Allerdings ist es dann auch unerheblich, das die Dampfsperre fehlt, denn so wie Du es machst, kann auch kein Dampf austreten und daher ist es egal, ob dort eine Dampfsperre angebracht ist oder nicht.

Allerdings war ich mir bei dem Bild sowas von sicher, das die Platte mehr als einmal heißen Schwaden abbekommen hat - aber da hab ich mich wohl geirrt.
Ich hab schlichtweg keine Erklärung dafür, wie eine Platte ohne heißen Wasserdampf derart aufquellen kann.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
Vielleicht ist dieser Geschirrspüler mal wieder einer von der undichten Sorte.

Muss ja so sein.
 

kk83

Mitglied
Beiträge
22
AW: Fehlende Dampfsperre

Hallo,

lass doch mal den GSP laufen wenn du daheim bist. Dann schau mal ab der Hälfte bzw. ab dem letzen Drittel der Geschirrspüldauer ob die Arbeitsplatte oder die anliegenden Schränke feucht sind. Kannst ja mal mit einem Zewa entlangfahren, da siehste ob sie feucht sind.
So wie es aussieht, hast du auch ein Gerät von der BSH -Gruppe.
Ich habe auch ein Kondensationsproblem mit einem Siemens-Geschirrspüler und habe lange die Undichtigkeit nicht bemerkt, da ich immer abends den GSP eingeschaltet habe. Und irgendwann wundert man sich dann, warum irgendwelche Küchenteile aufgequollen sind.

lg Katja
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner