Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

suppenkaspar

Mitglied
Beiträge
15
Hallo, wir planen eine mindestens 70cm tiefe AP, evtl. sogar 75cm. Da wir eine Unterbau-Umlufthaube wollen und eigentlich nicht die OS-Unterkante des Haubenschrankes höher haben wollen, hier die Frage: gibt es Umlufthauben, die bei tieferer AP wo das Kochfeld aber nicht so weit hinten liegt wie sonst zufriedenstellend arbeiten? Wir wurden gewarnt, dass es da schwierig werden könnte. Bzw. sollte man das Kochfeld dann mit 15cm Abstand vorne erst beginnen oder ist das zu unbequem? Auf den ersten Blick fand ich das nicht, aber die Erfahrung kommt ja aus der Praxis... Hat jemand von Euch eine so tiefe AP mit Kochfeld, das weiter "drin" liegt? Danke und VG, suppenkaspar
 
Küchen Klaus

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.276
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Habe mein privates Kochfeld auch 12 cm nach hinten versetzt
und komme prima damit zurecht.

.... und Suppenkaspar, gehe mal nicht davon aus, daß die Haube
sei es nun Umluft oder Abluft 100% bringt.

Ich galube ich habe es schon irgendwann mal geschrieben :
Meine Nase ist nicht in der Lage zu beurteilen, ob es in der
Küche zu 30 % oder zu 45 % nach dem gekochten Gericht riecht.
 

maxi

Spezialist
Beiträge
154
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Hallo suppenkaspar,

die allermeisten Unterbau-Umlufthauben haben eh keine befriedigende Leistung, ich nenne sie immer Designerlampen, denn viel mehr sind sie nicht. Wenn Du die nun auch noch hinten an der Wand lässt und das Kochfeld nach vorne rückst, wird es noch schlimmer. Wenn Du das Kochfeld nun die 10 cm nach hinten rückst, könnte es etwas mühsam sein, an die hinteren Töpfe zu gelangen, gerade, wenn Du die Haube unter der normalen Hängeschrankhöhe hast (Arme zu kurz, Kopf anstossen...).

Liebe Grüsse,
maxi
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Hallo zusammen,

zum zurückgesetzten Kochfeld:
Ich persönlich finde das toll, versuche in letzter zeit oft, das Kochfeld so weit zurück zu setzen, daß man davor bspw. noch vernünftig schnippeln kann.
Gesehen habe ich das in diversen Kochsendungen, speziell in der werktäglichen "Küchenschlacht" des ZDF (Mo-Frei ab 14:15 glaube ich)

Selbst gemacht habe ich es mit einem Panoramafeld ,
Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten? - 111400 - 17. Dez 2010 - 18:48
vorne ca. 17-18 cm Platz.
Darüber ist übrigens ein Billig-Lüfterbaustein von Best, Umluft, wohl wegen des riesigen Wrasenfangs und der Randabsaugung für den Kunden voll zufriedenstellend (Zitat Kunde: ich hab DA eh nur wegen des Lichts)
@ Maxi.... Designerlampen *prust*

...und bei Neko sind es auch ein paar cm mehr, ich glaube ca. 11 cm Vorne
Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten? - 111400 - 17. Dez 2010 - 18:48
DA drüber hängt jetzt bei einem 70-er Feld eine Inselhaube mit 39 cm Durchmesser
von Gorenje. SO ein goiles Teil mit quasi Randabsaugung , hier auf Abluft montiert.

Man müsste mal Neko fragen, wie ihre Erfahrungen mit dieser, ja nu garnicht den "Regeln" entsprechenden Konstruktion, inzwischen so sind.

Ich persönlich halte den "Hype" um die Dunstabsaugung im Allgemeinen für übertrieben und erinnere mich hier zum wiederholten Male an Oma´s Küche, meinem
Lieblingsplatz in meiner Kindheit... mit dem ganzen Tag warm Wasser auf dem mit Holz beheizten Ofen, köstlichen schwäbischen Schweinereien in den Töpfen, 8-10 Leut um den zentralen Tisch in der Küche, und NULL Absaugung...

Samy

allerdings wurde regelmäsig gelüftet ;-).
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Sam.. nicht nur wurde regelmässig Gelüftet .. sondern die Häuser waren ja auch garnicht Dicht .. da war ständig ein Luftaustausch - das kann man garnicht vergleichen mit den heutigen Häusern die den "Blower-Door-Test" bestehen :rolleyes:
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Ich fühle mich mal 'gefragt'.

Also die Haube ist nicht perfekt. Wenn ich etwas scharf anbrate oder irgendein Topf etwas kräftiger (ein)kocht, erwischt sie nicht alles (man sieht die Nebelschwaden an der Seite vorbei gehen und hat außen an der Kante auch Fettablagerungen). Und ja, gerade wenn ich weiß, daß ich gleich kochen werde, mache ich sie vorher an und gebe ihr gerne auch mal mehr als 10 Minuten 'Vorsprung'.

Wie schlimm es ist, weiß ich in 1-2 Jahren, wenn ich die klebrigen Ablagerungen auf den Schränken finde - oder eben trotz suchen keine finde.

Aber bei mir passt halt in die Ecke nichts 'normal' viereckiges. Das kollidiert alles mit der Fensterscheibe oder der Decke. Vielleicht gibt es in 20 Jahren ja lustig geformte Abzugshauben? Bis dahin wird es diese tun. Ihre Ausbeute schätze ich deutlich besser, als bei der neuen und die hat auch ca 15-25 Jahre ihren Dienst versehen und es ist niemand daran gestorben. Vor allem läßt sich Metall einfach besser reinigen als Holz und Presspan mit Wandfarbe.

Aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich zusehen, daß eine Platte über dem Kochfeld hängt, die die Dunstschwaden daran hindert, nach oben wegzusteigen und damit am Abzug auf nimmer wiedersehen vorbeizuziehen. Also etwas, was die Dunstschwaden in den Luftstrom des Abzuges leitet.

neko
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Danke für den Kommentar Neko,
eine Verbesserung liesse sich bei Dir halt nur mit einer Deckenabsaugung, wahrscheinlich einer Sonderanfertigung, realisieren...
Preis im Bereich eines (gebrauchten) Mittelklassewagens;-)

*winke* und ganz besonders Euch einen guten Rutsch und ein tolles 2011 !

Samy
 

Patzi

Mitglied
Beiträge
150
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Ich steh grad vor der selben Frage. Im Moment tendiere ich eher dazu lieber hinten mehr Platz zu haben. Die Lösung vom ersten Foto schaut auch gut aus Sam. Allerdings ist das auch ein schmales Kochfeld, somit muß man nicht weit nach hinten greifen.

Bei mir soll die der Umluftlüfter hauptsächlich das Fett wegbringen. Geruch etc. macht dann eh eine kontrollierte Wohnraumbelüftung.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Vielleicht kannst Du das ja Mal simulieren Patzi ?
Wenn ich mir so die Küchenschlacht im ZDF (Werktags ab ca. 14:00) anschau, geht das eigentlich recht gut auch bei 2-reihigen Kochfeldern.

Vielleicht komme ich selbst mal zum Simulieren, hab ja ne grosse APL*crazy*.

*winke*
Samy
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Also ich glaube, daß das kochen an diesen Küchenschlachtwinzingerblöcken ja ziemlich nervig ist. Aber die haben halt nicht mehr Platz, wenn sie da 5 vollwertige Küchen unterbringen wollen.

Etwas mehr Platz nach vorne hat allerdings den Vorteil, daß nicht jeder Spritzer gleich auf dem Boden oder Deinen Füßen landet und der Topf- und Pfannengriff ebenfalls noch etwas Spiel hat, bevor er Deinem Körper in Runterfegposition zu nahe kommt.

Du verstehst, was ich meine? So ein paar Centimeterchen mehr als Standard hat Vorteile. Dort schnippeln zu wollen ist eher eine Notlösung, die ich nicht extra als Pluspunkt ins Rennen führen wollen würde.

neko
 
Zuletzt bearbeitet:
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

eine Verbesserung liesse sich bei Dir halt nur mit einer Deckenabsaugung, wahrscheinlich einer Sonderanfertigung, realisieren...
Ich behaupte, dass mit einer Gutmann Redonda auch schon eine bessere Abzugsleistung erzielt wird und ein weit höherer Fettabscheidegrad.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Gute Idee mit der Inselhaube *2daumenhoch**2daumenhoch*
 
neko

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Sorry, aber 3000 Euro für eine Luxushaube waren beim besten Willen nicht mehr drin.

...und ob die *wirklich* besser ist, sehe ich noch nicht so ganz.

neko
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

Neko, ich bezog das jetzt weniger auf deine Küche, sondern mehr so als generell gute Idee, bei vorgezogenem Kochfeld über eine Inselesse nachzudenken. Ist deine DAH nicht eigentlich auch eine Inselesse?
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.452
Wohnort
Schorndorf
AW: Erfahrungswerte bei übertiefer AP: Kochfeld eher weiter hinten?

a) es ist eine Inselhaube
b) wir hatten da glaub alles mal durchdacht... Zwillingsrohre eckig und rund
viele-viele Varianten mit Wrasenschirmen in Glas und waswesissich nicht alles.

Du kriegst halt kaum was rein in so ein Eck, wenn noch Fenster aufgehen sollen usw...

Vom Preis gar nicht zu reden.

Ausserdem... ich denke mal die Absaugeffektivität ist noch voll akzeptabel, sicher besser als viele "normale" Hauben, vielleicht nicht so gut wie grosse Gutmans und Novys.

*winke*

Samy
Manchmal (meistens) brauchts Kompromisse
 

Mitglieder online

  • Elba
  • Landmadl
  • Gernelila
  • russini
  • regin
  • knoblauchpresse
  • Etaya
  • doppelkeks
  • Bodybiene
  • coanch
  • Magnolia
  • Michael
  • Conny
  • 46&2
  • Adebartax
  • reeneex

Neff Spezial

Blum Zonenplaner