Erfahrungswerte gesucht: Ikea Faktum Eckschrank mit Nobilia kombinieren

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von küchennoob, 31. Mai 2013.

  1. küchennoob

    küchennoob Mitglied

    Seit:
    22. Mai 2013
    Beiträge:
    1

    Hallo Leute,

    erstmal hallo an alle da dies mein erster Beitrag ist!

    Zu meinem Anliegen in Kürze:
    Ich plane derzeit eine Nobilia L-Küche (bereits im Besitz aber wird im Rahmen eines Umzugs neu aufgebaut) und habe wie viele andere das Problem, was mach ich mit der Ecke? Nach meiner Messung habe ich maximal 90x90 im L zur Verfügung, die bisher als tote Ecke eingeplant waren.
    Jetzt war ich gestern bei Ikea und theoretisch würde dort ein Ikea Faktum Eckunterschrank reinpassen. Da ich sowieso zwei Front-Farben im Einsatz hab (Braun bzw. Brasil und Cappucino) würde die Farbabweichung zum Ikea-Braun nicht groß auffallen.
    Nun meine erste Frage: Was gibt es für Alternativen für so eine Ecke, da sich ja hier viele gegen Eckschränke aussprechen? Bzw. Kennt jemand den Faktum Eckunterschrank mit Karussell, taugt der was?

    Die Kombi Nobi-Ikea würde ich mir so vorstellen: Nehme eine Ikea Arbeitsplatte mit 62 cm und rücke die Nobi-Unterschränke 2 cm vor (da 58er-Tiefe). Den 2cm-Unterschied an der Front gleiche ich dann über die verstellbaren Füße aus.

    Original-Nobilia-Eckschrank lass ich mir erst gar kein Angebot machen, da der sicher locker mal das doppelte wie der Ikea kostet und sicher auch Lieferzeit hat.

    Wäre sehr dankbar für Eure Hilfe!:-)
     
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Erfahrungswerte gesucht: Ikea Faktum Eckschrank mit Nobilia kombinieren

    Wenn du Schränke, die über Eck stehen, jeweils zwei Zentimeter nach vorne rückst, dann wird der Platz für deinen Eckschrank kleiner. Sicher, dass dann noch 90cm x 90cm Platz sind?

    Und dir ist bewusst, dass nicht nur die Tiefe der Schränke unterschiedlich ist, sondern auch die Korpushöhe? Nobilia 72cm - Ikea 70cm. Sind das die zwei Zentimeter, die du irgendwie ausgleichen möchtest?

    Den gleichen Griff wird es auch nicht geben, und daher kann ich mir ehrlich gesagt nur vorstellen, dass das ganze sehr zusammengestückelt aussieht und den Charme einer Studentenwohnung haben wird.

    Die Rondelle dürfen nicht allzu schwer belastet werden, sonst macht die Mechanik die Grätsche. Der gusseiserne Topf sollte also lieber woanders hin. Aber mit Tupper in dem Schrank wird man auch nicht glücklich, denn wenn etwas über die Reling nach hinten abstürzt, ist das eine blöde Fummelei.

    Ich würde daher lieber ein offenes Eckregal in der richtigen Korpushöhe und -tiefe basteln.
    Oder du stellst deinen neuen Raum mal in einem Planungsthread vor, sagst uns, welche Schränke du hast, und wir schauen, was sich machen lässt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen