Erfahrungen mit Blancolantos 6IF/Pyramis Amaltia /Alveus/Damixa Line 50

Ulme

Mitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe mich grade hier angemeldet, weil ich um Eure Hilfe bitten möchte bei der Entscheidungsfindung für unsere neue Spüle.

Wir suchen nach einer (Edelstahl) Spüle, die möglichst stabil, also das Blech nicht zu dünn sein sollte, da wir eine relativ schwere Armatur montieren wollen, und wo man die Kalkflecken unseres Münchner Leitungswassers nicht ganz so arg sieht.

Es soll eine Spüle mit 1.5 Becken ohne Abtropffläche sein, daher sind wir nun bei den drei oben im Titel genannten Modellen gelandet.

Leider kommen wir da nun - nur mit Herstellerinfos und ohne sie anschauen zu können - nicht weiter.

Gibt es unter Euch jemand der die eine oder andere Spüle kennt, und Erfahrungen hat?
Oder eine andere Empfehlung hätte?


Vielen Dank im Voraus!
Eure Ulme
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.640
Wohnort
78655 Dunningen
Zuerst mal ein herzliches Willkommen hier. Schön, dass du zu uns gefunden hast.

Eine Frage:
Für welche "schwere" Armatur habt ihr euch denn entschieden?

So prinzipiell kann vorab gesagt werden, dass sich jede Armatur in ein Becken, welcher Art auch immer, montieren läßt.

Und um es uns einfacher zu machen, kannst du die, von dir angedachten Spülen gerne verlinken, dass erspart die Suche.

Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erfahrungen mit Blancolantos 6IF/Pyramis Amaltia /Alveus/Damixa Line 50

Schaut euch doch mal die Franke Spülen an - das Material soll wohl etwas dicker sein, als bei den Blanco-Becken. Du bekommst die Spülen in seidenmatt - gebürstet, das ist recht Reinigungsfreundlich.

Die Armaturen werden bei der Montage nochmal Unterlegt; das Teil liegt der Armatur entweder gleich bei oder der Sanitär hat das.
 

Ulme

Mitglied
Beiträge
2
AW: Erfahrungen mit Blancolantos 6IF/Pyramis Amaltia /Alveus/Damixa Line 50

Hallo zusammen,

ich hab nun die Links zusammengesucht:

Alveus Line 50
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Blanco Lantos 6-IF
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Pyramis Amaltia
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

und wir wollen diese Armatur hier

Grohe Get
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

die ziemlich schwer ist.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass wenn das Blech der Spüle recht dünn ist, wackelt bzw. federt die Armatur bei der Bedienung (dabei war das damals eine billige leichte kleine Armatur) .

Da half auch diese Unterlegscheibe (Montageplatte, was auch immer) nicht.

Danke für den Tip mit Franke, und ich würde mich freuen wenn noch jemand zu den anderen 'Kandidaten' was weiss ....

Vielen Dank!
Eure Ulme
 
Beiträge
2.493
AW: Erfahrungen mit Blancolantos 6IF/Pyramis Amaltia /Alveus/Damixa Line 50

Ich mag Rieber cubic 980 mm wg der Aufteilung, rieber.de . Maehere Details muss ich meinem KSchreiner noch fragen. Wg Muechner H2O, installieren wir noch Enthaertungdanlage im Haus noch dazu.
LG, H-C
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben