Bora System max. Abluftlänge

Dieses Thema im Forum "Lüftung" wurde erstellt von toemsn, 31. Mai 2013.

  1. toemsn

    toemsn Mitglied

    Seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    1

    Hallo zusammen,

    wir haben uns nun für einen Küchngrundriss entschieden und sind noch unsicher bzgl. des Downdraft-Systems. Wir haben sehr hohe Räume (über dem Herd ca. 3,5m - 4m), der Herd steht auf einer Insel, deshalb ist für uns nur ein Downdraft in Frage gekommen.

    Wir sind derzeit noch am Überlegen, ob wir überhaupt einen Abzug machen, oder ohne auskommen können (Downdrafts kosten ja eine Menge), aber das ist eine andere Geschichte.

    Falls wir doch einen Abzug machen, kommen für uns Bora Basic und Classic in Frage, weil noch halbwegs leistbar. Mein größtes Problem dabei ist aber, die Länge der Abluftleitungen. Bei Bora Basic und Classic kann man (offiziell) ja keinen Zusatzmotor einbauen lassen und darf max. 6m Länge bis ins Freie haben. Wir haben ca. 10m direkt (ohne irgendwelche Knie, außer jenes direkt im Herd-Kasten) bis zu jener Mauer, wo wir rauskommen können. Es gäbe auch noch die Möglichkeit durch einen leeren Kamin hinauszufahren. Hier hätten wir ca. 3,5m bis zum Kamin und dann ca. 4m nach oben.

    Folgende Unklarheiten:
    1) Wer hat Erfahrungen mit Bora Systemen und so langen Ableitungen?
    2) Was sollte besser funktionieren, 10m ohne Knie im Fußboden und an einer Mauer raus oder 3,5m + Knie + 4m durch den leeren Kamin? Küchenplaner A meint die 10m seien besser weil nicht nach oben geblasen werden muss, Küchenplaner B meint der Kamin ist besser weil kürzer.
    3) Küchenplaner A sagt uns, es ist möglich, auch bei Bora Basic und Standard einen zweiten Lüfter hinzuzufügen. Das ist ein selfmade Ding vom Küchenplaner selber, das so von Bora nicht vorgesehen ist. Könnt ihr euch so etwas vorstellen?
    4) Würdet ihr Basic oder Classic bevorzugen?
    5) Küchenplaner C würde ein Downdraft-System vorschlagen, das hinter den beiden hinteren Platten rausfährt (Hersteller habe ich leider veressen aber nicht Gaggenau), der (einzige) Motor würde ca. auf halber Länge der 10m liegen in einem Abstellraum. Ich habe gehört die Systeme, wo eine Abluft hinter den beiden hinteren Platten ist, funktionieren nicht so gut. Habt ihr Erfahrungen damit?

    Danke,
    Toemsn
     
  2. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.188
    AW: Bora System max. Abluftlänge

    Hi,

    ein zweiter Lüfter ist absoluter Schwachsinn....die würden sich gegenseitig stören.

    Eigentlich dürften sich Deine KFBs entspannt zurücklehnen.....Bora bietet neben Downdraftsystemen einen der besten Planungsservices für Partnerstudios an.
    Die sagen was geht und was nicht...und was benötigt wird*foehn*
     
  3. Australien

    Australien Mitglied

    Seit:
    8. Okt. 2012
    Beiträge:
    96
    AW: Bora System max. Abluftlänge

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| siehe Seite 35, ich denke dass du so was meintest.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen mit Bora-Professional-System? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 20. März 2013
Bora oder Elica Muldenhaube? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. Feb. 2017
Platz auf Bora BASIC? Einbaugeräte 6. Feb. 2017
Kochfeldabzug / Miele KMDA 7774 FL / Siemens EX807LX33E oder Bora Basic Flächeninduktion Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 25. Jan. 2017
Alternative zu Bora Basic Einbaugeräte 22. Jan. 2017
Detailfragen zu Bora BIU vs BIA Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 18. Jan. 2017
Bora Kochfeld flächenbündig in Schichtstoffplatte Montage-Details 8. Jan. 2017
Geschichte der BORA Lüftungstechnik GmbH Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 8. Jan. 2017

Diese Seite empfehlen