Blum Beschläge

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von bbernhard, 31. Mai 2009.

  1. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria

    Hallo an die Blum Kenner

    bezugnehmend auf diesen Thread, https://www.kuechen-forum.de/forum/allgemeines/3862-qualitaetsunterschiede-lackfronten.html

    mal eine Frage:

    Ein Großteil der gängigen Hersteller rühmt sich ja Blum Beschläge zu verwenden.
    Wie man an der Blum Webseite sieht kommt dann ja faktisch die ganze "Lade" von Blum.
    Nun frage ich mich: Gibts da eigentlich auch Unterschiede im Lauf und Schließverhalten, sprich ist Blum eigentlich gleich Blum ?
    Ist Blumotion (die Dämpfer) immer gleich Blumotion ?

    Klar, es gibt natürlich an die jeweilige Einbausituation angepaßt jede Menge Unterschiedliche Varianten, aber die Technik dahinter, ist die immer die selbe ?

    Ich reduziere jetzt mal auf das Tandembox Sytem, der Rest kommt ja eh kaum vor.

    Und abschließend: Tandembox intivio: lt. Webseite ist das nur eine Baureihe um die Laden beliebig zu individualisieren. Oder ist die Technik dahinter auch besser/anders ?

    Nach nun schon knapp 3 monatiger Küchenstudiotour konnte ich subjektiv zumindest kaum Unterschiede im Lauf/Wackel und Dämpfungsverhalten der Blum verbauenden Anbieter erkennen.

    thx für Aufklärung
    bb
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blum Beschläge

    Hallo Bernhard,

    du möchtest es aber genau wissen. ;-)

    Also die Technik ist, was die Schienenführung und die Dämpfungssysteme angeht, identisch.

    Das Intivo-System ist zur Individualisierung und hat ein ausgeprägteres Justierungssystem. Jens hatte es schonmal geschrieben.

    Weiterhin werden von unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedliche Bodenmaterielien verwendet. Rational hat z.B. in allen Auszügen eine integrierte Anti-Rutsch-Beschichtung.
     
  3. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Blum Beschläge

    Servus Michael

    danke für die klare Antwort, dann haben mich mein Sinnesorgane also nicht getäuscht :-)

    kzl. wollte mir mein favorisierter Händler einreden: "Ach bei Blum da gibt es weit über 100 verschiedene Varianten, jeder hat was anderes .... wir ordern aber immer die besten. Die anderen nicht, die schreibn zwar Blum drauf aber haben ganz billige drin. Da gibt es welche da sind in zwei Jahren alle Dämpfer kaputt "

    Fazit: traue niemand, informiere dich selbst.

    danke
    bb
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blum Beschläge

    Das kann widerum auch bei den Besten passieren. Na und? Dann gibt es neue und fertig.
     
  5. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Blum Beschläge

    Sag ich auch.

    Obwohl in meiner Branche (Automobilzulieferer) wäre so eine Denkweise nicht möglich.
    Wenn wir hier mal schlampen dann funktionieren in DEINEM Auto Airbag oder ABS nicht...

    Von UNS wird 100% Ablieferqualität gefordert und auch erbracht.
    Die Spezifikation einzelner unserer Produkten ist gut und gerne mal 100Seiten stark bestehend aus mehreren 1000 Parametern.
    Trotzdem kosten die Teile nur wenige Cent.

    greez
    bb
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blum Beschläge

    Nun gibt es ja einen gewneuigen Unterschied zwischen sicherheitsrelevantem KFZ-Zubehör und einer dämlichen Schublade.

    In der Luft- und Raumfahrttechnik werden sie sich wahrscheinlich über eure Sicherheitsdenkweise schlapplachen. ;D

    Wenn ich meinen Airbag austauschen lassen muss, bin ich nicht mit wenigen Cent, sondern mit einem schlappen Tausender dabei. Zwei Auszugsschienen wechsel ich dir mit Anfahrt im Ort in einer halben Stunde und die Schienen kosten nach Garantieablauf 15,- das Stück. Da bleibt auch noch Zeit für einen Kaffee. ;-)
     
  7. Kandinsky

    Kandinsky Mitglied

    Seit:
    16. Feb. 2009
    Beiträge:
    7
    AW: Blum Beschläge

     
  8. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Blum Beschläge

     
  9. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Blum Beschläge

    Das ist der Blondinentest. Habe ich auch schon als Test bei einer bestimmten Produktserie durchgeführt. Das Ding ist intuitiv bedienbar/installierbar/benutzbar wenn es genau so geht: kiste auf, Anleitung beiseite, Produkt anschauen, ggf. ein wenig rumprobieren. Tut. Oder ist zumindest nicht kaputt :-)

    Das Test klappt natürlich nicht mit allem. Bei Software (Linux-Distributionen), Ü-Eiern und ähnlichem Klinkram oder Dingen, die sich rühmen intuitiv bedienbar zu sein. Kann man damit die Spreu und so... bei meiner aktuellen Microwelle würde das evtl. auch gehen, aber ich habe die Bedienungsanleitung als Kaufentscheidung verwendet und kannte sie fast auswendig, noch bevor das Teil bei mir in der Tür stand...

    Neulich habe ich den Ahnungslosen-Test bei einer Küche gemacht: so ein Ding mit griffloser Front anstubsen und der Auszug fährt alleine raus (Motor) und dann mal schauen, ob der ungeduldige Ahnungslose diese Bewegung beschleunigen/bremsen kann. Bitte ohne, dass das Teil danach kaputt ist.

    Weil: nicht jeder Partygast ist über die technischen Rafinessen Deiner Küche informiert!

    neko
     
  10. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Blum Beschläge

    Also ich finde das Motorteil (übrigens von GRASS) technisch schon klasse (Kollisionsschutz, Bremse bei Berührung, Fingerklemmschutz usw.).
    Wenn ich mir allerdings den Preis anschau, denke ich, ich werde das wohl NIE verkaufen dürfen.

    Zur Qualität von BLUM-Beschlägen kann ich selbst kaum was beisteuern, ich habe vor ca. 2 Jahren mal welche für 2 Nachtkasterln mitbestellt, DIE waren voll der Sch****.
    Montag bekomme ich mal wieder einen BLUM-Auszug, bin mal gespannt.
    Samy
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Blum Beschläge

    Huch, ich dachte schon ich bin der einzige hier, der der Meinung ist das Blum auch nur mit Wasser kocht.

    Ich vermisse schon jetzt meine Hettich Auszüge, weil Wellmann sich wohl nächstes Jahr von dieser Firma trennt und dann auch nur noch Blum anbietet:'(.

    Ein paar Ausstellungsküchen bei uns sind schon mit Blum bestückt und ich muß sagen, davon hätte ich mehr erwartet.

    Überzeugt Hettich mit einer Laufruhe, auch wenn voll beladen, da kann Blum noch von lernen und das was mir an Hettich besser gefällt, ist die Höhenverstellung.
    Die höheneinstellung kann ich dank des Stellrädchens noch werkzeuglos vornehmen, selbst wenn der Schrank in der Ecke steht. Bei Blum kommt man nicht umher sich in diesem Fall eines Winkel-Schraubendrehers zu bedienen und dann entweder einen Spiegel zu Hilfe zunehmen, damit man die Stellschraube findet, oder sein Finger-Tast-Organ soweit zu sensibilisieren, dass man den Spiegel der Frau zu hause lassen kann.

    LG Wolfgang
     

    Anhänge:

  12. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Blum Beschläge

    um´s mal deutlich zu sagen...
    Die Nachttischladen vor 2 Jahren waren absoluter Billigdreck.
    Wackelige Auszüge,
    Ramschzargen,
    Seitenstabilität nich vorhanden... die Dinge wackelten schon als 35 breite Auszüge,
    Laufruhe nicht vorhanden, die fühlten sich so richtig... lumpig an,
    wenn man was anderes gewohnt ist.

    DA ahnte ich, warum mein Hauptlieferant (ZEG) Blum schon vor 10 Jahren rausgeschmissen hat.
    Wenn ichs richtig sehe habe ich damals die günstigeren Auszüge / Zargen geliefert bekommen, genau richtig für die Möbel des bekannten Schweden. *UFF*

    Samy
    Blum-Fan müsste ich erst noch werden.
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blum Beschläge

    der reine Auszugvergleich scheint hier nicht einzig ausschlaggebend zu sein, sondern auch wer ihn verbaut.
    Hettich in Ballerina Küchen schwabbeln ebenfalls wie Pudding und das Ausrichten ist trotzdem eine Tortur, wenn die Vormontage unstimmig ist.

    Dann lieber Blum bei Rational und nur 3-4 Auszüge ausrichten müssen.

    Da sich die Auszüge und Schubkästen leicht entnehmen lassen, erübrigt sich auch die Spiegel- und Winkelschraubermethode.
     
  14. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Blum Beschläge

    So ists.

    Wir tingeln nun schon seit Monaten durch die hiesigen Ausstellungen, aber die Hettich/Häcker Kombination ist mir subjektiv betrachtet eindeutig am angenehmsten.
    Sagt übrigens auch meine Frau !!!

    Weiters finde auch das Dämpfunssystem macht genau das was es soll.
    Beim Öffnen spürst nix.
    Beim Schließen bremsts auf den letzten 2 cm. Punkt. Aus.
    Nicht mehr nicht weniger.

    Die Blums haben auch beim öffnen erstmal einen kleinen Widerstand. Bremsen beim schließen schon weit vorher. Man hat das Gefühl man muß nochmal nachschieben damit die Lade zu geht.
    Dieses automatische Einziehen auf den letzten cm macht zwar Show ist aber nicht intuitiv.


    Anektote am Rande: da hatte mir doch meine Ex- Küchenverkäuferin einreden wollen: Hettich und Grass ist das gleiche wie im Baumarkt, Blum verkauft nur an Tischler und Hersteller.

    Und wie es der Zufall so will steht aber seid kurzem im hiesigen Baumax ein riesiges Blum-Regal. Mit jeder Menge Tür Beschlägen, Blumotion Dämpfern, Auszügen ect.
    Ok, die kompletten Laden gibts dort natürlich nicht.

    gruß
    bb
     
  15. Satori

    Satori Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    39
    AW: Blum Beschläge


    Du meinst sicherlich Grass und Häcker, denn Hettich gibt es seit 2003/2004 nicht mehr dort.
     
  16. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: Blum Beschläge


    Ehrlich ???

    der Verkäufer hat Stein und Bein geschworen !! DIE !! Musterküche hätte Hettich.

    Ich mein, der Name ist mir wurst, aber ich will DAS bekommen das ich auch sehen und aussuche.

    So eine Sch....
    Jetzt kann ich da auch noch rumsuchen.

    verärgert
    bb
     
  17. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Blum Beschläge

    Hallo,
    der etwas weniger "säuselnde" Lauf bei den Blum-Schienen ist System-bedingt. Die "1.Stufe" des Auszugs ist Kugelkäfig-geführt, wie bei Hettich, die 2. hingegen eine darauf laufende Rollschubführung. Es stimmt schon, die Quadro 30-Schienen laufen seidenweich. Bei Holzschubladen verbaue ich die sehr gerne.
    Aber die Blum-Technik funktioniert auch und hat in anderen Bereichen Vorteile. Die Hettich-Zargen sehen billig aus und sind zu niedrig. Gerade die höhere Variante mit Reling ist eher was für Puppenküchen, die macht hinter eine 38cm hohen Front einfach keinen Sinn. Die Frontbefestigung aus Plastik ist derart lätschig, daß man kaum weiß, ob die Front nun eingerastet ist oder nicht. Die Höhenjustierung ist zwar gut zu bedienen, das ERGEBNIS durch die schlechte Befestigung trotzdem schwammig.
    Eine Seitenjustierung fehlt gänzlich.
    Hinzu kommt, daß längere Zeit keine schwere Führung erhältlich war. Die 30kg-Schiene ist gut-aber nicht für 1m breite Auszüge. Das ist aber mittlerweile kein Problem mehr, es gibt wieder eine größere.
    Ich denke, Hersteller wie Poggenpohl oderRational könten es sich kaum leisten, ein schlechtes System einzusetzen.
    Grüße von der Blum-Fraktion,
    Jens

    ...und sowas wirklich ultrascharfes, wie die Intivo-Zarge gibts bei Hettich garnicht. Hab ich neulich verbaut-in weiß mit Nußbaum Füllung, fein, fein.
     
  18. GilmoreGirl

    GilmoreGirl Mitglied

    Seit:
    5. Juni 2009
    Beiträge:
    21
    AW: Blum Beschläge

    Hallo,
    also wir lassen uns auch gerade eine Häcker Küche planen und diese hat eindeutig Hettich Beschläge...Unsere Planerin hat nämlich mit Hettich telefoniert ob es auch die Möglichkeit gibt ein "Touch2Open" (wie Servo-Drive bei Blum) für einzelne Auszüge bzw. Schubladen zu bekommen...
    Also, nicht verzagen bb!
    Grüße vom
    GilmoreGirl
     
  19. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blum Beschläge

    *top* Ganz mein Geschmack.

    Allerdings lassen sich die Hettich-Systeme, die bei Ballerina verbaut werden auch seitlich einstellen. Sehr mühsam und ungenau, aber es geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2014
  20. Satori

    Satori Mitglied

    Seit:
    19. Jan. 2009
    Beiträge:
    39
    AW: Blum Beschläge

    Häcker verbaut keine Hettich schienen für Sk/Az seid 2003/2004, es gibt nur noch Grass.

    Wenn jetzt deine planerin bauseits was zusätzlich einbauen will dann ist das eine andere Sache.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Auszug Beschläge - aktuelles Ranking (Blum, Grass, Hettich)? Küchenmöbel 22. Aug. 2015
Blum gelöst Alte Blum Schubladenbeschläge gebrochen Blum 9. Feb. 2015
Blum Legrabox oder Tandembox oder doch Holz-Zarge? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Nov. 2016
Blum Tip-On Blumotion für Tandembox nachrüsten? Blum 17. Mai 2016
Blum gelöst Blum Tandembox seitliche Plastikabdeckungen? Blum 15. Mai 2016
Blum Wie bekomme ich diese Blum Schubladen-halterung auf? Blum 20. März 2016
IKEA Scharnier Ersetzten mit Clip-Top Blumotion Montage-Details 10. Juli 2015
Eure Meinung zum Thema BLUM Vorratsschrank Küchenmöbel 22. Juni 2015

Diese Seite empfehlen