Ballerina Kante

Sodie

Mitglied
Beiträge
135
@mozart
Hallo, Evelin riet, Dich anzusprechen.

Ich habe mit einem KFB telefoniert. Bezüglich Schichtstoff glänzend von Ballerina schlug er eine Metallkante vor, da ansonsten Kante und Front unterschiedlich altern.
Kannst Du dazu etwas sagen?

Und,…. Wie wirkt das im Raum? Optik ist immer Geschnack. Wirkt es kühl?

Schon mal vielen Dank.

Gruß

Sodie
 
Evtl. ginge es per Unterhaltung , wobei das Thema sicher auch für Andere interessant ist. Früher hatte Bulthaup eine Metallkante, das war ein Designmerkmal - später gab es hier in Forum ein paar User, die sich darüber aufgeregt haben, dass die Kanten sich irgendwann nach Jahren abgelöst haben. Irgendetwas ist immer.

Dass unterschiedliche Materialien unterschiedlich altern ist Fakt - Weiß ist auch ganz besonders schwierig. Vielleicht ginge (keine Ahnung, ob‘s möglich ist) eine Kante in Holzoptik/Holzdekor eher als Metall, wegen Deiner Befürchtung, es sei zu kalt von der Anmutung her? Oder auf Lack umsteigen, dann ist die Kante nahtlos lackiert.
 
Hi,
hast Du dir Schichtstoff glänzend von Ballerina mal angesehen?
Ich bin ja sehr dafür, Fronten auch nach praktischen Gesichtspunkten zu bewerten und auszusuchen. Aber diese Front sieht entsetzlich aus, sie hat eine wellige, fahl glänzende Oberfläche. Der Glanz ist aber auch nicht seidenmatt/seidenglänzend, es sieht aus, als wäre die Front 50 Jahre gealtert.
Ich würde das nicht kaufen, Schichtstoff hin oder her.
In seidenmatt als Resopal Pro ist Schichtstoff eine tolle Front, sieht edel aus UND ist robust.
Eine glänzende Front sollte so eben sein, daß die Spiegelungen im Steiflicht nicht wellig sind. Das erzielt man mit Lackfronten, mit Acrylfronten, mit Glas.
Ich würde hier die Edition nehmen (Direktlack mit angesetzter Kante, mittlerweile wirklich gut verarbeitet, ggf. mal ein Muster aus aktueller Produktion ansehen) oder die Opal-H in nahtlos lackiertem HG-Lack. Die Smartglas-Front ist in Hochglanz hingegen empfindlich, weil recht weich.
Im Farbton Premiumweiß gibt es als preiswerere Alternative noch die Miami, ebenfalls nahtlos HG-lackiert.
 
Bei Lack gibt es wirklich schöne Kanten.

Ich habe im Studio und auch privat (4 Jahre alte Küche, achtsame Nutzer) schon Auszüge mit diversen Abplatzern gesehen. Ich habe daher für mich Lack ausgeschlossen.

Mozart habe ich per Unterhaltung angeschrieben.
 
Ja, auch bei Lack gibt es verschiedene Qualitäten, bei mir gibt es nach 10 Jahren intensiver Nutzung nur 1 Macke, und die habe leider ich verursacht, aber ich kann nur mir selbst die Schuld geben…
 
@mozart

Wäre Resopal pro matt nicht viel schwieriger sauber zu halten?

Eine musterplatte resopal glänzebd hatte ich in der Hand. Auf dem kleinen Stück war es für mich ok. Ich weiß natürlich nicht, wie es in der Fläche wirkt.

Kannst Du noch etwas zu der angesprochenen Metallkante sagen?
 
Ich habe zur Zeit 20 Jahre altes glattes Furnier. Lässt sich gut putzen.
und irgwas an Kunststoff. Rauh und matt. Da setzt sich Jeder Abdruck fest.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben