• Spendenaufruf

    Hier gibt es weitere Infos

    (bei Desinteresse können Sie diesen Hinweis einfach wegklicken und er wird nicht mehr erscheinen)

Abmahnung des Küchen-Forum – Anbieterportale

Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Anfang November habe ich unter der Rubrik „Küchenkauf“ einen Artikel zu den immer mehr werdenden Anbieterportalen im Netz veröffentlicht. Das sind die Portale, bei denen man in der Regel seine Kontaktdaten eingeben muss und im Anschluss von einer bestimmten Anzahl Küchenstudios kontaktiert wird, die natürlich eine Küche verkaufen möchten.

Ist ja nichts Schlimmes wie man meinen sollte. *so-what*

Wie in allen von mir geschriebenen Artikeln setzte ich mich natürlich auch hier kritisch mit der Materie auseinander. Genauso wie ich es z.B. mit dem Küchenkauf nach Meterpreis auf Verkaufsmessen, dem Online-Kauf oder dem Kauf im Möbelhaus getan habe. Im Vordergrund meiner Artikel steht grundsätzlich die Aufklärung über Funktionsweisen, Verkaufsgebahren und die Nennung von sogenannten Verbraucherfallen.

Allein der Artikel zum Küchenkauf nach Meterpreis wurde bisher fast 40.000 mal gelesen (leider oft zu spät) und letztlich zeigt es, dass ein großes und berechtigtes Interesse an den Ausführungen besteht.

Da alle mir bekannten Anbieterportale, über die ich in dem Artikel geschrieben habe, ausschließlich finanzielle Interessen vertreten hielt sich die Begeisterung über die Aufklärung offenbar in Grenzen. Ein Hamburger Unternehmen war mit der Beschreibung seines Portals nicht einverstanden und war wenigstens so fair, mich per Mail zu kontaktieren und um Korrektur und eine detailliertere Beschreibung des Leistungsspektrums zu bitten. Das habe ich auch ergänzt und somit war die Sache vom Tisch.

Ein anderer Anbieter, und das ist der Grund für dieses Thema, beauftragte sofort seinen Rechtsanwalt mit der Verfassung einer kostenpflichtigen Abmahnung einschließlich, aus meiner Sicht und der meines Rechtsanwalts vollkommen überzogener, Unterlassungsverpflichtungserklärung. Diese Abmahnung haben wir zurückgewiesen und die Unterlassungsverpflichtungserklärung nicht, auch nicht modifiziert, abgegeben.

Den Artikel habe ich offline genommen und ein gesunder Menschenverstand sollte vermuten, dass die Gefahr einer einstweiligen Verfügung damit ausgeräumt wäre, da der streitgegenständliche Artikel nicht mehr veröffentlicht war.

Aber man lernt nie aus, und wenn man jemandem ans Bein pinkelt muss man halt mit allerlei rechnen. Es wurde eine einstweilige Verfügung beantragt und jetzt kann ich mich im Lauf der nächsten Woche auf den Weg zu einem deutschen Landgericht machen um meine böswilligen Formulierungen und angeblich unwahren Tatsachenbehauptungen zu beweisen.

Mann, Mann….. *hand-man*

Soweit der bisherige Stand und bitte habt Verständnis dafür, dass konkretere Angaben erst einmal nicht möglich sind. Ich werde das Thema hier auf dem Laufenden halten, insbesondere darüber, ob der einstweiligen Verfügung stattgegeben wird oder nicht.

Ich bin jedenfalls erstmal bedient und gehe jetzt…… pinkeln. ;-)

---------------------------------------------------

Nachdem der grobe Rahmen jetzt klar ist verweise ich an dieser Stelle für alle, die uns in diesem Verfahren unterstützen möchten, auf unser Spendenkonto.
 
Zuletzt bearbeitet:
Boschibär

Boschibär

Spezialist
Beiträge
492
Wohnort
Der echte Norden
Oh man...
Ich fand den Artikel sehr gut und treffend.
Aber dass die Anbieter aufgrund dessen ihre Felle davon schwimmen sehen, kannst Du definitiv als Auszeichnung Deines Artiekls und des Küchen-Forums sehen!
Auch wenn Dir das im aktuellen Falle nicht hilft.

Ich drück Dir die Daumen und hoffe auf einen guten Verhandlungsverlauf. Recht haben und Recht bekommen ist ja immer so eine Sache....
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Mittlerweile steht fest, dass gewisse Verbraucherschutz-Informationen, insbesondere von meiner Seite, nicht gewünscht sind und das Gericht sieht das in 2/3 der Vorwürfe zu meinen Ungunsten. *so-what*

Begründung:
Selbstständige Küchenmonteure und Adressensammler sind hier direkte Mitbewerber weil beide Geld verdienen und es um Küchen geht. *hand-man*
Das reduziert meine Meinungs- und Informationsfreiheit auf ein Minimum und ich werde mir wohl zukünftig noch besser überlegen müssen was und über wen ich schreibe. Aber ich werde schreiben...*tounge*

Der Streitwert von € 50.000,- wird vermutlich noch etwas reduziert, aber nach Abmahnung, einstweiliger Verfügung und Landgericht werden mal wieder einige Tausender hängenbleiben.

Andererseits:
Mit rund 3 Millionen Besuchern pro Jahr, denen wir durch das Dickicht des Küchendschungels helfen, und einer Gerichtsquote von "alle 7 Jahre" (Die letzte e.V. hatten wir 2012) machen wir irgendwas verdammt richtig. *clap*

Für alle, die sich ein wenig beteiligen möchten, habe ich im ersten Beitrag dieses Themas nochmals den Link zu unserem Spendenkonto gesetzt. Die Spendenbereitschaft der letzten Monate und Jahre war nicht so üppig, dass damit der Verteidigungshaushalt aufgefüllt werden konnte. Das liegt aber auch daran, dass ich den Spendenlink ganz unten links auf die Seite verschoben habe. Ich hasse Penetranz. :cool:

Wie schon immer surfen Spender natürlich wieder absolut werbefrei durch unser Gebiet. *top*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.093
Ui, die Streitsumme hört sich teuer an ... Beteiligung ist unterwegs *top*
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Du surfst doch sowieso schon lebenslänglich werbefrei. *kiss*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.093
Na, in Amerika kann man ja auch 5mal lebenslang hinter Gittern verschwinden ;-) .. da bekomme ich jetzt eben 2mal lebenslang werbefreies Küchenforum *rofl*
 
Berde

Berde

Spezialist
Beiträge
1.279
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
;-)Jede IKEA Anfrage wird erst nach Eingang einer
Spende bearbeitet;D*tounge*
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Off Topic aus Schwaben. ;-)

Aber der Inhalt deiner Signatur trifft es hier auf den Punkt. *top*
 
Beosu

Beosu

Premium
Beiträge
323
Hallo Michael,
Ist es richtig, dass bei Spende per PayPal die User-ID nicht angegeben wird?
VG
Susanne
 
andrea2208

andrea2208

Premium
Beiträge
951
Wohnort
Oberschwaben
@Michael
kannst du für einmalige Spenden auch eine PayPal Funktion einrichten? Ich bin immer zu faul, Überweisungen zu machen. Über Mitgliedschaft kann ich ja nicht mehr, hab schon lebenslänglich...

Edit: Oder kann ich auch einfach noch mal eine gewisse Anzahl von Monaten als Mitgliedschaft wählen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Das Ding mit der Mitgliedschaft ist, dass es eigentlich keine ist aber im System so heißt. Auf gar keinen Fall ist es so etwas wie ein Abo, sondern immer nur einmalig.
Bei Zahlungen über PayPal ist keine User-ID erforderlich weil das System die automatisch generiert.
Und ich glaube, wenn man schon lebenslänglich hat kommt noch einmal lebenslänglich dazu, wie bei Kerstin. *rofl*
Und Punkt 3: Danke *rose*
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Danke Mela, *rose*

bescheidene Anteile sind Grundvoraussetzung. Viele bescheidene Anteile bewirken das gleiche wie einige wenige Große. ;-)
 
andrea2208

andrea2208

Premium
Beiträge
951
Wohnort
Oberschwaben
Also die Mitgliedschaft verlängert sich nicht automatisch, sondern muss immer neu angeklickt werden? Dann kann ich ja einfach eine Mitgliedschaft in dem Betrag, den ich gerne möchte, anklicken? Wäre ja dann echt praktisch für mich - auch wenn es nur ein kleiner Betrag sein würde. :-[

Edit: Eine kleine Spende ist unterwegs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Ich danke euch. *rose*

Andrea, ganz ehrlich: Ich weiß es nicht. *so-what*

Mitgliedschaft? Im Prinzip wird jemand der spendet in eine besondere, zusätzliche Benutzergruppe verschoben, die keine Werbung angezeigt bekommt. Nach der Höhe des Betrages richtet sich die Laufzeit der Zugehörigkeit in der Gruppe. Du bist ja sowieso schon lebenslänglich verhaftet. Bei dir dürfte es egal sein was du anklickst. Das Ganze gilt dann forenweit und ist nicht auf spezielle Bereich begrenzt.

Da ich mir selbst noch nichts gespendet habe kann ich gar nicht sagen was dann passiert. Aber ich kann das ja mal testen.
 
andrea2208

andrea2208

Premium
Beiträge
951
Wohnort
Oberschwaben
@Michael
ich hab jetzt einfach die Anzahl Monate ausgesucht, die ich Spenden wollte. Da es ja kein Abo ist, wie du sagst, wird es ja nicht verlängert. Ging jetzt so einfacher als Überweisung.
Also ich hab jetzt jedenfalls länger als lebenslänglich ;-)
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
14.450
Wohnort
Lindhorst
Vielen Dank *rose*

Und es gibt wesentlich Schlimmeres als lebenslänglich Küchen-Forum. *obacht* *rofl*
 

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Mitglieder online

  • loedel
  • kuechentante

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben