Abflussleitung verlegen

Dieses Thema im Forum "Sanitär" wurde erstellt von Biene, 14. Juli 2009.

  1. Biene

    Biene Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    4

    Hallo Küchenfreunde,
    wir wollen unsere Küche in einen anderen Raum verlegen. Leider ist unsere Haupt-Wasser- und Abwasserleitung nur an einer Seite des Hauses verlegt, so dass für die neue Küche eine Strecke von ca. 7-8 Metern zu verlegen sind. Ist es möglich das Abwasser überhaupt so weit (ohne Gefälle) zu verlegen, evtl. mit Abwasserpumpe, und wenn ja, hat jemand Erfahrung damit. Danke
    Biene;-)
     
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hallo Biene,

    Frischwasser ist kein Problem. Abfluss ohne Gefälle geht nicht.

    Habt ihr einen Keller?
     
  3. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Abflussleitung verlegen


    Einen Keller zu haben, der 3 Etagen tiefer liegt würde es aber nicht unbedingt bringen ;-)

    Die eigentliche Frage müsste sein, liegt vielleicht der Keller unter dem Raum, der Küche werden soll, denn dann könnte man das Abwasser dort verlegen.

    Gruß,

    jenny
     
  4. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Abflussleitung verlegen

    Wenn du nicht so eine liebe und nette Blondine wärst (nach eigenen Angaben), würde ich jetzt mutmassen, da steckt etwas Klugscheisserei drin. Das ist allerdings sicher eine Fehlinterpretation meinerseits. :rolleyes:
     
  5. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Abflussleitung verlegen

    hüstel...ist mir in die Wiege gelegt, meine Vorfahren sind über Genarationen hinweg Lehrer gewesen.... (ich übrigens nicht, nur Blondine!!)
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Abflussleitung verlegen

    Wie sagte doch mein Vater immer: der liebe Gott weiß alles und die Lehrer wissen alles besser.
     
  7. Biene

    Biene Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Abflussleitung verlegen

    Danke für die Antworten. Leider liegt die Küche im 1. OG, so dass die darunter liegende Wohnung nicht eine zweite Steigleitung für Wasser und Abwasser verlegt werden kann. Sollte jemand Erfahrung mit einer Abwasserpumpe haben, so wäre ich für Tipss sehr dankbar.
    Viele Grüße Biene
     
  8. torro

    torro Mitglied

    Seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    61
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hallo Biene,

    Du kannst eine Abwasserpumpe dafuer nutzen. Die kann einiges an Hoehe ueberwinden, das heisst, Du pumpst das Abwasser nach oben, so dass Du dann ein Gefaelle verlegen kannst.

    Wichtig ist, dass es eine Einrichtung fuer Schmutzwasser ist. Ich habe zwei dieser Einrichtungen (nennt sich Hebeanlage) in meinem Keller, weil die Abwasserrohrer etwa 1,5m ueber dem Boden nach aussen gehen. Und fuer Waschmaschine und eine Spuele hebe ich das Abwasser einfach hoch und das Rohr ist dann entsprechend mit Gefaelle verlegt - klappt einwandfrei.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| sind solche Hebeanlagen zu sehen.
     
  9. janosch66

    janosch66 Mitglied

    Seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    AW: Abflussleitung verlegen

    hallo,
    wir stehen vor einem aehnlichen problem und das thema macht mich neugierig. wir ziehen demnaechst in eine neubauwohung im 1.stock (also es gibt noch eine wohung unter uns und haben damit keinen direkten kellerzugang). wir muessen eine strecke von ca. 8-9m ueberwinden zum abfluss. da der neue kuechenraum auf der anderen seiten der raeume mit abfluss liegt (sprich es ist durch einen flur getrennt) kann ich mir nur vorstellen unter den dielen zu verlegen. doch damit werde ich das benoetigte gefaelle nicht erreichen. die frage ist nun ob eine hebeanlage hier abhilfe schaffen kann. wenn ja wuerde ich gerne wissen, wo sie zu installieren ist und wie sieht es mit dem geraueschpegel aus und auch dem stromverbrauch. es geht nur um grauwasser, welches aus dem geschirrspueler und dem spuelbeckenbereich kommen wuerde.
    hat jemand dazu schon erfahrungen gesammelt und kennt sich jemand damit aus?

    danke.

    janosch
     
  10. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hallo, das Problem wird nicht das Gefälle darstellen, da dies max. nur 2 Grad betragen sollte, da es sonst zu Gurgel-Geräuschen im Ablauf kommt. Also maximales Gefälle nicht mehr als 2 Grad...

    das Problem könnte darin liegen, dass in tragenden Wänden keine horizontalen Schlitze gezogen werden dürfen.

    Somit müssen die Leitungen auf der Wand gezogen werden (da nicht tragende Wände sicherlich zu dünn sind um ein Wasserabflussrohr aufzunehmen und dann noch zu halten)

    mfg

    Racer
     
  11. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hi racer,

    %ente passen besser;-).
    Und die ca. 2% haben sich als optimales Gefälle für den Transport von Feststoffen erwiesen; zu steil.. Wasser läuft ab, Fest bleibt liegen, oder so....

    gruß shopfitter
     
  12. Biene

    Biene Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hallo zusammen,
    danke für die Tipps bezüglich Abwasserpumpe. Probleme bereitet mir nur, dass die Strecke von 8-9 Metern nicht in der Wand verlegt werden kann, sondern unter dem Fußboden. Wir müssen sozusagen zwei Räume unter dem Fußboden mit dem Abwasser durch, und dann in der tragenden Wand den vorhanden Abfluss nutzen. Der Weg von der geplanten Küche bis zum Fallrohr verläuft komplett im Fußboden und müsste dann an der Wand noch ca. 40 cm nach oben gepumpt werden. Wo sollte da die Abwasserpumpe installiert werden? Biene
     
  13. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hi Biene,

    die sanibroy page läßt sich nicht verlinken (zumindest für mich nicht;D).

    Guck dort mal nach SANIVITE, die Beispielküche ist zwar ätzend.....

    Per PDF gibts technische Daten und Einbaurichtlinien.

    gutes Gelingen shopfitter
     
  14. Biene

    Biene Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hallo,
    vielen Dank für die Infos zur Sanivite-Sanibroy. Ich wäre dankbar für Infos von Leuten die bereits Erfahrung mit so einer Pumpe haben, und wie diese im Dauerbetrieb funktioniert (Geräusche, Fettablagerungen). Danke für eure mails. Biene
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.238
    Ort:
    Bodensee
    AW: Abflussleitung verlegen

    Hi!

    Wir haben sowas in unserem "Tauchkeller" (Vereinsheim). Funktioniert für Spüle + SpüMa einwandfrei. Ich glaub, die Anlage springt jedesmal an, wenn das Wasser läuft oder ein Behälter voll ist. Konnte allerdings noch nichts Geräuschmäßiges feststellen auch wenn ich ganz in der Nähe steht. Allerdings geht es im Keller an den Vereinsabenden rel. laut zu.

    Denke, das dürfte der Pumpe egal sein, ob das Wasser auf der Abgangs-Seite senkrecht steht oder in einem waagerechten Rohr bis zur nächsten Steigung. Könnte höchstens im waagerechten Rohr mehr Ablagerungen geben als im senkrechten. Da würde ich eine gut zugängliche Wartungsöffnung auf beiden Seiten einplanen.

    Frag doch einfach mal den Installteuer, der das Ding einbauen soll bzw. von dem Ihr es kauft. Oder ergoogelt euch ein Typenschild, Geräusch-Angaben in db(A) usw...

    Außerdem wäre es vielleicht möglich, das Teil irgendwo in einer toten Ecke oder so einzubauen, wo man noch etwas Geräuschdämmung drumrum anbringen kann.

    Gruß
    Andrea
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Länge der Abflussleitung Teilaspekte zur Küchenplanung 29. März 2008
Wasserleitung für den Side-by-Side Kühlschrank unter Türleiste verlegen Montage-Details 4. März 2016
DRINGEND! Herdanschluss - längeres Kabel oder Dose verlegen? Einbaugeräte 7. Juli 2015
Starkstromkabel in Fliesenfuge verlegen!? Elektro 13. Apr. 2015
Warten vorläufige Küchenplanung zum Verlegen der Leitungen Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2015
Abzugsrohr für Dunstabzug verlegen und anschliessen Lüftung 26. Sep. 2014
LED- Einbauleuchten => Kabel nicht sichtbar verlegen => Bohren die Profis? Do it yourself 9. Sep. 2014
Herdanschuss Verlegen Elektro 29. Jan. 2014

Diese Seite empfehlen