Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Ranaa

Mitglied
Beiträge
13
Hallo,
mir gefällt vom Design das V&B Subway 2.0 WC (Wand-Flachspüler)! Hat jemand Erfahrungen mit V&B? Kann ein WC von Keramag oder Duravit mithalten, schließlich sind diese nicht viel günstiger! Eure Erfahrungen bitte
lg,
Ranaa:-)
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

wir haben ein Geberit-Duschklo; wenn Du Dir was Gutes tun möchtest.
 

Ranaa

Mitglied
Beiträge
13
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Oh, die finde ich zwar toll, aber leider ziemlich ziemlich teuer!! Dafür hält eine kleine Giesskanne her; das etwas andere Duschklo!;-) Bin schon von der Hansgrohe Raindance auf die Hansgrohe Croma 100 Showerpipe umgestiegen, das ist ja so teuer! Bis jetzt ist unser Bad der teurste Raum im ganzen Haus! Selbst der Eiche-Parkett kommt noch günstiger!
ABER erzähl mal, ist dieses Geberit Duschklo wirklich gut und welche Ausstattung hast du?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Ja, wir haben das schon seit einigen Jahren; absolut unverzichtbar; wir haben das Klo im Bad und deshalb das mit Geruchsabsaugung; in einem getrennten WC ginge auch das "einfachere".

Die Listenpreise zahlt übrigends kein Mensch; man bekommt die Dinger deutlich günstiger.

In der Schweiz sind die Dinger weit verbreitet und sehr beliebt.
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Hi Vanessa, ich finde es auch toll und würde es auch in einem Neubau planen, wenn ich das Geld hätte. Man muss Elektro legen, denn die braucht das Geberit.
 

Ranaa

Mitglied
Beiträge
13
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

und was kostet das dann?? Wo bekomme ich die günstiger? 4000,- Euro oder ich glaube noch mehr, kann ich mir niemals leisten!! Welches Modell hast du denn??
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Hier habe ich das Luxusmodell für 1600 Euro gesehen....

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

wir haben wie gesagt das Aquaclen 8000 plus (das Plus ist die Geruchsabsaugung und die Fernbedienung) nur schon das Aquaclena 8000 ist ein echter Gewinner ;-) .

Ja, natürlich braucht es einen Stromanschluss. Man sollte bei jeder Badneuplanung einen Stromanschluss zum Klo legen lassen, damit man Nachrüsten könnte...
 

emilie

Premium
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Wir haben das Subway als Tiefspüler und den dazu passenden WC-Sitz mit quick-release und soft-close. Ich finde das Subway klasse, da es eine ovale Form ohne Einkerbungen für Schrauben oder ähnliches hat und man es mit einem Wisch drumherum gesäubert hat. Wir haben es mit der CeramicPlus-Beschichtung, durch die man die Toilette eigentlich drin ohne Reinigungsmittel säubern könnte. So leicht habe ich noch nie eine Toilette sauber bekommen. Der Toilettensitz hat zwar fast noch einmal das Gleiche wie die Toilette an sich gekostet, aber wenn man mal wieder Rückenprobleme hat, wird man soft-close lieben und quick-release liebe ich beim Reinigen, da ich den Sitz einfach abnehmen kann und so nicht um Scharniere herum putzen muss.
Ich bin froh, dass wir uns für das Subway entschieden haben, für mich ist es gerade vom Reinigen her eine der komfortabelsten "normalen" Toiletten. Mit den "Dusch-Klos" kann ich wenig anfangen, aber das ist sicher Gewöhnungssache. Wir haben auf allen Toiletten feuchtes Toilettenpapier und gegen Gerüche haben unsere Bäder Fenster (das Hauptbad hat sogar zwei Fenster, da hat man sehr schnell gelüftet).
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

:( ... ich bekomme von vielen der feuchten Toilettenpapiere fürchterlich juckenden Ausschlag .... genau dort :-X - Ich fasse die Dinger nicht mehr an; da ist ja auch endlos Chemie drin, von daher wundert es mich auch garnicht, dass ich da mit Ausschlag reagiere.

Die Duschklos sind reine Gewöhnungssache .. beim ersten Mal ist es schon ... ueberraschend *hüstel* .. man Gewöhnt sich aber (wie an alles Gute) doch sehr schnell daran ;-)
 

@nna

Mitglied
Beiträge
123
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Wir haben das Subway als Tiefspüler und den dazu passenden WC-Sitz mit quick-release und soft-close. Ich finde das Subway klasse, da es eine ovale Form ohne Einkerbungen für Schrauben oder ähnliches hat und man es mit einem Wisch drumherum gesäubert hat. Wir haben es mit der CeramicPlus-Beschichtung, durch die man die Toilette eigentlich drin ohne Reinigungsmittel säubern könnte. So leicht habe ich noch nie eine Toilette sauber bekommen. Der Toilettensitz hat zwar fast noch einmal das Gleiche wie die Toilette an sich gekostet, aber wenn man mal wieder Rückenprobleme hat, wird man soft-close lieben und quick-release liebe ich beim Reinigen, da ich den Sitz einfach abnehmen kann und so nicht um Scharniere herum putzen muss.
Das könnte ich geschrieben haben ;-)

Wir haben das Subway in der selben Ausführung wie oben beschrieben seit einem halben Jahr eingebaut und werden es demnächst im Gäste-WC auch einbauen.

@ Emilie

Da habt ihr das WC aber günstig gekriegt ???

LG
@nna
 

emilie

Premium
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Uns hat das Subway ca. 150 Euro zzgl. Beschichtung gekostet, allerdings haben wir zwei komplette Bäder über den Monteur bezogen. Der Toilettensitz war nur wenig günstiger als das Subway ohne Beschichtung.

Auch nach zwei Jahren bin ich vom Subway noch vollends überzeugt.
 

Ranaa

Mitglied
Beiträge
13
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Gerade mit dem Putzen um irgendwelche Schrauben, das nervt echt total! In drei Wochen ziehen wir endlich um... ABER ich kann mich noch nicht entscheiden zwischen einem Tiefspüler und einem Flachspüler! Weil wir kleine Kinder haben wird es eventuell ein Flachspüler; der kostet allerdings 340 Euro + Deckel 130 Euro!! Da ist ein Tiefspüler doch um einiges günstiger oder???? Heute muss ich bestellen gehen, da am 12.01 das Bad fertig sein soll und auch muss!!!
Wir haben leider nur ein BAD mit wc, ALLERDINGS mit Fenster
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Was das mit Kindern zu tun haben soll, ist mir auch net klar. Aber vll. sind es die gleichen Gründe, wie bei Erwachsenen:
Ich hab mich bei mir für einen Flachspüler entschieden, weil ich dieses Hochspritzen bei Tiefspülern hasse. Außerdem sind damit auch mal Stuhlproben möglich. Und dass es mehr stinkt im Raum als bei einem Tiefspüler? Hmm, die Erfahrung hab ich jetzt noch net gemacht.

Hab übrigens kein "Marken" WC, sondern eines vom Bauhaus (Gustavson oder so ähnlich). Hat auch knapp 100,- gekostet, ohne besondere Beschichtung. Aber ich finde das Teil absolut klasse. Sehr leise und gründlich beim Spülen, spritzt nix raus, läßt sich trotz normaler Oberfläche sehr gut reinigen.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

... gegen die Schleifspuren beim Flachspüler, muss man nur den Leuten beibringen, erst zwei Streifen Klopapier einzulegen bevor man sich setzt *tounge* ... da kapieren Putzfaule ganz schnell *kfb*
 

Ranaa

Mitglied
Beiträge
13
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Flachspüler: bei Kindern ist die Stuhlkontrolle einfacher!! (Kontrolle wegen Wurmbefall oder Stuhlproben)
Echt gesagt, haben wir jetzt noch einen Tiefspüler und das spritzen finde ich ekelhaft; UND das es weniger stinkt, kann ich so nicht bestätigen!
Mal sehen....
 

emilie

Premium
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Ich habe es bei der Subway noch nie spritzen gefühlt. Entweder ich achte da zu wenig drauf (wobei einem ja auffällt, wenn man nass wird) oder es spritzt nicht. Den Geruchsunterschied dagegen finde ich ziemlich groß. Für mich ist besonders letzteres ein klares Argument gegen die Flachspüler.
 

Ranaa

Mitglied
Beiträge
13
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Allerdings muss ich dazu sagen, das in unserer Mietwohnung ein 20 Jahre altes Klo steht und vielleicht spritzen die neuen bzw. Subway-wc´s nicht so sehr???? Wegen der Kinder habe ich heute nun einen Flachspüler bestellt und ich hoffe es nicht zu bereuen!! Könnte höchstens morgen früh meine Bestellung noch ändern, immerhin sind 120 Euro auch nicht wenig Geld! Leider sind meine Kids ( 3 Jahre und 2 jährige Zwillinge) Gesundheitlich etwas angeschlagen und ich finde es besser, wenn ich sehe, was bei meinen Zwergen wieder rauskommt ;-)
Wußte gar nicht, das man so viele komische Entscheidungen (Flachspüler oder Tiefspüler) bei einem Hauskauf treffen muss!*crazy*
 

Wendy

Mitglied
Beiträge
65
AW: Welche "WC-Marken" (z.B V&B) habt ihr?

Hallo

ich hab als WC das Duravit D-Code, als Waschbecken allerdings ein Laufen-Pro A Waschbecken.

Wendy
 

Mitglieder online

  • mozart
  • fralud
  • ebay_junky
  • Larnak
  • regin
  • moebelprofis
  • Stoffl81
  • moody1887
  • Helmut Jäger
  • Schuldenuhr
  • Puro

Neff Spezial

Blum Zonenplaner