Schwebende Küchen: welche Marken?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von liliushagel, 16. Aug. 2013.

  1. liliushagel

    liliushagel Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2013
    Beiträge:
    81

    Hallo!
    Ich muss eine 2-Zeiler-Küche einrichten und ich hätte gerne sie mit schwebenden Unterschränken und auch mit Glasfronten. Im Internet habe ich was von Rational, Alno, Eggersmann, Valcucine gesehen. Kennt jemand andere Hersteller, die so was anbieten? Ich möchte auf Hochschränke verzichten, so dass auch der Backofen und womöglich die Spülmaschine in solchen schwebenden Unterschränken untergebracht werden sollte.
    Danke und Grüße
    Lilia
     
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Leicht und Häcker
     
  3. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.402
    Ort:
    Lipperland
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Häcker bietet wohl noch keine Möglichkeiten wie vom TE angefragt.
    Wenn ich mich nicht irre, gibt es bei Häcker noch nicht einmal einen Herdunterschrank den man an die Wand hängen könnte. Einen speziellen Kochstellenunterschrank habe ich auch noch nicht von Häcker gesehen...
    Haben die überhaupt einen Spülenunterschrank den man aufhängen könnte?

    Alno und Rempp kenne ich ganz gut und mit diesen Herstellern sind schwebende Küchen so wie angefragt realisierbar.
    Alno halte ich in diesem Segment (Preislich, nicht das ich einen von Racer übergebraten kriege;D) für führend.
     
  4. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Ist ja keine Planung eingestellt.
    Bei Leicht kannst du jeden, bis 60cm tief, Unterschrank und Hochschrank an die Wand hängen.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Häcker rückt noch nicht mal den Seitensockel werkseitig frontbündig ein. ;D
     
  6. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    @wolfgang

    preislich wird eggersmann bei alno wohl nicht mithalten....


    .... aber das wollen wir ja auch gar nicht...

    bei eggersmann kannst Du bis 65 cm Tiefe und bis 160 cm Höhe sämtliche Unterschränke und Hochschränke freihängend bekommen, vorausgesetzt die Wand ist tragend....

    dabei gibt es zwei Systeme. Entweder "The Wall" mit kompletter Rückwandgestaltung oder Einzelschrankaufhängung.

    mfg

    Racer
     
  7. liliushagel

    liliushagel Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2013
    Beiträge:
    81
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Vielen Dank an alle! Beim Stöbern im Internet bin ich auf |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gestoßen, sehr schöne und leichte Küchen aus Glas, komplett gestaltbar und mit allen möglichen Farben. Kennt jemand die? Anscheinend haben sie nur einen Vertreter hier in Deutschland, das wird schwierig ...
    Paul
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    auch so etwas wird man mit einigen deutschen Herstellern problemlos bauen können....

    mfg

    Racer
     
  9. liliushagel

    liliushagel Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2013
    Beiträge:
    81
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    ich glaube auch.

    Zum aufhängen braucht man bestimmt eine massive Wand, aber welche Materialien zur Arbeitsplatte sind am leichtesten (und gleichzeitig hitzebeständig)? Vielleicht Keramik und Glas? Was ist mit diesen neuen Linoleum-Arbeitsplatten? Auf jeden Fall bin ich überzeugt, dass alle Materialien mit Kunststoff (Kunststein, Schichtstoff, Edelstahl wenn nicht massiv, usw) nicht wirklich hitzebeständig sind. Glas und Holz will ich vermeiden, Granit ist zu schwer, massiver Edelstahl zu teuer, andere sind nicht hitzebeständig, bleibt nur Keramik?

    Hoffentlich sind wir nicht vom eigentlichen Thema abgekommen ))
     
  10. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Wie wär es denn dann mit einer APL aus Edelstahl?

    LG
    Sabine
     
  11. liliushagel

    liliushagel Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2013
    Beiträge:
    81
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    wie gesagt, massiver Edelstahl ist extrem teuer (4000/mt.), der andere (eine Schicht auf Holz geklebt) wenig hitzebeständig, da der Klebstoff mit der Zeit von der Unterplatte sich löst und die Platte Beulen/Blasen zeigt, zumindest habe ich von meiner neuen Edelstahl-APL von Ikea einen solchen Eindruck bekommen
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    4000 Euro/m für Edelstahl-APL *w00t* ... ich habe zwar keine konkreten Beispiele, das halte ich aber für falsch. Wo hast du denn den Preis her?

    Sieh dir mal die Küche von nice-nofret an.
     
  13. liliushagel

    liliushagel Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2013
    Beiträge:
    81
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    nur ein Beispiel, aber im Laden gibt es noch teurere:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Aug. 2013
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Das ist aber auch ein Design-Spezial-Beispiel.

    Hier das Beispiel von nice-nofret .. und ein Foto:
    [​IMG]
     
  15. liliushagel

    liliushagel Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2013
    Beiträge:
    81
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Schöne Küche, aber ich verstehe den Zusammenhang mit den schwebenden Küchen nicht ganz
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Aug. 2013
  16. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Nice-nofret hat eine Edelstahl APL und die war bestimmt nicht so teuer.

    LG
    Sabine
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Ja, es ging rein um die Edelstahl-APL.

    Und ein Bitte .. einfach nur Antworten und nicht immer die vorherigen Beiträge als Vollzitat übernehmen. Zitate sind nur ganz selten wirklich notwendig. *rose*
     
  18. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    0,8 mm Edelstahl um einen Träger gebogen ist genauso hitzebeständig wie 5 mm massiver Edelstahl... aber kostet nur einen Bruchteil...

    zudem musst Du dir bei einer tragenden Wand keine Sorgen um das Gewicht machen, die Kräfte, die nach unten wirken "Schwerkraft" sind dabei nicht das Problem. Das Problem ist dabei einzig und allein der "Dreh-Kipp-Moment", also anders ausgedrückt, ab wann die Möbel anfangen, die Dübel aus der Wand zu ziehen...

    Hier eine eggersmann Küche mit Steinfronten und Steinplatte komplett freihängend montiert. In der Ausstellung haben wir uns dann erlaubt, das ganze noch mit etlichen Zementsäcken zu belasten. Glaube es mir, das Gewicht ist das kleinere Problem...

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|[showUid]=142

    mfg

    Racer
     
  19. liliushagel

    liliushagel Mitglied

    Seit:
    16. Aug. 2013
    Beiträge:
    81
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Sehr schöne Küche !! Die kommt bestimmt in unsere engere Auswahl (aber wenn du meinen anderen Thread liest, liegen wir hier in dem gewünschten Preisbereich?).

    Ok zu den Zugkräften, aber die Wand kann nicht eine beliebige Wand sein, was soll der Trockenbauer dafür tun, damit die Wände definitiv tragfähig sind? (Wände noch zu bauen!) Oder was sollen wir ihm genau sagen, damit er alles maßgerecht macht?

    Wegen Edelstahl glaube ich dir, nur dass an meiner Ikea-Edelstahl APL sind überall Kratzer und Spuren zu sehen, nicht wirklich schön.
     
  20. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Schwebende Küchen: welche Marken?

    Die Kratzer, die auf einer Edelstahlplatte entstehen, sind unabhängig von deren Materialstärke.



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fertig mit Bildern "Schwebende Küchenzeile" und Totalumbau Küche & Esszimmer Küchenplanung im Planungs-Board 22. Feb. 2011
Leicht - Schwebende Oberschränke Küchenmöbel 30. Sep. 2016
"Schwebende" Theke auf Arbeitsplatte montiere Do it yourself 10. Sep. 2014
Fertig ohne Bilder # 'Schwebende Küche' mit IKEA Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juli 2011
Freischwebende Backofen-Einbau-Variante Küchenmöbel 2. Sep. 2009
Empfehlung Küchenarmatur Vorfenstermontage Spülen und Zubehör Sonntag um 16:51 Uhr
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Donnerstag um 17:31 Uhr
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel 29. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen