Welche Front ist die robusteste?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von mfhogger, 22. Aug. 2013.

  1. mfhogger

    mfhogger Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2013
    Beiträge:
    16

    Ich plane ja gerade meine neue Küche.
    Lack oder Glas gefällt uns am besten. Aber von Lack wurde uns wegen der Kinder abgeraten, und bei Glas bin ich mir auch nicht sicher. Sehr oft lese ich von Feuchtigkeit hinter dem Glas oder vom Verziehen der Fronten.
    Was denkt ihr, ist die robusteste Küchenfront? Farblich hätten wir am liebsten weiß.
    Es wird bei uns NICHT mit dem Bobbycar in der Wohnung gefahren. Es geht nur um den Alltagsgebrauch.
    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
  3. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    Wie wäre es mit Keramik?;D
    Die ist sehr Robust...
     
  4. mfhogger

    mfhogger Mitglied

    Seit:
    12. Aug. 2013
    Beiträge:
    16
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    @ kerstinB

    Welche KantengestaltuSchichtstoff? denn Lack am nächsten? Zu welchen Kanten würdest du mir raten?
    Was hat mehr Vorteile? Glas oder Schichstoff?
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    Du wirst nicht all zu viele Kantenarten zur Auswahl haben.
    Das gebräuchlichste ist ABS, und in letzter Zeit setzt sich immer mehr das Lasern dieser Kanten durch (quasi fugenlose Verarbeitung)

    Schichtstoff bleibt in meinen Augen das robusteste Material für die Alltagsbelastungen in einer Küche.
    Dazu das beste Preis-Leistungsverhältnis

    Letztlich ist nix unkaputtbar.

    "Robustheit" ist eine Frage der Definition.
    Ich bspw. halte Massivholz für sehr "robust", vorallem weil es Gebrauchsspuren verträgt.
    Edelstahl auch, auch dieses Material verträgt Gebrauchsspuren.

    Man muss auch mal festhalten, dass wohl ? 90 ? % aller Küchen in Melamin gemacht sind, das ist quasi "Schichtstoff light".
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    In der Schweiz gibt es Stahlküchen von Forster - das ist das Robusteste was ich kenne und ausgesprochen Pflegeleicht. - kannst Du in jeder Farbe haben :cool:

    Ansonsten Schichtstoff ...hat sich Millionenfach bewährt.
     
  7. sunny19

    sunny19 Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    103
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    Ich stehe gerade vor der gleichen Frage - welche Front?
    Mir gefällt die Glas Satina Front sehr, doch die Berichte hier habe ich auch schon gelesen und bin nun unentschlossen. Lack war bei uns in der engeren Wahl, doch wie Du bereits geschrieben hast - ist diese Front doch empfindlich was die Kids anbelangt.
    Hmmmm und nun?!
    Ich bin auch nicht von Schichtstoff abgeneigt, wenn ich da das richtige (sprich weiß, matt - nicht zu viel Struktur) bekomme.
     
  8. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.190
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    ich kann Wolfgang01 nur zustimmen, Keramik ist das robusteste... Ansonsten wie schon unzählige vor mir geschrieben haben: Schichtstoff
    :-)
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    Da halte ich die lackierten Stahlküchen von Forster, Arbon dagegen - die sehen auch nach 30 Jahren Gebrauch gut aus und keine Front ist abgesplittert oder kaputt. Und deutlich günstiger, wie Keramikfronten :cool:
     
  10. sunny19

    sunny19 Mitglied

    Seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    103
    AW: Welche Front ist die robusteste?

    Also Keramik ist ja wohl unbezahlbar ;-) habe mal im Alno Katalog nachgeschaut und es ist PG10! Die ich mir momentan ausgesucht habe ist PG6 - bin schon gespannt was raus kommt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen