Vorurteil Fussbodenheizung?

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
600
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

blödsinn...fuge bleibt fuge, egal ob versatz oder normal....ist nur leichter, schneller und somit billiger zu verlegen....
 

superpuschi

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
246
Wohnort
belgien
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

tja komisch was sollen wir denn jetzt machen?
architektin und bauleiter sagen weil die räume gross sind wäre es besser es so zu verlegen.
 

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
600
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

selbst wenn es so wäre, dann wäre der unterschied nur minimal und kaum messbar....aber denke definitiv, das es keine rolle spielt...
bestehe einfach aus optischen gründen auf deinen wunsch. Sieht besser aus...welches fliesenmass ? 60x60 oder 60x30....letzteres würde ich aus optischen gründen natürlich immer versetzt legen....
 

superpuschi

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
246
Wohnort
belgien
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

ok gut.
fliesen im wohn-esszimmer, küche und abstellraum sind 50*50cm
flur und wc 50*25cm

ja für mich ist es sehr wichtig, da es optisch eine ganz andere wirkung hat.
wollte uhrsprünglich eine fliese in 5 verschiedenen formaten zum muster gelegt( verstehst du was ich meine)?

da hat uns die fliesenverkäuferin abgeraten von da wir dehnungsfugen machen müssen und man das muster dann unterbrechen müsste.

architektin meinte es wäre sicherer wegen dem dehnen, wegen fussbodenheizung. weiss nicht wie ich es anders erklären soll.

und du meinst das wäre egal?
 

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
600
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

dehnungsfugen sind schon wichtig....
aber ab welcher länge wo welche hingehören weiss ich nicht....das würde unabhängig von deiner architektion/bauträger mal einen anderen fliesenleger fragen....
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

@superpuschi: Wir mussten das Muster auch teilweise unterbrechen, da wir Flur, Küche und Essbereich mit der gleichen Fliese gefliest haben und die Laufrichtung der Fliese im Flur eine andere sein musste als in Küche uns Essbereich (Fliesengröße ca. 50x30 cm). Unser Fliesenverkäufer hat aus den Fliesen "Mosaik"-Fliesenteppiche angefertigt, die den Übergang markieren. Bei der Planung war ich da sehr skeptisch, aber beim Verlegen haben sie mich völlig überzeugt.
Wir haben diese Übergänge im Flur bei allen Türen, die vom Flur weg aufgehen und als Trennung zwischen Küche und Essbereich und Essbereich und Wohnzimmer (das Wohnzimmer hat eine andere Fliese, die eine Holzoptik hat, für die gesamte untere Etage war sie leider zu teuer). Diese Fliesenreihen verbinden auch die unterschiedlichen Fliesen recht harmonisch.

Ich hänge mal zwei Bilder dazu an (im unverfugten Zustand, vom Verlegen noch etwas dreckig). Eins zeigt den Übergang an einer Tür, eins den Übergang vom Essbereich zum noch ungefliesten Wohnzimmer.
 

Anhänge

  • PICT0374.jpg
    PICT0374.jpg
    39,8 KB · Aufrufe: 1.622
  • fliesen übergang.jpg
    fliesen übergang.jpg
    189,4 KB · Aufrufe: 1.333

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.232
Wohnort
Schweiz
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

:-) das hat der Fliesenleger aber schön gemacht :top:
 

superpuschi

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
246
Wohnort
belgien
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

@emily

das sieht ja super aus:clap::clap:

das werde ich unserer architektin usw mal unterbreiten.

denke ich werde auf meine wahl, die fliesen versetzt zu verlegen bestehen. musste schon con meinem 5er muster weg und verzichte jetzt nicht mehr so gerne auf den versatz.

ihr seid super.
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Wenn irgendwie möglich, lege sie versetzt. Wir haben in unserer Schul-Aula relativ neue große Fliesen in einer ähnlichen Größe wie in unserer Wohnung und die sind nicht versetzt gelegt, das sieht einfach langweilig aus.
Unser Fliesenverkäufer (ein sehr kompetenter Mensch mit eigenem Geschäft und langjähriger Erfahrung) hat auch nie etwas von Dehnungsfugen in den Fliesen erwähnt. Er sagte selbst, wir sollten sie im Drittel-Verbund (oder wie das heißt) legen. Dehnungsfugen sind bei uns im Estrich drin und da durfte natürlich nicht einfach wild drübergefliest werden. Aber im Normalfall waren die immer im Übergang von einem Raum zu einem anderen und im OG wechselt da sowieso meist der Fußbodenbelag (die Schlafräume haben Kork) und im EG haben wir wegen wechselnder Fliesenrichtung ja die Mosaikübergänge gemacht, wodurch Dehnungsfugen im Estrich auch kein Problem waren.
 

superpuschi

Premium
Themenersteller:in
Beiträge
246
Wohnort
belgien
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

ja, werde für meinen versatz kämpfen:stocksauer:!

bei uns sind auch die dehnungsfugen immer in den türen schon im esstrich vorgegeben, von daher dürfte das kein problem sein daraus was tolles zu machen.
wenns fotos gibt dann stell ich sie hier ein zusammen mit der küche, sofern gewünscht.
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Klar, Fotos sind immer erwünscht :2daumenhoch:.
 

Gabi2211

Mitglied

Beiträge
261
Wohnort
bei Heidelberg
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Wir haben morgen nochmal ein Beratungsgespräch mit unserem favorisierten Heizungsbauer, welche Heizung wir nehmen für unser Haus.
Wir wissen noch nicht genau ob Luft/Wasser-Wärmepumpe mit oder ohne Kollektore aufm Dach oder Gas-Heizung mit/ohne Kollektoren auf dem Dach.
Aber ganz sicher ist, dass wir Fußbodenheizung im ganzen Haus machen. Für die Übergangszeit bzw. auch zum Zuheizen werden wir nen Kaminofen im Wohnzimmer haben.

Kenne auch viele mit FBH und NUR eine hatte sich im eigenen Haus dagegen entschieden, weil sie dadurch immer dicke Füße bekam.
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Wenn ihr eine reine Luft-Wasser-Wärmepumpe bekommt, wird wohl sowieso nur Fußbodenheizung gehen, da das Wasser noch so hoch erwärmt wird, wie man es für normale Heizkörper eigentlich benötigt. Das macht einem dann die Entscheidung noch leichter ;-). Der Kaminofen für die Übergangszeit ist auf jeden Fall eine gute Entscheidung. Wir haben noch keinen, aber irgendwann wird der auch noch kommen.
 

Gabi2211

Mitglied

Beiträge
261
Wohnort
bei Heidelberg
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

@Emilie
Ja, das ist klar, dass bei der Wärmepumpe nur FBH geht.
Wir lassen uns mal überraschen zu was uns der Heizungsbauer morgen rät - auch in Hinblick auf Anschaffungs- und Betriebskosten.
DAS wird den Ausschlag geben
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.232
Wohnort
Schweiz
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

im "neuen" Haus meiner Mutter lebt eine Fussbodenheizung mit extrem hohem Vorlauf (60-70°) ... da hat sich der ein oder andere auch schonmal über dicke Füsse beklagt ;D

in unserer jetztigen Whg ist der Vorlauf nicht über 30° eher drunter ... ich muss schon ins Bad gehen, um einen warmen Boden zu spüren. Mir wurde gesagt (ich kanns mir noch garnicht Vorstellen) dass der Vorlauf in unserem renovierten Haus dann nur bei 25° liegen würde? (vorsichtshalber haben wir schonmal eine zusatzheizung fürs Bad vorgesehen) Die Heizung soll auch Luft/Wasser Wärmepumpe, plus Kollektoren auf dem Dach fürs WW sein. Ausserdem gibts natürlich ein Cheminee für die Uebergangszeit oder bei grosser Kälte.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.232
Wohnort
Schweiz
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Ne Neko, der Handtuchwärmer wird elektisch beheizt ;-) .. das ist die Zusatzheizung, die wir eingeplant haben & einem Heizstrahler - der Wärmt so schön den Rücken beim Zähneputzen und abtrocknen :kiss:

(ich lebe leider in der falschen Weltgegend... Südsee wäre eher nach meinem Geschmack :rolleyes:)
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
22.232
Wohnort
Schweiz
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Was es nicht alles gibt :cool: .. ich sags meinem Bauchef ähm GöGa gerne weiter:cool:
 

hera_2009

Mitglied

Beiträge
52
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Wir haben morgen nochmal ein Beratungsgespräch mit unserem favorisierten Heizungsbauer, welche Heizung wir nehmen für unser Haus.
Wir wissen noch nicht genau ob Luft/Wasser-Wärmepumpe mit oder ohne Kollektore aufm Dach oder Gas-Heizung mit/ohne Kollektoren auf dem Dach.
Aber ganz sicher ist, dass wir Fußbodenheizung im ganzen Haus machen. Für die Übergangszeit bzw. auch zum Zuheizen werden wir nen Kaminofen im Wohnzimmer haben.

Kenne auch viele mit FBH und NUR eine hatte sich im eigenen Haus dagegen entschieden, weil sie dadurch immer dicke Füße bekam.

Ich habs mal markiert für Dich, denn wenn er dies vorschlägt ist er schon disqualifiziert. Denn das ist seit 2009 für Neubauten nicht mehr erlaubt.

Nimm die Wärmepumpe ohne Kollektoren, die bringen nur Deinem Heizer was. Die Mehrkosten holst Du nie wieder auf, denn der Wirkungsgrad der Pumpe steigt auch wenn die Kollektoren angehen.

Habt ihr mal über ne KWL nachgedacht?

Ist der Bauleiter eigentlich verbindlich, denn die Nummer mit den Fliesen ist schon kein gutes Zeichen?
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben