Vorurteil Fussbodenheizung?

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.325
Wohnort
Schweiz
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

12mm?... nein das ist Quatsch .. die Trägheit der Heizung kann steigen, je nach Leitfähigkeit der Bodenbeläge ..

Bei Fussbodenheizung sollte das Parkett verklebt sein .. sagte mein Bodenleger...

Linol in Holzoptik? bist Du sicher, es war Linol und nicht PVC?
 

Capri

Mitglied

Beiträge
276
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

(ich laufe meist nur in Strümpfen durch die Wohnung, oft sogar barfuß).

:top: Ganz nach meinem Geschmack, bin auch Sockenläufer:-)
Mh, vielleicht sollte ich mir das mit den Fliesen doch noch mal überlegen, aber das wird wohl nicht mit dem Budget hinhauen.. Ach schade! Es gibt einfach so viele Dinge die wirklich schön wären.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.325
Wohnort
Schweiz
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

.. also grad Fliesenböden, gibt es erstaunlich viele gut aussehende, zu erstaunlich humanen Preisen ... - achte auf Rutschsicherheit .. grad auch mit einem Kurzen im Haus .. die auf Socken durch die Zimmer rennen ..
 

Capri

Mitglied

Beiträge
276
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

1

Linol in Holzoptik? bist Du sicher, es war Linol und nicht PVC?

Hui, Vanessa jetzt bin ich verunsichert. Das waren einzelne Streifen. Zur Vorbereitung muss man den Boden noch verspachteln, damit er gerade wird. Werde noch mal meine Mutter fragen, die hat das auch im Büro machen lassen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.008
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Linoleum in Holzoptik gibt es. Hat mein Bruder mal in der Praxis eines befreundeten Arztes gesehen und war erstaunt, wie toll es aussieht. Das ist meist 2m breite Rollenware. Linoleum ist auch ein sehr schönes Fußbodenmaterial.

Allerdings dürfte Linoleum in Holzoptik teurer werden, als z. B. die Fliesen, die ich oben verlinkt habe.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
21.325
Wohnort
Schweiz
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

;-) Supi, das kannte ich noch garnicht .. ich bin Linol ja nicht abgeneigt ;D . muss mal suchen gehen
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.042
Wohnort
München
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Ich habe vor 1 1/2 Jahren sehr lange nach Linoleum in Holzoptik gesucht, weil auch ich davon gelesen hatte. Ich habe aber nichts - nix - niente gefunden. Und ehrlich: vom Herstellungsprozess her kann ich es mir auch nicht vorstellen, dass es das geben kann: Linoleumboden wird aus einer gerührten und anschließend gewalzten Masse gemacht, die ua Leinöl enthält, daher der Name und der Geruch (am Anfang). Die Farben werden der Masse zugegeben, und je nach Mischung erhält man dann recht einfarbiges Material oder das typisch marmorierte. Wie soll da Holzoptik entstehen?

Als "neues" Material wird einem ja gerne Vinyl verkauft, was aber nichts anderes ist als das neubekannte PVC (PolyVinylChlorid), mit etwas Zusätzen haltbarer gemacht, also Plastik, und kein Naturmaterial wie Linoleum.
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Ich habe diesen Boden in Holzoptik bei unserem Trockenbauer auch nur aus PVC gesehen. Aber auch das sah gut aus, aber ich bin einfach kein PVC-Freund. Linoleum hatten wir erst für die Schlafräume überlegt, aber nun bin ich froh, dass wir doch Kork genommen haben. Kork würde ich nur wegen der Anfälligkeit nicht für Wohn-Essräume nehmen.

@celia: Was habt ihr an Kosten für den qm im EG eingeplant?
 

lutzp

Mitglied

Beiträge
31
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Hi,
Wir haben hier seit 15 Jahren Fußbodenheizung im ganzen Haus, in den meisten Räumen liegen Fliesen und Feinsteinzeug. Allerdings hatten wir damals nach dem Bau auch nur billiges Laminat in den Wohn-/Essbereich und die Küche (ein Raum) verlegt. Die Wärmeübertragung ist deutlich langsamer als bei keramischen Belägen, dieses merkten wir besonders als zu Anfang das Obergeschoss noch nicht ausgebaut und nur unzureichend gedämmt war. Überall war es warm, nur in der Wohnstube nicht :-X - Nach dem Dachgeschossausbau mit Fußbodendämmung ist der Effekt nicht mehr so auffällig. Doch die Fußbodenheizung wird auch nicht abgestellt. Jetzt im Zuge der baldigen Küchenerneuerung, lassen wir Feinsteinzeug in Schieferoptik in dem Raum verlegen. Dann sollte es da auch noch etwas wärmer werden.

In der Bauphase haben wir damals auch viel herumgefragt, wegen Laminat und Fußbodenheizung. Ich hatte damals auch gelesen, dass Parkett auf Fußbodenheizung vollflächig verklebt werden soll, wegen der Wärmeübertragung. Mit Laminat auf Fußbodenheizung hatte hier (Sachsen) damals keiner so richtig Erfahrung, vom Verkleben haben uns allerdings alle abgeraten.

Im Schlafzimmer haben wir im vergangenen Jahr Korkparkett verlegt, ziemlich dunkel und mit kratzbeständiger matter Oberfläche, war nicht ganz billig, sieht aber sehr edel und ganz natürlich aus und hat eine ganz angenehme Haptik. Allerdings heizen wir das Schlafzimmer auch so gut wie nicht. ;-)
Also in Zimmern, die bewohnt werden, kann ich Laminat nur sehr eingeschränkt empfehlen.
 

Capri

Mitglied

Beiträge
276
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

@celia: Was habt ihr an Kosten für den qm im EG eingeplant?

oh je, das traue ich mich hier nicht zu sagen:( was wir uns zuerst "vorgestellt" haben*crazy*. Aber so langsam denke ich, dass wir wohl doch zu Fliesen tendieren. Vielleicht können wir einen Crash-Curs in Verlegen belegen und das dann doch selber machen... Wenn ich so rumrechne, vielleicht 4.000- 4.500 euro für 153 qm (Sockelleiste , Verschnitt und alles müsste da auch drin)


Danke Lutz, dein Beitrag hat mir schon enorm weitergeholfen. ;D

Parkett kommt daher nicht in Frage. Mir gefallen auch diese weißen profilierten Sockelleisten (In der Art wie hier: Goldleiste.com / Hohe Fussleisten / Scheuerleiste / Base Board / Sockelleiste ) aber zu Fliesen sieht das wohl nicht so passend aus.
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Bei Fliesen sind die Sockelfliesen im Verhältnis sehr teuer. Auf den Tipp vom Fliesenverkäufer hin haben wir unsere Sockelfliesen aus den normalen Fliesen geschnitten.
Muss in dem angedachten Rahmen auch das Verlegen noch bezahlt werden oder macht ihr das selbst?

Edit: Habe gerade gesehen, dass ihr es nicht selbst machen wolltet.
 

Capri

Mitglied

Beiträge
276
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Wollen- ja aber können -leider nein. Habe gesehen, dass das Ferlegen von Fliesen oft ein Fielfaches der Fleisen selber kostet... :rolleyes: Soweit ich weiß, kann das leider auch kein Freund von uns.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.008
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Linoleum in Holzoptik, z. B. hier.

Wie gesagt, mein Bruder wollte das erst auch nicht glauben.
 

Capri

Mitglied

Beiträge
276
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Kerstin, das ist schön!!!;D;D
Toll Pacific Beaches!! Toll!
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Das hat zwar Holzoptik, aber keine Dielenoptik, wo jede einzelne Diele noch einmal optisch abgetrennt ist, oder?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
52.008
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Nee, Dielenoptik wird es wohl nicht haben. Da weiß ich auch nicht, ob es das so gibt. Ich werde meinen Bruder bei nächster Gelegenheit mal nach diesem Belag in dieser Praxis befragen.
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

@celia: Was das Verlegen von Fliesen durch den Fachmann kostet, kann ich leider nicht sagen. Wir hatten das Glück, dass der beste Freund meiner Eltern fliesen kann und uns das gesamte Haus inkl. Bäder gefliest hat, ohne dafür etwas zu nehmen. Jemanden für die Flächen bezahlen zu müssen, wäre ganz schön ins Geld gegangen.
 

Capri

Mitglied

Beiträge
276
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Ne, Dielenoptik gibt es da nicht. Das ist aber auch nicht das was ich im Parketthandel gesehen hatte. Das waren ganz dünne Streifen die einzeln aufgeklebt werden. Lag bei 55 Euro pro Quadratmeter.
Wenn ich das nächste Mal bei meinen Eltern bin, werde ich auch mal in die Praxis latschen und den neuen Boden begehen, soll auch soetwas in der Art sein.
 

Gabi2211

Mitglied

Beiträge
261
Wohnort
bei Heidelberg
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

@Gabi:
Habt ihr mal über Kork in den Schlafräumen nachgedacht, das haben wir gemacht. Der qm hat ca. 24 Euro gekostet, das ist zwar etwas teurer als Laminat , aber billiger als ein gutes Parkett. Wir haben beigen Kork genommen, damit die Räume etwas heller wirken. Ich finde Kork angenehm fußwarm, beim Gehen leicht federnd und dabei auch relativ leise.

Kork find ich auch sehr angenehm beim Gehen, aber es gefällt mir leider gar nicht :-X
Ich finds in den Schlafräumen eigentlich auch mit Laminat ok.
 

emilie

Premium
Beiträge
612
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Vorurteil Fussbodenheizung?

Ich habe mal unseren Klick-Kork fotografiert. Ich hatte vorher immer das Bild von Pinnwänden im Kopf, aber ich finde, dass unser beigefarbener doch anders aussieht.
Man könnte den Boden auch noch einmal abschleifen und neu versiegeln, allerdings hätte er danach die Farbe der üblichen Pinnwände ;-).
 

Anhänge

  • PICT1412.jpg
    PICT1412.jpg
    43,3 KB · Aufrufe: 254
  • PICT1413.jpg
    PICT1413.jpg
    22,3 KB · Aufrufe: 249

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben