Versenkbare Steckdosensäule

kostolany

Mitglied
Beiträge
21
Hallo,

wir sind gerade dabei, die Planung unserer Küche abzuschließen. Für unseren Küchenblock (1,80 x 2,85 m) sind wir noch auf der Suche nach einer schönen Lösung für versenkbare Steckdosen. Die Produkte, welche wir hierfür beim googeln finden, sind uns irgendwie zu "klobig".

Kann uns hier jemand vielleicht ein schönes Produkt bzw. einen Hersteller vorschlagen?


kostolany
 

arne.b

Mitglied
Beiträge
75
AW: Versenkbare Steckdosensäule

Also uns wurde da von einer Säule zum nach-oben-ziehen abgeraten und so ein Metall-Ding empfohlen, das aus einer ca 11 cm durchmessenden Platte bestand, wobei darin zwei steckdosengroße kleinere runde "Platten" und in der Mitte eine noch kleinere zu erkennen waren. Wenn man dann in der Mitte leicht drauf drückte, konnte man die große Platte so drehen, dass da, wo die beiden kleineren waren, zwei Steckdosen abgedeckt wurden.

Sah deutlich eleganter aus, bietet aber nur zwei Dosen und man kann vermutlich leichter was hinein kippen, wenn man ungeschickt ist (also vielleicht nix für eine Spüleninsel).

Nachtrag: Manchmal ist googles Bildersuche was tolles:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Das Zauberwort zur Steckdose ist offenbar "Twist". :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.847
AW: Versenkbare Steckdosensäule

Hallo,


ich würde bei einer freistehenden Insel wohl eher an der Seitenwange o. ä. eine Steckdose bei einer freistehenden Insel haben wollen.

Auf der APL finde ich diese Teile immer irgendwie ungünstig.:cool:

Allerdings kommt es auf die Planung der (Halb-)Insel an, die ich nicht kenne.
 

Mitglieder online

  • Rebecca83
  • kuechentante
  • 123
  • pari79

Neff Spezial

Blum Zonenplaner