Suche ein gutes Ceranfeld (autark)

k!su

Mitglied
Beiträge
3
Hallo zusammen!

Ich habe mir meine erste frei geplante Küche gekauft, welche am Samstag aufgebaut werden soll. Jetzt suche ich noch ein autarkes Cerankochfeld, nur fehlt mir da die nötige Übersicht/Erfahrung. Ein Dampfbackofen soll später folgen und im Hochschrank eingebaut werden.
Was sollte ein halbwegs vernünftiges Kochefeld haben, welche Marke ist zu empfehlen? Was muss man für ein vernünftiges Gerät investieren?

Wäre Euch echt dankbar wenn Ihr mir ein paar Tips geben könntet.

MfG
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.071
AW: Suche ein gutes Ceranfeld (autark)

Hallo ksu,
wie wäre es mit einem Induktionskochfeld. Vernünftige gibt es da aus dem Hause BSH oder Teka oder Miele. Kommt halt ein wenig auf das Budget an.

Vorteile Induktion
- schnelle Regulierbarkeit ähnlich Gas und bei Gefahr: Sofortiges Ausschalten möglich, kein Nachglühen des Feldes.

- die Herdplatte selber erhitzt sich nicht in dem Maße wie ein normales Kochfeld: kaum Verbrennungen möglich

- Wenn das Kochfeld versehentlich angelassen oder angeschaltete wird, schaltet es sich automatisch wieder ab, sobald es erkennt, daß kein Topf auf dem Kochfeld steht. Ein normales, neues Kochfeld fängt an zu glühen und entzündet ggf. umliegende Stoffe.
 

k!su

Mitglied
Beiträge
3
AW: Suche ein gutes Ceranfeld (autark)

bei einem induktionskochfeld bräuchte ich auch ein neues topfset. das würde dann meinen preislichen rahmen sprengen. außerdem sind doch induktionskochfelder um einiges teurer als ceranfelder oder?
ich möchte natürich so wenig ausgeben wie möglich, aber auch keinen billigen schrott kaufen. das kochfeld soll halt ein gutes preis/leistungs verhältnis haben...
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.071
AW: Suche ein gutes Ceranfeld (autark)

Dann nenn doch mal das Budget, das du dir so vorstellst. Im übrigen gelten für Ceranfelder ohne Induktion dieselben Hersteller.

Warum hast du das Kochfeld nicht gleich beim Küchenstudio mitgekauft? Was hat man dir da angeboten und was hat dir daran nicht gefallen?

Und, evtl. sind deine Töpfe ja induktionsgeeignet. Einfach mal gucken, ob ein Magnet am Topfboden von außen haftet.
 

k!su

Mitglied
Beiträge
3
AW: Suche ein gutes Ceranfeld (autark)

bekommt man für 350 euro schon was halbwegs brauchbares?
ich habe die küche von ikea gekauft. jeder der schonmal mit einer ikea küche zutun hatte erzählte mir, die elektrogeräte dort wären nicht der hit. dacher möchte ich nun gerne nach einem günstigen angebot im netz suchen......
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben