Spalt in Arbeitsplatte über Geschirrspüler

Heffsn

Mitglied

Beiträge
3
Hallo liebe Leute.
Ich baue gerade eine Metod Küche auf und bin noch ziemlich neu was das angeht. Nun habe ich es fast geschafft und musste feststellen, dass aufgrund des Ausschnitts für die Spüle die Arbeitsplatte über dem Geschirrspüler nun nicht abschließt. Stabil ist alles und ich mache mir auch keine Sorgen das Wasser von oben durch die Ränder der Spüle in die Maschine kommt. Aber der Wasserdampf der direkt aus dem Geschirrspüler kommt zieht natürlich in die Ritze und deswegen habe ich nun sorgen das die Elektronik kaputt geht, wenn ich ihn in Betrieb nehmen sollte, weil die Maschine ist oben natürlich vollkommen offen. Die Platte selbst kann ich ja noch mit den entsprechenden Folien schützen, aber wie bekomme ich diesen Spalt dicht? Jemand eine Idee?

Besten Dank für eure Zeit.
 

Anhänge

  • DSC_0605.JPG
    DSC_0605.JPG
    123,2 KB · Aufrufe: 208

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.047
Warum ist die Spülmaschine soweit reingeschoben? Das sind doch rund 6 bis 7 cm oder?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.550
Wohnort
Berlin
Deine Front ist 10cm dick? :huch: Und wieso ist der Geschirrspüler nach oben offen mit Elektronik? Fehlt da eine Abdeckplatte u.ä.?
 

Heffsn

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Ich geb zu dass das auf dem Bild ein bisschen viel aussieht, aber das passt schon :-) (siehe Bild) also ganz offen ist der natürlich nicht, aber das ein oder andere Kabel hat da schon komisch rausgeschaut. Ich bau den dann nochmal aus und schau mal nach ist auch schon eine Weile her. Eine extra Abdeckplatte war da jetzt bei dem Rengöra nicht bei :so-what:
 

Anhänge

  • DSC_0606.JPG
    DSC_0606.JPG
    99,8 KB · Aufrufe: 130

Cooki

Team
Beiträge
8.944
Wohnort
3....
Du hättest unterhalb der APL einen Blende setzen können und dann den GS tiefer ausrichten.
Bei dem GS würde ich eher zu einer Lösung in L-Form raten. Also senkrechtes Brett mit Rücklauf.

Dann wäre der Spalt und der Ausschnitt optisch weg gewesen. Es würden aber auch die Bedienknebel ein wenig tiefer zur Oberkante der Front liegen.

Lässt sich nachträglich noch korrigieren. Bei der BSH wäre eine saubere und rutschfeste Befestigung mittels Verblendetsten aus Metall möglich gewesen. Ich denke, Du musst Deinen GS an der APL befestigen. Daher der vorgeschlagene Rücklauf aus Holz.
 

Danger

Mitglied

Beiträge
3
Hallo zusammen,
Ich habe ein echt nerviges Problem und Ikea sieht da auch keine andere Möglichkeit als "schreiben sie dem Kundenservice" woraufhin ich jedesmal nur die Anleitung zugeschickt bekommen (ganz schlau gelöst).
Ich habe auch den Ikea eigenen Rengöra GS. Die Tür habe ich anhand der Schablone befestigt. Komisch ist nur, dass die Tür etwas zu hoch, meiner Meinung nach, befestigt ist. Wenn ich nun die Tür auf eine gleiche Höhe bringen möchte wie der Rest der Schränke, befindet sich der GS nicht mehr an der Arbeitsplatte . Da ist dann ein sehr großer Spalt. Das kann ja eigentlich echt nicht sein. Sobald ich die GS Tür etwas öffne, gleitet die Tür etwas mehr in die Halterung rein, dann passt es meiner Meinung nach von der Höhe der Tür zum GS. Problem ist nur, dass man dann die Tür nicht schließen kann ich hoffe wirklich, dass mir hier jemand helfen kann. Ich verzweifle schon an dem Sch***
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.550
Wohnort
Berlin
Hm, verstehe ich nicht ganz. Wenn du die Tür auf "die Höhe der anderen Schränke" bringst, und da ist dann ein Spalt - dann haben die anderen Schränke auch einen Spalt? Schließlich sind die alle 80cm hoch. :think:
 

Danger

Mitglied

Beiträge
3
Hm, verstehe ich nicht ganz. Wenn du die Tür auf "die Höhe der anderen Schränke" bringst, und da ist dann ein Spalt - dann haben die anderen Schränke auch einen Spalt? Schließlich sind die alle 80cm hoch. :think:
Nein die anderen sind ganz normal direkt an der Arbeitslatte dran. Also am GS muss die Tür drangebaut werden man schraubt quasi vier Halterungen dran durch die man die Tür an den GS befestigen kann. Hast du zufällig auch den GS Rengöra von Ikea ? Das ist etwas schwierig sonst zu erklären das Problem ist, dass wenn man nach der Schablone geht, die Tür viel zu hoch sitzt an der Front des GS. Wenn ich die angebaute Tür auf die gleiche Höhe wie die anderen Schränke bringen möchte, ist der GS nicht mehr an der APL dran. Die angebaute Tür vom GS passt dann jedoch zum Rest.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.717
Wohnort
Ruhrgebiet
Vermutlich muss der Geschirrspüler tiefer.Den Spalt zwischen Gerät und Arbeitsplatte mit einer Korpusblende schliessen.Die Möbelfront steht etwas über der Gerätefront.
 

Danger

Mitglied

Beiträge
3
Vermutlich muss der Geschirrspüler tiefer.Den Spalt zwischen Gerät und Arbeitsplatte mit einer Korpusblende schliessen.Die Möbelfront steht etwas über der Gerätefront.
Danke dir! Ja das habe ich mir auch gedacht, mir kam es nur so komisch vor, dass ein so großer Spalt entsteht.. Und aus der tollen Anleitung wird man nicht schlau. Ich hatte die ganze Zeit die Befürchtung, dass ich komplett was falsch gemacht habe. Weißt du zufällig, ob ich eine Blende bei Ikea bekomme? Eher nicht, oder? Zumindest findet man nichts im Shop
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben