Spalt zur wand

coocki

Mitglied

Beiträge
1
Hallo ihr lieben

Ich habe mir heute meine küche montiert.
Jetzt sind mir 2 gravierende Fehler unterlaufen die mich tierisch ärgern.
Der erste
Ich habe einen Spalt von knapp 2 cm zur Wand weil das tatsächlich die Toleranz eines Meterstabes war..... gemessen mit dem einen und angezeichtet mit dem anderen...Wie kann ich diesen Fehler am schönsten verstecken.
Der zweite
Bei der Arbeitsplatte handelt es sich um eine von Ikea die ich ein paar zenti länger bestellt habe um sie schön einpassen zu können. Leider damals nicht an den umleimer gedacht. Heute mit Ikea telefoniert um zu erfahren dass sie die nicht anbieten. Wo bekomme ich so einen decor her?

Vielen Dank schon mal und grüsse aus Memmingen
IMG_20230826_210109.jpg
IMG_20230826_210052.jpg
IMG_20230826_210120.jpg
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.087
Wohnort
Barsinghausen
Toleranzen von bis annähernd 2mm bei Gliedermaßstäben sind bekannt, meist abhängig von der Umgebungsfeuchtigkeit. 2cm deutet eher auf einen groben Meßfehler des Messenden hin. Diese 2cm kannst Du eigentlich nur durch eine komplett neue APL ausgleichen. Kantenanleimer (zumindest ähnlich) bekommst Du in den meisten Baumärkten.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
eine Wandanschlussleiste möchtest du nicht nehmen? hab bei IKEA eine gesehen, die deckt 2.5cm ab. Die Platte hatte nur an einem Ende die Kante?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.543
Wohnort
Baden-Württemberg
Heißt das, die Platte kam mit Kante, diese hast du aber abgeschnitten?
Dass IKEA die nicht zumindest als Ersatzteil anbietet, finde ich kurios. Da würde ich nochmal streng nachfragen.
Denn es gibt sie ja.
Laut Montageanleitung liegt sie schließlich bei den Festmaß-Platten bei.
Wenn du das Dekor also gar nicht findest, könntest du allernotfalls die kleinste Festmaßplatte nachkaufen und die im Paket enthaltene Leiste nutzen.
Ist natürlich Ressourcen-technisch der totale Overkill. :hand-woman:

In den Spalt zur Wand könntest du höchstens eine passende Leiste in entsprechender Breite einlegen und darüber, wie schon von @Evelin vorgeschlagen, ein wie auch immer geartetes Wandabschlussprofil oder ähnliches anbringen, dass dies zumindest optisch abdeckt. Ist dann halt gebastelt...
Was war denn ursprünglich am Wandübergang geplant?
 

Sebastian81

Mitglied

Beiträge
94
Moin moin,

Selbst ohne Lücke bräuchtest du noch einen gescheiten wandanschluss.
Ich würde mir 3 Keile Schleiden und die vorsichtig in die Lücke treiben ohne alles zu verschieben.
Dann mit nen Multimaster bündig zur Platte abschneiden.
Darüber kannst du dann ein Wandabschlussprofil schrauben welches die Lücke komplett schließt.

Das WAPN von Nobilia deckt z.B komplett ab. Außerdem ist es zweiteilig, sodass du im Kochbereich und Spülenbereich einen Spritzschutz anbringen kannst wenn du magst. Denk an die benötigten Ecken und Endkappen dabei die du brauchen wirst.
Das ist im übrigen auch nicht gebastelt, sondern bei den meisten Planern gang und gäbe.

Wie Kami bereits geschrieben hat, würd ich bei Ikea wegen der Kante nochmal fragen.
Solltest du den Abschnitt mit der Kante noch haben, schneid dir diese dort runter und leime sie wieder an.
Alternativ einfach im Baumarkt schauen was die so anbieten. Wahrscheinlich wirst du nichts passendes finden, dann würde ich aber zumindest etwas graues nehmen welches deinem Korpus nahe kommt.

Grüße
 

Sebastian81

Mitglied

Beiträge
94
Das Bild dazu
 

Anhänge

  • Nobilia-Wandabschlussprofil-fuer-durchgaengige-Planung-mit-Nischenverkleidungen-WAPN200-3942-t...jpg
    Nobilia-Wandabschlussprofil-fuer-durchgaengige-Planung-mit-Nischenverkleidungen-WAPN200-3942-t...jpg
    134,3 KB · Aufrufe: 100

Snow

Spezialist
Beiträge
6.100
Wohnort
78628 Rottweil
Find eher kurios, dass die nicht zu Beginn gleich richtig ausgemessen wurden
Wie ich das lese schreibt der TE

Bei der Arbeitsplatte handelt es sich um eine von Ikea die ich ein paar zenti länger bestellt habe um sie schön einpassen zu können

Wohl also selber schuld.:so-what: Wäre das von Monteuren verhunzt worden, was wäre den da alles geschrieben worden? ;-)

Da bleibt mMn nur der Austausch, alles andere ist doch rumgemukse.
 
Beiträge
1.543
Wohnort
Baden-Württemberg
@Nörgli, ich habe das durchaus auch schon gehört, es wundert mich aber trotzdem, da es die Kante an sich ja grundsätzlich,nämlich für die Festmaß-Platten gibt.

Übrigens habe ich bei der Kleinanzeigen-Sparte des bekannten großen Online-Auktionshauses gesehen, dass einige Leute diese übriggebliebenen Kanten auch einzeln verkaufen. Das hier gefragte Dekor war zwar aktuell gerade nicht dabei, aber das kann sich ja stündlich ändern.

Alternativen wurden ja schon genannt.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben