Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

goldfingers

Mitglied
Beiträge
9
Hallo zusammen,

mir sind die Vorteile von Gas und Induktion bekannt, trotzdem bitte ich jetzt um Hilfe in folgender Situation.

Ich habe Gas in der Wohnung, müsste aber eine Leitung für Herde legen lassen. Gebrauchter Gasherd Whirpool/Ikea vorhanden.
Kostenpunkt für die Arbeit ca 500€

Oder ich nehme das Kochfeld zb Neff TD 4343. Habe aber keine Töpfe usw dafür.
Kosten 680€ (+ passende 2 Töpfe, 2 Pfannen)

Wie soll ich mich entscheiden? Einfacher Gasherd, aber dafür GAS oder Induktion und etwas teurer?

Danke euch vielmals für Tips :-)
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.716
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Induktion !
sauberer , schneller, sicherer !
Weniger Reinigungsaufwand.
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Wir hatten die Diskussion in ähnlicher Form neulich mal.
Fazit:
Ein GasKOCHFELD ist in der Regel deutlich günstiger im Verbrauch, dagegen aber deutlich aufwändiger in der Pflege.

Nachtrag:
Es ist halt eine Frage der persönlichen Priorität, wofür man sich entscheidet
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Das sehe ich wie Samy

Induktion natürlich .. die Putzerrei von Gaskochfeldern möchte ich nicht zurück. Ausserdem dürfte Dein Ikea -Kochfeld hundslausig zu regeln sein im unteren Temperaturbereich - da ist überkochen sozusagen Pflichtprogramm...

Die supa-dupa-teuren Gaskochfelder können wohl ganz ordentlich geregelt werden - auf so einem hatte ich aber noch nie die Ehre zu kochen ;-)
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Ich hatte 3 Jahre Gas (gezwungenermaßen) und nun Induktion.;-)
Für mich auf alle Fälle Induktion aus den oben genannten Gründen.
 

goldfingers

Mitglied
Beiträge
9
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

danke schon mal!

Und kann ich was noch günstigeres bekommen als diesen Neff 4343 60cm mit Flexinduktion? Das wäre mir schon wichtig, damit ich nicht so mit der Tofgrösse aufpassen muss.
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Ich hab mich für Gas entschieden, weil es sowohl beim Kochfeld in der Anschaffung, als auch im Betrieb mit der Flasche günstiger war. Für das Verlegen von ca. 7m Kupferrohr von Flasche zu Kochfeld + Gas-Steckdose + Arbeit hab ich beim Sanitärer glaub um die 270,- gezahlt.
Wieso wäre das bei Dir 500,-, wenn das Gas schon in der Wohnung ist?

Sollte dem tatsächlich so sein, dann würde ich aber auch - trotz bekennendem Gas-Fan - zu Induktion greifen. Einfach, weil da auch mal Wasser etwas schneller kocht, als beim Gas. Du musst Dir nur düber im Klaren sein, dass dann auch keine besonderen Kochgeschirre mehr nutzbar sind. Ich hab z.B. eine Tajine aus Ton. Sowas geht natürlich nur bei Gas. ;-)

Die Putzerei ist bei mir auch nicht mehr, als wenn ich Induktion hätte. Letztere würde ich wegen jedem Krümelchen Staub, den man sofort sieht, deutlich öfter Putzen müssen, als die Edelstahlmulde. Zeitaufwand daher unterm Strich etwa gleich.
 

goldfingers

Mitglied
Beiträge
9
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Ok überzeugt, Iduktion ! ;-)

Und welches nicht zu teures mit Flexinduktion?

Welche Pfannen, 1 kleine und 1 mittlere und Töpfe ebenso ?

Habe bei Amazon die Jamie Oliver mit guten Bewertungen gesehen...
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.716
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Wenn du Abluft machst , dann In;-)duktion.
 

goldfingers

Mitglied
Beiträge
9
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Soll ich dann das Neff TD 4343 nehmen? Oder gibt´s da was bessere und günstigeres inzwischen?


Welche Pfannen, 1 kleine und 1 mittlere und Töpfe ebenso ?

Habe bei Amazon die Jamie Oliver mit guten Bewertungen gesehen...
 
kuechentante

kuechentante

Spezialist
Beiträge
3.716
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Hab mir bei Norma ne keramikbeschichtete Pfanne gekauft für 19,95 €. Töpfe katen da uch nicht viel. Das macht die Entscheidung für Induktion leichter. Wenn Du Auskünfte für irgendwas Bestimmtes hier haben möchtst , mußt Du bitte verlinken.;-)
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Also wenn schon Neff, dann doch bitteschön mit TwistPad Bedienung.
Also z.B. das
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
mit dem Designrahmen. Den finde ich zwar auch nicht so toll, aber 1 x FlexInduction mit TwistPad und Rahmenlos oder Standardrahmen gibt es nur aus der Mega- oder ExcellentCollection und die bekommst nicht im Internet.
 

goldfingers

Mitglied
Beiträge
9
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Und warum findest den nicht so toll? Hat doch beides? Flex und Twist.

Und mit anderen Worten alles andere ist noch teurer?

Wir koch (noch) nicht so richtig. Nur einfache Sachen, Braten, Suppe,Nudeln...
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Wenn Du mal die Geräte verlinken würdest, hättest bemerkt, dass das von Dir oben angegebene
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
KEIN TwistPad hat...

Ich finde den Rahmen, wo unten Edelstahl ist und drüber das Glas sitzt nicht so toll. Weil erstens das Feld höher kommt, man zweitens zuviel zum Putzen hat und drittens das Glas trotzdem nicht richtig geschützt ist.
Da kanns dann genausogut ein Flächenbündiges nehmen und das einfach aufsetzen. Putzt sich wengstens einfacher.
 

goldfingers

Mitglied
Beiträge
9
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

das 4343 hat kein Twistpad, das wusste ich :-)

aber das von dir verlinkte hat ja beides und trotzdem sagtest du findest ihn auch nicht so toll...

Also z.B. das
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
mit dem Designrahmen. Den finde ich zwar auch nicht so toll, aber 1 x FlexInduction mit TwistPad und Rahmenlos oder Standardrahmen gibt es nur aus der Mega- oder ExcellentCollection und die bekommst nicht im Internet.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

... wegen des Design-Rahmens - nicht wegen des Twistpads ;-)
 

Nosferatu05

Mitglied
Beiträge
551
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Für alles was du braten musst empfehle ich Eisenpfannen! Kosten im grunde auch nicht mehr als Teflonpfannen, sind aber eigentlich unzerstörbar und die Beschichtung erneuert sich von selbst.

Nachteil: für manche zu schwer und sie müssen etwas gepfelgt werden indem du sie anfangs nach dem braten mit Öl einreibst. Wobei ich das mit meiner neusten nach 3 monaten gebrauch auch nicht mehr regelmäßig machen muss. Ansonsten rosten die.
 

goldfingers

Mitglied
Beiträge
9
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Danke schon mal für die Antworten!

Habe das
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Ist es besser? Oder haben die zwei runden rechts ihre Vorteile?

Könnte noch schnell ändern... :-[

LG
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Ich finde schon, dass die beiden runden, insbesondere die 21 cm Kochstelle ihre Berechtigung haben.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Schnelle Entscheidungshilfe Gas/Induktion

Das spielt keine grosse Rolle - Du wirst mit beiden glücklich - der praktische Unterschied dürfte im täglichen Leben minim sein.
 

Mitglieder online

  • SanniK
  • Teichfee
  • Breezy
  • Razcal
  • LisaRu
  • Conny
  • rika
  • Susanne Gross
  • Bodybiene
  • angeliter
  • Snow
  • Belladonna89
  • mozart

Neff Spezial

Blum Zonenplaner