Probleme beim Einbau

hier ist ein Foto von der besagten Steckdose. Ja, du verstehst es richtig, Steckdose ist da, aber am falschen Platz (zu hoch). Die Küche ist jetzt wie gesagt schon drin, also kein Versetzen mehr möglich.
Die Steckdose für den Backofen muß eine eigene Sicherung haben um den Ofen daran anschließen zu können bzw. zu dürfen. Normalerweise verbaut man dafür keine Doppelsteckdosen, weil nur der Backofen in diesem Stromkreis angeschlossen werden darf. Das ist Vorschrift, weil ein Backofen so viel Strom braucht, daß ein normaler Stromkreis damit ausgelastet ist.

Für mich sieht das auf dem Bild aus wie eine normale Doppelsteckdose, von denen eventuell auch mehrere zu einem Stromkreis gehören können. Es gibt sie in der Küche beispielsweise oberhalb der Arbeitsfläche, um diverse Kleingeräte anschließen zu können und jeder muß selbst darauf achten, daß man nicht zu viele davon gleichzeitig betreibt.
Dafür spricht auch die Höhe, in der die Doppelsteckdose montiert ist, nämlich so, daß sie in der Regel oberhalb der Arbeitsfläche sitzt, damit man auch dran kommt, nachdem die Küche aufgebaut ist.

Die eigentliche Frage ist also, wieviele (und welche) Sicherungen gehören zur Küche. Die Zahl der Steckdosen sagt nichts darüber aus, weil nicht jede Steckdose eine eigene Sicherung haben muß.
Zeig bitte mal ein Bild von den Sicherungen.

Liebe Grüße Claudia
 
sehe das wie Zizibee, kann mir nicht vorstellen, dass das eine abgesicherte Stromversorgung für einen BO oder ist. Du kannst da dranhängen, was du willst, dir fliegt dann in regelmäßigen Abständen die Sicherung raus und Geräte machen irgendwann mal schlapp. Wäre mir in Bezug auf einen BO zu teuer.

Wie wär's mit einem Bild der anderen Wände und dem Sicherungskasten?
 
Oh Mann, ihr macht mir jetzt echt Sorgen.. dass der BO an diese Steckdose kommt, stand eigentlich gar nicht zur Debatte, da anscheinend keine andere Möglichkeit. Es stimmt, dass der BO so keine eigene Sicherung hätte und mit mehreren Geräten an einem Stromkreis hängen würde.. Deshalb meinte der Elektriker, es sollten nicht zu viele Geräte auf einmal laufen, da sonst die Sicherung rausfliegt. So wie ich es verstanden habe, kann der BO auch nicht gut an die Dose vom Herd angeschlossen werden, weil der Herd allein für die Leitung schon zu viel Strom zieht (hier sollten nicht alle Herdplatten gleichzeitig auf volle Pulle laufen?). Also was bleibt dann noch? Auf den BO verzichten kommt nicht wirklich in Frage :-\
Anbei ein Foto von den vorhandenen Sicherungen..
 

Anhänge

  • 20230720_085640.jpg
    20230720_085640.jpg
    108,5 KB · Aufrufe: 103
Eigentlich sollten 1-3 zum Herd gehören... weiß nicht, was "Reserve" in diesem Fall zu bedeuten hat. Kann wahrscheinlich nur der Elektriker prüfen, aber das wäre zusammen eigentlich genug Strom für einen Powersplitter. :think:

Nur Nr. 3 hieße wahrscheinlich Herdset, also Backofen mit dazugehörigem Kochfeld, dessen Steuerung am Backofen ist. So haben wir das (Ceran).
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

Nr. 3 Herd ist zu wenig. Wenn stimmt, was da steht, ist der Anschluss eines normalen Kochfeldes in dieser Wohnung nicht möglich.

Außerdem, es hat doch sicher eine Ausmessung durch den Küchenbauer gegeben? Dann müsste festgestellt worden sein, dass die Elektroinstallation nicht passend zum Plan ist.

Grüße, Rüdiger
 
Als das Aufmaß stattfand, war die alte Küche noch drin und man hat nicht gesehen, wo sich welche Steckdosen befinden. Der Sicherungskasten wurde nicht angesehen. Einen Elektroplan hatten wir angefragt, aber keinen bekommen (laut Hausverwaltung gibt es keinen). Vorher war der BO unterm Herd, ich denke beide an der Sicherung, an der jetzt nur der Herd angeschlossen ist.
 
Vorher war der BO unterm Herd, ich denke beide an der Sicherung, an der jetzt nur der Herd angeschlossen ist.
und aus dieser Antwort und dem Sicherungskasten entnehme ich, dass das Kochfeld und BO ein SET waren und an der 3. Sicherung angeschlossen waren. Dies ist irgendwo anders im Raum und die entsprechende Steckdose viel weiter unter.

Zeig doch mal ein Bild aller Wände im leeren Raum und möglichste ein Bild der alten Küche.

Zeig uns ein Planungsbild deiner Küche.

Die zwei Steckdosen im Bild sind garantiert nicht für den Backofen.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben