Probleme beim Umbau

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Buddy, 11. Juni 2009.

  1. Buddy

    Buddy Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    5

    Hi,

    wir sind gerade dabei zu renovieren und nun stellt sich die Frage wie bekommen wir das Abwasser aus unserer Geschirrspuehlmaschine zum Abfluss???

    Um ehrlich zu sein mache ich mir etwas zu spät Gedanken darum da wir schon so weit sind das ein Rückbau nicht nur unnötig Zeit und Geld verschlingen würde, es würde auch unser gesamtes Gestaltungskonzept umhauen wenn ich den Geschirrspüler wieder an die neue Stelle stellen müsste. Es geht darum ca. 10 - 15 Meter bis zum Abfluss zu überbrücken.

    Da muss es doch Möglichkeiten geben oder????
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Probleme beim Umbau

    Hallöle,
    wenn Du Platz hinter den Schränken hast dürfte das Problem nich sooo schlimm werden.
    Der Abfluss bis zum Abfluss benötig 2cm pro meter Gefälle, aus den Montageanweisungen der SpüMa findest Du raus, wie hoch die Abflusspumpe pumpen kann und ersiehst dann, ob Du die 30cm Gefälle bei 15 Meter hinbekommst.
    Ansonsten SpüMa höher einbauen, ist eh viel praktischer und gesünder.

    *winke*
    Samy
    P.S.: Die Sanitärmenschen haben glaub auch Lösungen wie Zwischenpumpen (??) oder Ähnliches.
     
  3. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Probleme beim Umbau

    Hallo Buddy,

    10-15 Meter pumpt kein GSA ab.
    Irgendwie kann ich mir die Situation nicht richtig vorstellen. Seid ihr schon am Umbauen und habt euch um 10 Meter vermessen?
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Probleme beim Umbau

    Also mir haben meine Sanitärmenschen erklärt...."Abpumpen muss die Spülmasch nur bis zu dem Punkt, an dem das Wasser von selbst wegfliest..." (in der Wand gehen die Abwasserrohre ja auch was-weiss-ich-wohin). 2% Gefälle ist Minimum, bis zu Ecken sollte das ankommende Gefälle bisschen höher sein.
    Auf alle Fälle einen Sanitärmenschen zu rate ziehen, ob bspw gleich nach der Maschine ein Sifon sein sollte (ich denke ja), und ob das Gefälle reicht.
    Samy...
    selbst schon Verlängerungen bis 6 Meter gebastelt
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Probleme beim Umbau

    Hallo Buddy,
    vielleicht stellst du mal eine Grundrissskizze ein ... Wasseranschluß und Spüma-Position kennzeichnen.

    Dann kann man vielleicht eher Vorschläge machen und auch gezielter nachfragen.

    Ähmm .. wer hat denn die Küche geplant? ;-)

    VG
    Kerstin
     
  6. Buddy

    Buddy Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme beim Umbau

    So in der Art,

    wir haben den Umbau bisher selbst gemacht und da wir nun einen Arbeitsblock in der Mitte des Raumes haben in dem alle Geräte eingebaut werden sollen stehen wir nun vor dem Problem.

    Vorher lag die Küche in einem anderen Tel des Hauses daher kommen auch die 10 Meter entfernung zum Wasserabfluss.

    Gibt es nicht elektrisch Pumpen die man einsetzen kann um die Entfernung zu Überbrücken???

    Man lern hatl nie aus ;D
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Probleme beim Umbau

    Ohne Grundriss kann Dir NIEMAND helfen...
    also abfotografieren und her damit.
    Samy
     
  8. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Probleme beim Umbau

    Habt ihr vielleicht einen Keller unter dem Raum, dann wäre die Sache auch nur halb so schlimm - aber wie sam schon sagt: ohne Grundriss wird es ganz ganz schwierig euch zu helfen.

    Gruß,

    jenny
     
  9. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.152
    AW: Probleme beim Umbau

    Hi Buddy,

    wenns gar nicht anders geht, kann euch ein Minihebewerk helfen.

    Da Ihr nur Grauwasser transportiert müßte es auch nicht das Beste sein.
    Vorteil: Nur Schlauch zum Abfluß nötig und Gefälle ist wurscht.
    Google mal sanibroy; die haben eine Pumpe im Angebot, die nur 12cm tief und ca. 45 cm breit ist.
    gruß shopfitter
     
  10. Buddy

    Buddy Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme beim Umbau

    Hi,

    das mit diesem mini Hebewerk hört sich ganz interessant an, da werde ich mich mal schlau machen *top*
     
  11. Buddy

    Buddy Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme beim Umbau

    Hi,


    noch mal danke für die Tipps mit dem Keller, dadurch haben wir das Problem mit der Spülmaschine jetzt doch einfacher Lösen können als gedacht *2daumenhoch*


    Aber diese |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| sind auch recht interessant, mal sehen wenn die Küche fertig ist kommt als nächstes vielleicht noch ein zusätzliches Bad???


    angeblich kann man ja alles was dafür benötigt wird mit deren System nachrüsten ???
     
  12. missjenny

    missjenny Mitglied

    Seit:
    13. Jan. 2009
    Beiträge:
    922
    Ort:
    eigentlich linker Niederrhein (landschaftlich eins
    AW: Probleme beim Umbau

    och das freut mich aber, dass ich helfen konnte!! Dabei war das für mich so naheliegend, weil das gerade eben bei mir passiert war, wenngleich es nur 50 cm waren.

    Gruß,

    jenny
     
  13. Buddy

    Buddy Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme beim Umbau

    Hi,

    manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, dabei war die Lösung so naheliegend ;D
     
  14. Froni

    Froni Mitglied

    Seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Probleme beim Umbau

    Eigentlich hab ich gerade ganz was anderes gesucht, aber das Problem mit den Wasseranschlüssen kenne ich von meinem Bruder... kleiner Tipp: wenn man die Anlage vom Fachmenschen anschließen läßt, bekommt man eine Herstellergarantie. Ich schreib das mal dazu, weil mein Bruder das erst recht spät gesehen hat und sich schon geärgert hätte, wenn die ihm nur durch den Selbsteinbau entgangen wäre...

    Viele Grüße, Froni
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Probleme beim Austausch eines Einbaukühlschranks... Einbaugeräte 19. Sep. 2016
Hilfe! Probleme beim Küchenumzug - Nolte Superstar Küchenmöbel 2. Jan. 2013
Probleme beim Antworten Feedback zum Forum 13. Sep. 2010
Elektroherd anschliessen - probleme Montage-Details 10. Okt. 2016
Neuer Kühlschrank und nun Probleme mit den Fronten Montage-Details 12. Sep. 2016
Probleme wegen unsere Einkofferung Küchen-Ambiente 24. Aug. 2016
Probleme mit Gutmann Capa 07 Umlufthaube Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 22. Juli 2016
Widerruf Einbauküche / Probleme bei Montage? Montagefehler 11. Juli 2016

Diese Seite empfehlen