Preis-Leistungssieger gesucht : IKEA-Küche ?

Chris_Tomz

Mitglied
Beiträge
65
Hi,
ich suche eine solide Küche zu möglichst günstigem Preis. Sagen wir mal (ohne Geräte), durchgängiger OS+US Einzeiler 2,4m zu 2000-2500€.
Ich ließ mir eine Impuls Küche konfigurieren: 3200€.
IKEA (Metod, basic Ausstattung): 1500€ - wobei preislich v.a. ein Schubladen-US durch GSP Nische ersetzt ist. -> Preissieger

Das Ranking im Forum sagt: Metod 2,4 - Impuls 1,7 -> Leistungssieger
...damit ist momentan Metod mein Favorit. Habe hier auch schon "Lob" und auch Kritik gelesen (Bsp).

Welcher gängige Hersteller kann da bzgl. Preis-Leistung mithalten ?
(oder kann es in speziellen Aspekten evtl. besser)

Ich freue mich über Einschätzungen und Vorschläge :-)
 
Bei Impuls sind wohl standardmäßig keine Dämpfer verbaut, jedenfalls war es letztes Jahr so, als ich eine Teeküche Ikea vs. Impuls hab rechnen lassen. Das sollte man ggf. auch bedenken.
 
Welche andere Hersteller sollte ich in diesem Segment unbedingt noch in Betracht ziehen?
 
Moin moin,

Pino und Express Küchen sind ebenfalls im Preiseinstieg unterwegs.
Angefangen hab ich damals tatsächlich mit den Verkauf von Pino und die hatten mit Abstand das dünnste Verkaufshandbuch.

Eventuell macht es Sinn sich da auf der Großfläche umzuschauen.
Du gehst wie folgt vor !
Such dir ein Prospekt mit Küchenwerbung raus in der auch Pino oder xy beworben wird, da findest du sicher was bis 2500 - 3000.
Dann ab ins Möbelhaus und lass dir diese Küche rechnen, in der Regel haben die bereits fertige Planungen von der Werbeküche im Programm. Jetzt wird es wichtig.
Lass dir alle Geräte rausrechnen und alles was du nicht an Schränke und Material brauchst !
Das was du benötigst, füge einfach hinzu bist deine Küche steht wie du sie willst.
Vom Prinzip her brauchst du nur den Werbeblock und plane innerhalb der beworbenen Front.

Du kannst dich was Fronten angeht nur in der beworbenen Preisgruppe dabei bewegen, höherwertige Front geht nicht, Überall Dämpfer einbauen geht aber wieder z.b.

Der KFB wird die Küche über den Werbeblock verrechnen, da sind dann keine Nachlässe mehr möglich und absolut unbeliebt aber bringt dem Haus reinen Umsatz, kein Gewinn.
Ab besten eigenen sich Häuser wie Poco , Möbel Boss oder Roller dafür, da diese täglich einen internen Ranking mit anderen Häusern ausgesetzt sind und deswegen eher dieses spielchen mitmachen.


Grüße und viel Erfolg
 
Interessant!
Du könntest auch noch einen Planungsthread eröffnen, vielleicht gibt es hier noch Verbesserungs- oder Einsparpotentiale.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben