Ablöse Küche Preis

Frensi

Mitglied

Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich brauche Hilfe bei meinem Fall.
Ich werde in eine neue Wohnung umziehen. Die Küche ist aber zu ablösen.
Ikea Küche, 2 Jahre alt. Es wurde von zwei verschiedenen Mietern genutzt. Jeder Mieter hat die Küche 1 Jahr benutzt.

Der Neupreis wurde 6000 Euro von der ersten Familie gekauft.
Der zweite Familie möchte 4000 Euro für die Küche haben. Sie meinen, dass die Küche 6000 Euro gekostet hat und deshalb wollen sie 4000 Euro.
Ok...aber an die ersten Mieters hat die Küche 6000 Euro gekostet und nicht an die zweite.
Sie haben auch nicht erzählt, um wie viel haben sie die Küche von die Vormieter gekauft.

Ist der Preis fair?

Ich habe gegoogelt, im ersten Jahr verliert die Küche 24% vom Preis und danach 4% pro Jahr, usw.
Jetzt in meine Fall.... Wenn zwei verschiedene Familien diese Küche benutzt haben, wird diese Formel an die ersten Preis (Neupreis) oder an die zweiten Preis (vom aktuellen Mietern) verwendet?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort. :-)
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.318
Wohnort
Berlin
Du musst dich fragen, in welchem Zustand die Küche ist, ob euch die Planung gefällt und ob es euch das Wert ist im Vergleich dazu, selbst eine neue Küche selbst einzubauen.

Hast du ein Foto davon? Und gibt es die Originalrechnung für die Garantie , die ja 25 Jahre gilt?

Ihr seid in der Regel nicht gezwungen, die Küche zu übernehmen.
 

Frensi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Danke für die Antwort. Eigentlich ist die Küche sehr klein für diesen Preis. Aber schon in einem guten Zustand. AEG Geräte. Wir sind eigentlich verpflichtet, die Küche zu kaufen. Das war der Grund, um die Wohnung zu bekommen.
Ich habe bei Ikea gelesen, dass die Garantie nur für Erstkäufer gilt. Stimmt das?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Frensi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Das ist die Küche. 2 Jahre alt.

IMG_1735.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Frensi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Wer hat euch dazu verpflichtet? Der Vermieter? Und der Vormieter verkauft euch die Küche oder wer ist der Partner?

Die Küche ist also eine 3,2 m Zeile
Der Mieter verkauft die Küche. An den anderen Seite finden wir es ok, wenn die Küche da ist und dafür keine Sorge haben, eine andere zu finden.
Für diesen Preis finden wir auch zu klein und haben keine Garantie mehr.
Wieviel würdet ihr für diese Küche zahlen?
 

Frensi

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
7
Danke für den Tipp. So, du denkst, dass diese Küche nicht für diesen Preis ist?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Chris_Tomz

Mitglied

Beiträge
50
Ich glaube... mein Link zum nobilia -Angebot wurde (automatisch) entfernt - evtl. war das nicht regel-konform.

Abgesehen davon scheint mir, Du hast den Deal schon abgeschlossen, evtl. auch ohne vorherige Preisabsprache:
Wir sind eigentlich verpflichtet, die Küche zu kaufen. Das war der Grund, um die Wohnung zu bekommen.
In dem Fall hast Du ja nur einen kleinen Verhandlungsspielraum. Dann würde ich sagen, die "anerkannten Abschreibungsregeln" auf die Original-Rechnung (wie Du sie ganz oben ansprichst) sind eine Preisreferenz, auf die Du Dich in jedem Fall beziehen kannst.

Ob die Küche im Bild mal 6000€ gekostet hat (incl. Montage?), kann ich nicht sagen. Im Zweifelsfall könntest Du bei ikea.de mal Vergleichsobjekte suchen (Suchwort "fertige Küchen").
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.303
Wohnort
Bamberg
Das ist zwar nicht viel Küche aber 6000 Euro Neupreis kann schon sein inkl. Montage. Das sind ja schon knappe 1000 Eur Aufmaß/Montage und 1000 Eur MwSt. ans Finanzamt.
 

Trygg2807

Mitglied

Beiträge
553
Ich halte das für ziemlich realitisch, weil meine Küche in ähnlichem Design/Aufbau/Griffe etc. und fast identischer Länge bei Ikea ca. 5000 Euro gekostet hätte. Da war aber der Kühlschrank nicht drin im Preis.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.303
Wohnort
Bamberg
Ist irgendwas unklar? Wenn eine Küche 6.000 Eur kostet, gehen 6000/1.19 = 5.042, also 958 Eur ans Finanzamt.

Wieso sollte man die nochmal bezahlen, wenn die Küche gebraucht verkauft wird? Und die Montage bezahlt ja auch niemand 2x. Die Küche steht ja schon.

Nach meiner Milchmädchenrechnung hat eine 6000 Eur Küche also direkt nach der Montage einen reinen Restwert von 4000 Euro.

Daher kommt auch der durchaus übliche Abschlag von 25 % im ersten Jahr und dann pro Jahr 5%.
 

Michael

Admin
Beiträge
18.326
Wieviel tatsächlich ans Finanzamt geht weisst du ja nur, wenn du die erstattete Vorsteuer kennst. Der Händler hat die Küche ja nicht geschenkt bekommen.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben