Parkett in der Küche

Beiträge
2
Hallo zusammen, benötige Rat von denjenigen die Parkett in der Küche bereits haben od.evtl auch planen. Habt ihr es bereut bzw. wie ist Eure Erfahrung damit? Der Parkett den wir ausgesucht haben soll durchgehend im Wohn-Essbereich u Küche verlegt werden. Klickparkett Eiche rustikal geölt 3,5-4 mm Nutzflächen. Viele raten uns zu Fliesen. Würde gerne Meinungen von denen hören die bereits Parkett in der Küche haben bzw hatten. Lg
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Ich hab Bambus dunkel geölt in der gesamten Wohnug. Auch Küche und Bad. Würde ich jederzeit wiedermachen, das ist überhaupt kein Problem.
Wobei ich weder im Bad noch in der Küche größere Überschwemmungen oder viel Dreck auf dem Boden habe. Sollte man dahingehend ein Kandidat sein, empfehle ich auch Fliesen. Die kriegen selbst bei längerer Einwirkzeit sicher keine Flecken.

Bei meiner Mutter hab ich Kirsche Industrieparkett in die ganze Whg. gelegt. Geht auch gut, wobei Kirsche dann schon etwas empfindlicher in Sachen Kratzer ist, als Eiche oder eben Bambus.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Ich habe sowohl Erfahrung mit Eiche geölt als auch mit Ahorn geölt ... noch nichtmal in der Küche sondern nur im Wohnbereich & Essbereich. Für mich kommt das NICHT mehr in Frage - mit Beiden sind die Erfahrungen, dass es zu empfindlich ist und man Flecken nicht mehr rausbekommt. Egal was da mal 'versprochen' wurde.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Hunde: Du kannst Dir was aussuchen und jeder Tipp ist Richtig :-) aber auch andere Flecken, welche nicht auf die Hunde zurückgeführt werden können ....
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
Hmm, also bei mir konnte ich bislang alles entweder einfach wegputzen oder das Hundepipi von Molly wegschmirgeln.
Nur der Abdruck vom Extra-Stark-WC-Reiniger, den ich dummerweise mal auf den Boden gestellt habe (und wo unten was dran war), ist geblieben. Da muss ich nochmal stärker schmirgeln. *stocksauer*
Gilt auch für die Arbeitsplatte in der Spülenzeile. Ich habe da ja aus Parkett damals ein Provisorium gebaut, das heute noch lebt (5,5 Jahre). Sehr gut geölt mit Osmo Arbeitsplattenöl.
Die sichtbaren Flecken kamen alle von länger stehengelassenen Dingen, wie Becher mit GSP Reiniger zum Einweichen drin oder Blumentöpfen.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.640
Wohnort
78655 Dunningen
Von mir ein eindeutiges JA zu Parkett.
mit Beiden sind die Erfahrungen, dass es zu empfindlich ist und man Flecken nicht mehr rausbekommt. Egal was da mal 'versprochen' wurde.
Diese Erfahrung kann ich jetzt nicht so ganz teilen. Da könnte ich mir vorstellen, dass eben der Boden nicht sooo geölt wurde, dass er nachhaltig Verschmutzungen aushält.

Andrea hat auch schon einen Vorteil genannt, es ist einfach, entstandene Schäden auszubessern. Hält man sich an die Vorgaben der Hersteller bezgl. Oberflächenbehandlung und Pflege, hält so ein Parkett sehr, sehr lange.

Allerdings wäre meine Empfehlung, 2-Schicht Parkett roh, geklebt und nach der Verlegung ölen.
 
Beiträge
41
bei mir liegt seit 30 Jahren Eiche-Parkett(Stabform) in Küche und Wohnzimmer, erst lackiert, jetzt geölt und ja, wir haben auch einen Hund der manchmal undicht ist, alles kein Problem. Nur die Stiletto-Abdrücke unserer Nachbarin, die musste ich einmal rausschleifen.
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
Seit 2012 Parkett, Eiche, rustikal, handgehobelt (zumindest die Optik), geölt im ganzen Raum, keine Probleme, auch Hundepipi und was schon mal eher vorkommt, dass ein Hund sich das futter noch mal durch den Kopf gehen lässt, auch kein Problem.
Einen fiesen Chemiefleck vor dem dem Backofen musste ich mal wegschleifen, aber mit etwas Öl sieht man das auch nicht mehr. Bratenfett arbeitet sich scheinbar so ins Holz ein, man sieht vorm dem Herd keine Spuren, im Gegensatz zum Fliesenboden, wo die Fugen mit der Zeit arg dunkel wurden.

Das einzige, was mich etwas nervt, sind die Schleifspuren der Stühle unterm Esstisch, obwohl wir Filz unter geklebt haben. Aber naja, Holz lebt und nach dem Ölen sieht es ja eine Zeit lang wieder nett aus;-).
Und das *Fußgefühl* auf echtem Holz ist einfach TOLL!
 
Beiträge
2
Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Meinungen und Erfahrungen. Wir haben uns jetzt für das Parkett in der Küche entschieden. Wildeiche geölt. Bin schon sehr gespannt wie alles herauskommt wenn die Küche mal steht. Liebe Grüße Sandra
 
Beiträge
2
Hey Sandra! :-)

Mich würde interessieren, wie es bei dir herausgekommen ist :-) Ich bin vor der Entscheidung ob ich Laminat oder geölten Parkettboden im Esszimmer verlegen lasse.
Ich habe mir auch über versiegelten Eichenpartkett Gedanken gemacht, aber habe gehört, dass es relativ schwer zu pflegen ist.
Bitte teile deine Erfahrung :-)

Stella ;-)
 
Beiträge
2
Hey Sandra! :-)

Mich würde interessieren, wie es bei dir herausgekommen ist :-) Ich bin vor der Entscheidung ob ich Laminat oder geölten Parkettboden im Esszimmer verlegen lasse.
Ich habe mir auch über versiegelten Eichenpartkett Gedanken gemacht, aber habe gehört, dass es relativ schwer zu pflegen ist.
Bitte teile deine Erfahrung :-)

Stella
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Hallo zusammen!

Wit haben uns letztendlich für geölten Eichenparket im Antikstil.
Schauen wir wie es sein wird.

Lg,
Stella (:
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben