Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Christian79

Mitglied
Beiträge
27
Hallo zusammen,

wir haben ein offenes Wohn-/Esszimmer mit angeschlossener Küche - nun wollten wir eigentlich im ganzen Raum Parkett legen lassen.

Aufgrund der Erfahrungen mit Parkett in der Küche (eigentlich schön, aber durch die typischen Bewegungsabläufe wie Drehbewegungen und kurze Laufwege auch schnell unansehnlich) sind wir davon aber aktuell wieder abgekommen...

Nun soll es halt eine Fliese oder Granit werden.

Wir fragen uns, wo der Übergang im Raum wohl ab ehesten erfolgen sollte. Anbei eine kurze Skizze aus Google Sketch-Up mit ein paar angedachten Übergängen in rot, sowie die paar Eckdaten zu Küche und Parkett.

Fronten: Lack, weiss ohne Griffe
Arbeitsplatte: Nero assoluto, poliert
Parkettboden: Eiche, versiegelt

Bei den Fliesen denke wir an die Xeno -Serie von Agrob-Buchtal - die haben wir auch schon in den Bädern eingeplant:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Falls es Granit werden sollte, ist es sicher ein Spur zu heftig wenn wir den Boden ebenfalls mit Nero assoluto belegen lassen, oder?

Wäre prima, wenn Ihr kurz ein paar Tipps geben könntet. Dankeschön...

VG, Christian
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

hallo Christian

.. und wenn Du uns noch einen Grundriss von der ganzen Situation gönnst kann man da evt. besser was zu sagen ;-) meine trübe Kristallkugel gibt nicht soviel her.:-X

Bei der Ansicht würde ich wohl die Raumecke wählen.. aber das kann mit einem Grundriss schon anders aussehen.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Wenn die Insel farblich monochrom wird, so wie die Küchenzeile, dann würde ich mit der Inselecke abschliessen.
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.233
Wohnort
Barsinghausen
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Ich würde die unterste Linie auf dem Bild wählen. Wenn wirklich mal was von der APL tropfen sollte, lässt es sich vernünftig weg wischen. Die anderen Linien können u.U. Probleme bei der Dichtigkeit des Sockels zum Boden machen.
 

Anaconda777

Mitglied
Beiträge
219
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

schau mal hier:

mir persönlich gefällt es .....
 

Anhänge

Anaconda777

Mitglied
Beiträge
219
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Keine Ahnung...ist nicht mein Haus;D habe ich aus dem Netz. Ich fand es schön und habe es gespeichert.;-)

Ich vermute mal das Stein ist grau Granit und Parkettdielen Eiche oder amerikan. Nussbaum.


LG
 

Christian79

Mitglied
Beiträge
27
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Ahso... ;-)

Dann schau ich mich mal bei Granitmustern um. Kann man sich ja teilweise auch als kleine täfelchen per Post schicken lassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anaconda777

Mitglied
Beiträge
219
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Evtl. diese hier.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Kannst du auch beim örtlichen Steinmetz schauen, brauchst dafür kein porto zu zahlen.;-)
 

Christian79

Mitglied
Beiträge
27
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Ich bin unter der Woche immer unterwegs - da hab ich grad keinen Steinmetz an der Hand. Die Optik vom Stein geht aber in die richtige Richtung...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Hallo Christian,

an die Insel kommen ja auch Wangen dran. Sind diese in Korpushöhe, wie auf Deiner Zeichnung, würde ich die 2. Linie von oben nehmen. Sind sie bodentief, dann die Unterste Linie, da die Wange ja frontbündig steht, und der Sockel zurückspringt.
 

Frankenbu

Mitglied
Beiträge
653
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Mitte Insel, dann hat man jeweils von nur den bodenbelag im Auge in dessen Raum man sich befindet und keinen Übergang, Ausser man entscheidet sich ganz bewusst den Übergang als Stilelement mit aufzunehmen, dann kann man das noch mit ner Borde aus Edelstahl oder Glasfliesen betonen und bewusst in den Raum setzen, fände ich am geschicktesten;-)
 

emilie

Premium
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Wir haben beim Übergang Esszimmer/Wohnzimmer eine Borde, die aus den Fliesen vom Esszimmer gemacht ist. Diese Borde haben wir auch überall in den Türen im Flur als Abschluss der Bodenfliese.
 

Frankenbu

Mitglied
Beiträge
653
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

Hab mir in deinem Küchenplanungsthread mal ein Raumgefühl geholt, also ich würde den Übergang keinesfalls versuchen zu kaschieren sondern hervorheben, evtl. soweit wie euer Abstellraum nach hinten reicht nach vorne die Fliesen so breit wie die "Tür" und so tief in den Raum reichen lassen, so daß das ganze wirklich hervorgehoben wird. ;-)
 

Christian79

Mitglied
Beiträge
27
AW: Übergang Fliesen (Küche) zu Parkett (Wohn-/Esszimmer) - aber wo?

@Frankenbu: So ganz kann ich mir das aktuell nicht vorstellen...

Ich denke, wir trennen bewußt vor der Insel ab - oder halt in einer Linie mit dem Fenster. Schlechteste Lösung scheint eine Trennung in der Mitte zu sein.

Aufmaß vor Ort ist morgen. Mal kucken was der Kollegen vom Küchenstudio noch für eine Meinung in den Ring wirft.

Ansonsten schonmal besten Dank bis hierher.

VG, Christian
 

Mitglieder online

  • Helge D
  • anwie
  • Larnak
  • Bodybiene
  • Jabu92
  • regin
  • Anke Stüber
  • palermo1
  • Conny
  • Magic
  • Nordheide
  • jemo_kuechen
  • Snow
  • Magnolia

Neff Spezial

Blum Zonenplaner