Oranier 2094 Induktionskochfeld

Käthe27

Mitglied

Beiträge
2
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich plane gerade eine Küche, die vom Schreiner gefertigt werden soll. Hier im Forum bin ich auf das Oranier 2094 mit Umluft aufmerksam geworden. Leider finde ich nicht viel zu meinem favorisierten Kochfeld in Bezug auf die BeCook-Funktion. Wenn ich Oranier 2094 google, erscheinen 2 Varianten. Zum einen sind die Kochfelder quadratisch „aufgezeichnet“ und die anderen haben eine Raute in der Zeichnung. Ist das erstere eine alte Version ohne Bluetooth? Nutzt jemand die Bluetooth-Funktion? Kann die Bluetooth-Funktion nur in Verbindung mit den BeCook-Pfannen genutzt werden?
Würde mich freuen, wenn jemand Erfahrung mit dem Kochfeld hätte.

Viele Grüße
Käthe
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.500
Wohnort
Schweiz
... wenn Du Dein Kochfeld auf die Herstellerseite verlinkst, schaut evt. jmd genauer hin.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.500
Wohnort
Schweiz
.. Ja, Isabella, das habe ich mich auch schon gefragt. Evt stelle ich mein Kochfeld an, während ich das Auto in die Garage fahre und stürzte knapp rechtzeitig vor dem überkochen in die Küche zum umrühren? :think:
 

Pewu

Mitglied

Beiträge
553
Wohnort
Westerwald
@Käthe27
Du hast leider keinen Link gesetzt zur Fa. Oranier, ich habe mir das dort selbst angesehen.

Suche Dir doch bitte einen Händler, der Oranier führt und bei dem Du Dich vir Ort informieren kannst. Ich nehme an, hier sind nicht so viele Nutzer mit dem Kochfeld.

Die BeCook-Funktion habe ich mir angesehen, das ist nichts anderes als eine Kochbuch-App, ähnlich wie beim Thermomix.
Du kannst aber auch nur ein Gericht in einer Pfanne (die dann zwischendurch gereinigt werden muss) kochen.
Ich plädiere da ernsthaft zu einem richtigen Kochkurs, zur Zeit eher online.

Das ist nix halbes und nix ganzes.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.500
Wohnort
Schweiz
:-(

andererseits, wenn es bisherige Nichtköche zum kochen verleitet :dance:
 

Pewu

Mitglied

Beiträge
553
Wohnort
Westerwald
Vielleicht sollte Ihr hier überlegen virtuelle Kochkurse zu geben? Da stell ich mich doch lieber mit nem Tablet in die Küche und höre und sehe richtigen Köchen zu.
Gut, wir müssen dann die Geräte selbst bedienen und überlassen das keiner KI.

Ich hätte ja zu viel Angst, dass die App mir die Küche abfackelt, weil das Wlan gerade wackelt. ;-)
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben