Neues Kochfeld 75cm (70cm)

Basuul

Mitglied
Beiträge
9
Hallo liebes Forum,
wir haben vor einigen Jahren ein Haus gekauft inkl. Küche. Jetzt wird es langsam Zeit die Herdplatte zu tauschen. Leider mussten wir feststellen das wir hier irgendein besonders Maß haben und es daher nicht so einfach ist diese zu ersetzen.
Das alte Kochfeld ist ein "Schott-Ceran" Kochfeld. Original von denen, kein Vertrieb wie Siemens , Bosch , Nell oder was man sonst so kennt.

Das Problem ist: Die Außenbreite beträgt: 75cm und die innenbreite darf maximal 71cm betragen. Wir haben eine Granitplatte die ich ungerne anpassen würde (2 linke Hände-Handwerker).

Ich suche gerne ein Keramit-Kochfeld (Gerne mit Hitze und nicht unbedingt Induktion wenn es sein muss). Marke egal, Preis fast egal. Es muss nur passen ohne das ich Granit sägen muss ;-)

Hier noch mal die Maße zusammengefasst:

Außenbreite: Ab 73cm
Innenbreite: Bis 71 cm
Tiefe: Bis 5.2cm
Höhe: 49cm (irgendwie sowas ... aber hier totale Standartmaße)
Was mir halt Probleme bereitet sind die Breite. Man findet oft Innenmaße von 75cm (zu groß) oder halt Außenmaße von 70cm (dann fällts durchs Loch).

Vielleicht findet sich ja jemand der da was kennt. Wäre sehr dankebar.

Liebe Grüße

Basuul
 
Ist das ein autarkes Kochfeld ?
Schott ist nur der Ceranglashersteller,Das Kochfeld ist welche Marke ?
Aufliegend oder flächenbündig ?
Wie sind denn die genauen Auschnittmaße ?
Evtl mal bei Miele schauen.
 
Es ist wirklich Schott-Ceran. Keine Zwischenfirma (Kochfeld ist 20 Jahre alt). Hatten die mal eigene Geräte?

Das Kochfeld wäre aufliegend (gerne mit Rand), autark.

die Ausschnittmaße sind 71,2 cm x 49 cm x 5cm
 
Was mir Probleme bereitet ist die Breite. Ein Ausschnitt der Granitplatte (50mm) sollte hoffentlich nicht in Frage kommen. Das ist bei mir jedenfalls nicht so einfach möglich.
 
Bei 75er Kochfeldern war der Ausschnitt immer 73 x 49.
Schau mal ob unterm Kochfeld ein Aufkleber ist.
Evtl auch mal bei AEG schauen.
 
Hab wirklich GENAU nachgemessen. 71.2cm. Hab unten alles abgesucht. Keine Zwischenfirma.
 
Tja,dann hat der Steinmetz etwas knapp geschnitten.
Da wird wohl auch ein Steinmetz nachschneiden müssen.
Mir ist jedenfalls kein passendes Kochfeld bekannt.
 
Ich hab die offiziellen Maße gefunden:

Gorenje ECT 720 CSC Kochfeld Elektro / Glaskeramik / 75 cm / BräterZone / Zweikreis-Kochzone / TouchControl-Sensorbedienung / Timer / Facettenglasschliff vorne
(Mod: Nachdem Screenshot der Maße und genaue Bezeichnung da ist, Link zum Fluss entfernt. Wir bevorzugen Herstellerlinks ;-) )

Ist zwar nicht genau der Selbe. Aber orginal ist:

Gorenje SVK71TS
War echt viel Recherche notwendig um überhaupt die Firma heraus zu finden.

Danke schön mal vorab
 

Anhänge

  • Screenshot_20230831-203854.jpg
    Screenshot_20230831-203854.jpg
    89,9 KB · Aufrufe: 59
  • signal-2023-08-31-20-23-53-702.jpg
    signal-2023-08-31-20-23-53-702.jpg
    197,2 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich habe jetzt auch schon bei Miele , AEG und eben auch Gorenje geguckt. Ich fürchte, du musst dich langsam mit dem Gedanken anfreunden, den Ausschnitt in der Breite zu erweitern.
 
Ich hab eine riesen Granitplatte. Dann kann ich fast ne neue Küche holen . Trotzdem Danke.

Schönen Abend
 
Da muss doch keine neue Platte, sondern ein Feld, das einen etwas größeren Ausschnitt benötigt. Und das muss ein Steinmetz dann im lebenden Objekt nachschneiden. Sollte klappen.
Wir können dir leider kein passendes Kochfeld backen ;-) .. und die Suche ist halt echte Kleinteil-Arbeit, da die üblichen Verdächtigen bereits ausgeschieden sind.
 
Vielleicht wäre es eine Idee, ein 70er Kochfelder mit Ausgleichrahmen zu nehmen?
Das magische Keyword für die Suchmaschine ist „Edelstahl-Adapterrahmen“.
 
Da bin ich wieder. Erstmal vielen vielen Dank für eure Hilfen. Nach langer langer Recherche und schlaflosen Nächten habe ich jetzt nun ein passenden Herd gefunden. Die Frage ist nur ob das jetzt überhaupt vom Anschluß her passt.

Anbei der Herd:

Induction Hob 70/75 cm SI2741D Smeg
Ausgeben wird das ganze laut Betriebsanleitung (siehe Bild. Quelle: https://doc.smeg.it/qr/914779229/de)

Mein alter Herd hat folgenden Anschluß (siehe Bild 2)

Natürlich würde ich das durch einen Elektriker anschließen lassen. Die Frage ist nur überhaupt: Sind die überhaupt kompatibel? Brauch ich ggf. irgendein Adapter oder so?

Danke schon mal und ihr rettet mein Tag :-)
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    25,6 KB · Aufrufe: 38
  • signal-2023-08-31-20-23-53-702.jpg
    signal-2023-08-31-20-23-53-702.jpg
    197,2 KB · Aufrufe: 32
Wurde die Frage ob autark oder herdgebunden schon beantwortet?
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben