Miele Kochfeld ersetzen

GrillMarco

Mitglied

Beiträge
2
Hallo KüchenForum-Gemeinde,

gestern ist unser treues Miele Kochfeld "explodiert". Ich vermute, dass eine der Induktionsspulen einen kurzen hat.
Da es schon 12 Jahre alt ist, wollten wir keine Reparatur durchführen. Die Ersatzteile liegen vermutlich schon bei 900 Euro.

Das wir uns damals mit Miele verheiratet haben, wusste ich nicht. Aber die Öffnung in der Steinplatte ist mit 918x501 scheinbar nicht kompatibel zu anderen Herstellern wie Bosch oder Siemens .

Gefunden habe ich nun die Induktionsfelder von der Firma Neff , welches zumindest die Öffnung abdecken würde:
T69AUV4C0 Induktionskochfeld | NEFF DE

Sicherlich müsste man links und rechts etwas "unterbauen", um die Last zu tragen.

Hat sonst noch jemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann, ohne für >3k € ein neues Miele Kochfeld zu kaufen?

Viele Grüße
Marco
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.284
Wohnort
Bamberg
Die vorgegebenen Ausschnittmasse bei den 90er Neff /Siemens /Bosch Kochfelder sind alle gleich. Durch den breiteren Rahmen ist Neff tatsächlich aber das einzige, was sicher alle Lücken abdeckt.

Die Frage, ob ich da links und rechts was unterbauen würde, würde ich zu 90% mit Nein beantworten. Vielleicht können die hier anwesenden Profimonteure was zu sagen.

Ich wüsste jedenfalls noch nicht, wie ich eine 15 mm schmale Holzleiste links und rechts in der Granitplatte befestigen würde.

Meine Lösung wäre daher altes Miele raus, neues Neff aufgelegt und fertig.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.006
Wohnort
Barsinghausen
Naja, eine Holzleiste in eine Natursteinplatte? Ich weiß ja nicht. Wenn der Ausschnitt wegen der Tragfähigkeit verkleinert werden soll, dann bitte mit schmalen Steinstreifen (aus 10mm Bodenplatten geschnitten. Diese werden dann in den Ausschnitt geklebt und fertig.

Das Problem der Tragfähigkeit sehe ich weniger beim Stein, sondern eher bei der sehr geringen Auflage des Kochfeldrahmens.
 

GrillMarco

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Am liebsten wäre mir ein alternativer Hersteller der die gleiche größe wie Miele hat. Aber das ist wohl ein Wunschtraum.

Unter dem Stein liegt eine Holzplatte. An diese kann ich Winkel anbringen, um dann nach oben hin eine bessere Abstützung zu haben.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.284
Wohnort
Bamberg
Die Holzplatte ist vermutlich ein Hitzeschutzboden. Wenn der stabil ist, spricht ja nichts dagegen.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben