Meinung zur Zusammenstellung der Einbaugeräte

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von technikmensch, 25. Mai 2016.

  1. technikmensch

    technikmensch Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    12

    Hallo zusammen,

    wir planen gerade unsere neue Einbauküche. Nach aktuellem Stand wird es eine Nobilia mit Lux weiß Hochglanz Fronten (dezente Griffe) und dazu Eiche Provence Arbeitsplatte. Wir haben auch aktuelle eine Nobilia Küche und sind mit dieser seit knapp 3 Jahren sehr zufrieden, daher wieder die Wahl für Nobilia.

    Nun hätten wir gerne mal Meinungen zu den geplanten Einbaugeräten und zwar sieht da der aktuelle Stand wie folgt aus:

    - Spülmaschine: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, wir wollen eine Besteckschublade und die 3D-Schublade hat es uns angetan, nebenbei haben meine Eltern eine Miele Spülmaschine und sind mit dieser sehr zufrieden. Alles was es über diesem Modell gibt, hat aus unserer Sicht dann nur "unsinnige" Spielereien.

    - Dampfbackofen: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, aktuell haben wir einen normalen AEG Backofen und sind sehr zufrieden. Jetzt sollte ein Dampfgarer dazu kommen und wir haben uns für die Kombi entschieden, werden aber einen Platz für einen zusätzlichen Backofen vorrüsten. Gibt es Erfahrungen zu dem Backofen?

    - Kochfeld (80cm): aktuell eingeplant ist das AEG |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, eine Alternative wäre das |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Mehr als 80cm passt nicht auf die Kochinsel und unser Küchenberater schwört auf AEG und unser aktuelles AEG Ceranfeld tut auch zuverlässig seinen Dienst. Meinung?

    - Dunstabzugshaube: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, hat es uns von der Optik her angetan. Da sie mit dem Glas eben recht unauffällig bleibt, aber nach Aussage des Küchenplaners Elica sehr gut ist?

    - Einbaukühlschrank (Nische von 122cm): hier war zunächst was Einfaches geplant, aber aktuell wären wir bei dem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Uns genügt die eine HyperFresh Zone absolut, da wir eh mind. zweimal die Woche einkaufen. Grundlegend fänden wir zwar die zwei Null Grad Zonen mit unterschiedlichen Einstzmöglichkeiten interessant, aber der Platzverlust überwiegt für uns diesen "Vorteil", da wir eben frisch einkaufen. Alternativen zu diesem Modell?

    - Einbaugefrierschrank (Nische von 88cm): Hier waren wir beim |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gelandet, dieser hat zumindest LowFrost und macht auch sonst einen guten Eindruck. Gibt es hier Alternativen? Ein 88er vollintegriert mit NoFrost war so nicht zu finden.

    Dabei müssen wir Kühl- und Gefrierschrank noch mit dem Küchenhaus klären, ob und zu welchem Aufpreis sie diese uns im Verflich zu den zunächst eingeplanten Constructa Geräten anbieten können.

    Also was sagt ihr zu den Geräten und wo würdet ihr ggf. Nachbesserungspotenzial sehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2016
  2. Boschibär

    Boschibär Spezialist

    Seit:
    22. Nov. 2013
    Beiträge:
    223
    Verlinke die Geräte doch bitte zu den Herstellerseiten, dann müssen wir uns die nicht alle einzeln heraussuchen.
    Danke :-)
     
  3. technikmensch

    technikmensch Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    12
    Erledigt!
     
  4. Boschibär

    Boschibär Spezialist

    Seit:
    22. Nov. 2013
    Beiträge:
    223
    GSP: mit Miele machst Du nichts verkehrt
    BO: Topmodell von AEG - passt. Ich bevorzuge jedoch 60er PyrolyseBO + 45er Dampfgarbackofen
    Haube: hat für mich mit 224-448 (603) m³ zu wenig Leistung.
    Kühl- und Eisschrank: sind soweit auch okay. 123er KS wäre mir aber zu klein ;-)

    Haubenleistung sollte an die räumlichen Verhältnisse angepasst sein.
    Kühlschrankgröße an der Zahl der Benutzer
     
  5. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.903
    Die DAH sollte man aber so hoch hängen, dass Keiner mit dem Kopf dagegen stößt - ich stelle mir eine Kollision mit der Glasscheibe ziemlich schmerzhaft vor.
     
  6. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.190
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    prinzipiell hast du recht @isabella . Aber wenn dieses Modell zu hoch hängt bringt sie gar nichts mehr ;-)
     
  7. technikmensch

    technikmensch Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    12
    Ok Danke! Da werde ich auf jeden Fall dann nochmal mit dem KFB drüber sprechen...

    Die Gefahr für den Kopf dürfte aber gering sein, da sie über der Kochinsel hängen wird und an den Seiten zumindest 20cm Platz wären, nach vorne natürlich weniger. Beim Kühlschrank haben wir noch weitere Kapazitäten im Keller, daher sollte uns dies reichen. Beim Dampfbackofen wollen wir eben den Weg gehen zu schauen ob wir mit einem Dampfbackofen alleine hinkommen, daher 60er, oder sonst noch einen Backofen mit Pyrolyse nachrüsten.

    Was sagt ihr zum Induktionskochfeld? Und diesen DAH Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| oder |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Edit: Zu ergänzen wäre wohl, das wir die Haube als Umlufthaube betreiben werden. Hauptgrund dafür ist schlicht und ergreifend das sich in der Küche ein gemauerter Kamin befinden wird, wodurch Abluft nur mit viel Mühe (Kosten) möglich wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2016
  8. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.623
    Aus meiner Sicht sind beide Hauben eher für 60er Kochfelder geeignet.Bei breiteren Kochfeldern würde ich Modelle mit breiteren Fettfilterflächen bevorzugen.
    Empfehlenswert ist bei allen Modellen das cleanair modul.
    LG Bibbi
     
  9. technikmensch

    technikmensch Mitglied

    Seit:
    25. Mai 2016
    Beiträge:
    12
    Hmmm ok das leuchtet durchaus ein, durch die Glasumrandung ist der Absaugbereich natürlich möglicherweise kleiner als die Größe der DAH es vorgibt zu sein. Das wäre der Einwand oder?

    Gibt es denn Vorschläge für eine DAH, die über einer Kochinsel zum hängen kommen soll und dabei eher "unauffällig" wirkt und eben möglichst wenig Raum einnimmt? Oder wäre da dann doch eher zu einer geradlinigen DAH zu raten wie z.B. diese aus der |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Serie. Oder wozu würdet ihr raten? Eine Deckenabsaugung dürfte schwierig werden, da wir in der Küche so 2,80-90m Deckenhöhe haben und ich mir auch nicht sicher bin wie gut dies funktioniert?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
eure Meinung zur Geräte zusammenstellung Einbaugeräte 19. Jan. 2010
Farbzusammenstellung, eure Meinung Küchen-Ambiente 16. Juni 2009
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Meinungen und Kritiken zu meiner geplanten DAN-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Bitte um Meinungen/Alternativen für meine Geräteauswahl Einbaugeräte 3. Sep. 2016
Eure Meinung - Erkerküche Teilaspekte zur Küchenplanung 20. Mai 2016
Status offen Kücheninsel mit Eckbank - eure Meinung? Küchenplanung im Planungs-Board 18. Apr. 2016
Bitte um Meinungen für Planung/Kosten Küche Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen