Mauerkasten in Fertighaus einbauen

Dieses Thema im Forum "Lüftung" wurde erstellt von Türdämpfer, 14. Juli 2011.

  1. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232

    Hallo,

    hat jemand einen Tipp, wie man einen Mauerkasten vernünftig in ein Fertighaus (Holzständerhaus) einbaut?

    Unser Wandaufbau ist von innen nach außen:
    12mm Rigips
    13mm Spanplatte
    Dampfbremse
    120mm Holzständer mit Mineralfaserdämmung
    13mm Spanplatte
    50 mm Styropor
    Amierungsgewebe
    30(?) mm Hinterlüftung
    100 mm Backstein

    Wie bekommt man den Durchbruch durch die mittlere Spanplatte wieder dicht?


    EDIT:
    Eine Idee ist mir inzwischen gekommen:
    Man könnte vielleicht Muffen von 150er HT-Rohren auf 5cm absägen und davon 3 Stück an den beiden Spanplatten und hinter dem Klinker anschäumen.
    Spricht etwas dagegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2011
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Mauerkasten in Fertigkaus einbauen

    Wichtig ist nur, dass die Dampfsperre mit dem Rohr dicht vebunden wird. Ob ansonsten 1cm Luft rundum ist, ist relativ egal. Für Luftzirkulation reicht so ein Spalt nicht aus. Somit entstehen auch nur Energieverluste an der Grenze des Messbaren.
     
  3. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: Mauerkasten in Fertigkaus einbauen

    Ja Dampfsperre dicht anbringen ist das wichtigste, dafür gibt es extra Klebeband mit dem Dampfsperre verklebt wird. Kostet die Rolle aber um 35€. Oder Haushersteller fragen ob die ein paar Meter davon bei euch hinterlegen können ;-)
     
  4. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Mauerkasten in Fertigkaus einbauen

    Wir haben die Hütte hier gebraucht gekauft. Da hinterlegt keiner mehr etwas :-)

    Der Vorbesitzer hatte als Mauerkasten nur ein 100er HT-Rohr reingeschoben. Zwischen den Spanplatten habe ich auf der Mineralwolle eine angeknabberte Haselnuss gefunden.
    Ungebetene Gäste, die sowas machen, wollte ich durch dichten Einbau verhindern.
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Mauerkasten in Fertighaus einbauen

    Wenn Du am Mauerwerk außen und in der Küche innen alles richtig abdichtest, kommt am Mauerrohr kein Gast rein. Auch jetzt wird das Tierchen vermutlich einen anderen Weg genommen haben als den Wanddurchbruch.
     
  6. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Mauerkasten in Fertighaus einbauen

    Hinter den Klinker zu kommen dürfte nicht schwer sein. Von da aus ist der Eichelträger dann durch den mittleren Spanplattendurchbruch gekommen.
    Ganz nach innen kommen Viecher natürlich nicht so leicht, aber mir wäre wohler, wenn sich die Biester auch nicht in der Dämmschicht zwischen den Spanplatten aufhalten können. Die Exkremente und Kadaver, die sich mit der Zeit ansammeln, finde ich extrem ekelhaft.

    Spricht denn etwas dagegen, das Rohr von Naber über drei eingeschäumte oder mit Silikon eingeklebte HT-Muffen in der Wand zu fixieren? Ich würde mich dann besser fühlen, und darauf kommt es doch an :-)
     
  7. Türdämpfer

    Türdämpfer Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    232
    AW: Mauerkasten in Fertighaus einbauen

    Ich habe den Mauerkasten inzwischen fast fertig eingebaut. Vielleicht dient das hier ja als Anregung für andere.

    Ich habe mir 3 Muffen von HT-Rohren DN160 besorgt (gar nicht so einfach) und diese in die drei Ebenen der Wand eingeklebt. So konnte ich den Durchbruch in der äußeren Spanplatte abdichten.
    Thema: Mauerkasten in Fertighaus einbauen - 150051 -  von Türdämpfer - Mauerkasten Wanddurchbruch_1.jpg Thema: Mauerkasten in Fertighaus einbauen - 150051 -  von Türdämpfer - Mauerkasten Wanddurchbruch_2.jpg Thema: Mauerkasten in Fertighaus einbauen - 150051 -  von Türdämpfer - Mauerkasten 3.jpg

    Auf dem ersten Bild sieht man, dass hinter der inneren Spanplatte im oberen Bereich ein dickeres Holzbrett hinter der Spanplatte angebracht ist. Das ist in der Küche umlaufen so. Das soll vermutlich dazu dienen, dass man die Hänger sicherer befestigen kann.
    Blöd ist, dass ich beim Ausschnitt keinen vernünftigen Anschluss an die Dampfsperre bekomme.

    Auf dem zweiten Bild habe ich Wasser in das Rohr gesprüht um zu sehen, wohin es läuft. Dabei ist mir eingefallen, dass es wohl nicht ratsam ist, den Compair-Einsatz umlaufend in das Rohr zu kleben. Dieser könnte evtl. auftretendes Wasser aufstauen und dann könnte es nach innen laufen.

    Auf dem dritten Bild ist die innerste Muffe fertig eingesetzt und der Rigips dran.


    Der Einbau war zumindest für mich eine zeitaufwendige Fummelei. Geld könnte ich damit nicht verdienen. :-) Ohne so eine Abdichtung an der äußeren Spanplatte möchte ich es aber nicht haben. So habe ich das Gefühl, dass es relativ dicht ist, mir keine Viecher reinkrabbeln und ich auch ziemlich sicher keine große Kältebrücke habe, an der Kondenswasser entsteht.
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Mauerkasten in Fertighaus einbauen

    Hallo Türdämpfer,

    danke für die Anleitung. Unkonventionell, aber unter den Bedingungen wohl die beste Lösung.
    Was mir gefällt ist, daß bei der Bauweise ein Verziehen des Rohres vom Compair-FlowStar unmöglich erscheint. Bin gespannt ob er bei dir funktioniert und hoffe auf weitere Berichte in der Hinsicht.

    *top*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mauerkasten für Fertighaus (Mauerstärke 25 cm) Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 19. Nov. 2013
Mauerkasten, Kernbohrung zu groß Montagefehler 9. Nov. 2016
Ablufthaube, Mietwohnung, 100mm Mauerkasten.. Lüftung 2. Nov. 2016
Siemens Dunstabzugshaube LI97RA540, passender Mauerkasten? Einbaugeräte 19. Juli 2016
Mauerkasten Dunstabzug Mängel und Lösungen 18. Juli 2016
Wo finde ich Montageanleitung für Naber 4043060 E-Jal Col 150 Mauerkasten inkl. THERMOBOX? Lüftung 16. Juli 2016
Welcher Mauerkasten ist der richtig für unseren Dunstabzug? Lüftung 10. Juli 2016
Mauerkasten - Länge Rundrohr Montage-Details 20. Juni 2016

Diese Seite empfehlen