Matte Granitarbeitsplatte

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von frontloop, 19. Jan. 2016.

  1. frontloop

    frontloop Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2015
    Beiträge:
    43

    Hi,

    in die Küche kommt (bzw. soll kommen) ein dunkler, antrazitfarbener Fließenboden (matt).
    Idee ist jetzt eine hellgrau Front (matt) und wieder passend eine dunkle (fast schwarz), matte Granitarbeitsplatte (geflammt und gebürstet). Hochglanz gefällt uns da einfach nicht.

    Jetzt hab ich hier noch ein bisschen gelesen und bin mir unsicher, ob die Wahl wirklich so klug ist. Also gerade was Pflege, Putzaufwand und Langlebigkeit angeht.
    Die Küche wird ja schon täglich genutzt (Kochen).

    Prinzipiell könnte ich mir auch eine dunkle Front und eine helle Arbeitsplatte vorstellen.

    Andererseits würde mir bei der Front auch eine Beton-optik ganz gut gefallen. Nur weiß ich nicht, ob da der dunkle Boden und/oder eine dunkle Arbeitsplatte dazu passt.
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.408
    Ort:
    Barsinghausen
    Dunkler Fliesenboden und Natursteinplatte in ähnlichem Farbton geht in meinen Augen gar nicht. Entweder beides im gleichen Material oder zwei Materialien mit Kontrast.
     
  3. frontloop

    frontloop Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2015
    Beiträge:
    43
    also wie gesagt, Fronten und Arbeitsplatten sind noch nicht final ausgewählt.
    Eine Musterfliese (Boden) haben wir, so dass man sich das beim Küchenplaner dann genau anschauen kann.

    Vielleicht ganz allgemein:
    Welche Kombination (Arbeitsplatte satiniert, geflammt+gebürstet, anders bearbeitet (nicht glänzend) und Farbe (heller Stein, dunkler Stein, schwarzer Stein, etc) ist denn besser zu vermeiden, weil man mit Putzen (etc.) nicht mehr hinterher kommt?

    Bzw. welche Kombi ist zu empfehlen?
     
  4. kloni

    kloni Mitglied

    Seit:
    14. Apr. 2015
    Beiträge:
    1.862
    Geflammt ist meist ein bisschen hubbeliger als Satiniert, dh. ist Satiniert wohl besser zu Putzen, das ganze hängt aber auch vom Stein ab *glaub* ergo bleibt euch eigentlich nichts anderes über als beim Steinmetz mal Musterstücke zu holen und das Putzen zu probieren.
    Kann Martin nur beipflichten zwei unterschiedliche Materialien im fast gleichen Ton sieht selten gut aus. Und ich finde auch das ein Naturstein selten mit diesen Betonfronten harmoniert, da ist Keramik meist besser geeignet. Wie wärs denn mit einer Silestone Platte die Farblich zu den Fronten passt? Sollte es auch in Matt geben *glaub* und ist gut zu Putzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Hersteller bietet matte Schichstoff Fronten und hohen Korpus Küchenmöbel 1. Juli 2015
Antirutschmatten extrabreit und -tief...?! Küchen-Ambiente 9. Sep. 2014
Matte Melaminfronten reinigen Reinigung 19. Aug. 2014
Matte weiße Front von Häcker Küchenmöbel 21. Juli 2014
Antirutschmatten Teilaspekte zur Küchenplanung 23. Juni 2013
Schwarze matte Küche - oder matt in braun??? Küchenmöbel 20. Juli 2012
Weiss matte grifflose Küche Küchenmöbel 5. Mai 2011
Wer kennt Polymatte Küchenfronten? Küchenmöbel 25. Feb. 2011

Diese Seite empfehlen