Matte Melaminfronten reinigen

Dieses Thema im Forum "Reinigung" wurde erstellt von chrome17, 19. Aug. 2014.

  1. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325

    Hallo zusammen,

    womit kann ich die Melaminfronten (matt) reinigen, wenn klebrige oder fettige Flecken nicht gleich entdeckt werden, und der Neutralreiniger nicht ausreicht?

    Ich hab schon im Forum gesucht, aber nichts gefunden :-)

    VG Chrome
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    Gegen fett hilft Spiritus. Aber gut lüften, damit Dir die Hütte nicht um die Ohren fliegt.

    Ansonsten habe ich gute Erfahrungen mit salmiakfreien Glasreinigern gemacht.
     
  3. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Martin, danke für deine Antwort. Also könnte ich Frosch Spiritus Glasreiniger benutzen?
    VG Petra
     
  4. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Oder sagt euch Dreiturm Glas- und Kunststoffreiniger was? Den habe ich gefunden, als ich nach salmiakfreien Glasreinigern gesucht habe.
    VG Chrome
     
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.374
    Ort:
    Barsinghausen
    Es gibt auch Glasreiniger ohne Quakgetier.
     
  6. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Für Melaminflächen kannst Du jeden Reiniger nehmen, den man üblicherweise im Haushalt findet. Sollte ein Reiniger das Melaminharz anlösen, würde ich mir eher Sorgen um die Gesundheit als um die Front machen… ;-)
     
  7. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Ich habe die Fronten meiner vorherigen Küche geschrottet, daher will ich jetzt etwas vorsichtiger sein. :knuppel: Sonst gibt es Mecker....
    VG Chrome
     
  8. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    War's auch eine Melaminfront? Und wie hast du sie geschrottet?
     
  9. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Nee, ne Nolte nature-Front.... Immer schön geputzt, bis ich speckige Stellen hatte.
    Hab es halt nicht besser gewusst, hatte keine Pflegeanleitung für die Samtfronten bekommen. Und zwischenzeitlich hat Nolte das Rastermaß umgestellt (wollte neue Fronten kaufen) und durch die Tipps der Expertinnen hier bin ich frühzeitig zur neuen Küche gekommen. Jetzt habe ich etwas Bedenken, dass ich wieder was verkehrt mache.
    VG Chrome
     
  10. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Lackierte (Holz)Fronten sind in jeder Hinsicht deutlich empfindlicher als Dekorspanplatten - besonders wenn sie matt sind, da kann man einiges falsch bzw. kaputt machen. Natürlich kann man auch Dekorspanplatten "speckig polieren", aber dazu bedarf es schon einiges an Aufwand. Mit haushaltsüblichen Putzmitteln, die keine abrasive Wirkung haben, passiert aber nüschts.
     
  11. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.619
    Gegen verharzte Fettflecken hilft Waschmittellauge.
    Die enthaltenen Enzyme lösen die hartnäckigen Beläge.
    Gut mit klarem Wasser nacharbeiten und trockenreiben.
    LG Bibbi
     
  12. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Dankeschön für alle Tipps!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Matte Granitarbeitsplatte Küchen-Ambiente 19. Jan. 2016
Welcher Hersteller bietet matte Schichstoff Fronten und hohen Korpus Küchenmöbel 1. Juli 2015
Antirutschmatten extrabreit und -tief...?! Küchen-Ambiente 9. Sep. 2014
Matte weiße Front von Häcker Küchenmöbel 21. Juli 2014
Antirutschmatten Teilaspekte zur Küchenplanung 23. Juni 2013
Schwarze matte Küche - oder matt in braun??? Küchenmöbel 20. Juli 2012
Weiss matte grifflose Küche Küchenmöbel 5. Mai 2011
Wer kennt Polymatte Küchenfronten? Küchenmöbel 25. Feb. 2011

Diese Seite empfehlen