Welcher Hersteller bietet matte Schichstoff Fronten und hohen Korpus

Heute hab ich mir noch die Sachsenküchen Samira angeschaut. Die sieht auch toll aus, an den Kanten sogar besser als die Ballerina . Nur die Rückseite ist im Gegensatz zur Vorderseite leicht strukturiert. Der Verkäufer meinte, da wäre dann nur normaler Kunststoff drauf. Bei Ballerina ging das Resopal glaube ich vorne UND hinten rum.
Aber was Mattigkeit und Gleichmäßigkeit angeht, stand die Samira der Ballerina Front in nichts nach.

Ich bin mir jetzt nur unsicher, ob das wirklich auch "echter" Schichtstoff mit der gleichen Qualität wie Resopal ist. Bei Ballerina steht "Original Resopal" drauf, bei Sachsenküchen steht kein Hersteller drauf.
 
Ein paar Infos für die die es interessiert: Ich habe heute mit einer Mitarbeiterin von Sachsenküchen gesprochen. Sie sagte, die Front Samira sei das gleiche Material wie das Arbeitsplattenmaterial. Den Begriff HPL kannte sie offenbar nicht (hatte danach gefragt). Sie hat aber zwischen Schichtstoff und Melaminharzfront unterschieden. Hört sich für mich danach an, als wäre "Samira" echter Schichtstoff. Dann sind das ziemlich tolle Fronten.
 
Hallo, kann mir einer sagen, wie die AV 1010 (PSG 2) von Häcker einzuschätzen ist? Möbelprofi hat mir verraten, dass das eine Schichtstofffront sei. Um welches Material handelt es sich denn bei der AV 1080 (PSG 0) von Häcker? Ist das eine Folienfront? Oder Melamin? Oder Schichtstoff ? Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
In den neuen Katalogen auf der Häcker website steht bei vielen Fronten jetzt was für ein Material das ist. In den normalen Katalogen aber nur, nicht dem Frontenkatalog :rolleyes: Warum auch immer
 
Da bei der AV1080 nur Kunststoff steht, sollte es sich um Melaminharz mit Dickkante handeln.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben