Küchenneuling braucht hilfe bei der Planung

comaus

Mitglied
Beiträge
3
Hallo, möchte mich zuerst mal vorstellen, mein Name ist Manu, im Juni diesen Jahres werde ich mit Kind und Kegel in eine neue MIetwohnung ziehen (Neubau). Nun muss ich zum erstan mal eine Küche Planen und irgendwie will mir das nicht so richtig von der Hand und nun bekam ich von einem Bekannten den Tipp von diesem Forum und hoffe hier auf eure Hilfe.

Im Anhang sieht man den Grundriss, es soll ene Küche in L Form werden damit Das Fenster und die darunter liegende Heizung freizugänglich sind. Ich habe schonmal probiert ein bisschen was zu planen nur bei den Hängeschränken weis ich einfach nicht weiter, ich hätte gerne die höhere Variante aber es auch nicht so vollgeknallt. Bei dem Kühlschrank sollte es eine Gefrierkombie sein wobei mein Mann evtl. einen Side to Side haben möchte. Die Anschlüsse liegen so wie ich die Geräte und das Spülbecken hingestellt habe. Wovon ich niht so überzeugt bin sind diese eckschränke wobei ich mich da aber auch eines besseren belehren lasse.*2daumenhoch*:knuppel:


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, so das wir bei unseren demnächst anstehenden Besuchen bei div. Küchenspez. nicht so ganz ahnungslos da stehen.

Lg
Manuela und co.
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenneuling braucht hilfe bei der Planung

Hallo Manuela,
danke für die vollständigen Daten *2daumenhoch*

Den Raum hast du mit 440x180 cm angelegt. Ist er wirklich 180cm tief oder vielleicht sogar etwas weniger (das kann der Alnoplaner nämlich nicht ;-) )?

Bei den Raummaßen sollte man sich von dem Gedanken an einen SbS wohl wieder verabschieden. Hier mal eine Einbauzeichnung, die auch zeigt, welchen Platz man für einen Türenöffnungswinkel braucht, um z. B. die Schubladen im Kühlschrank mal für Reinigungszwecke herauszuholen.
picture.php?albumid=99&pictureid=1327


Das Budget von 3000 Euro soll alles umfassen? Geräte und Möbel?

Ist der Spülenanschluß wirklich soweit in den Raum hinein? Wenn ich die Vermieter-Skizze sehe, liegt er weiter zur linken Wand (Grundrissaufsicht Alno).
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Küchenneuling braucht hilfe bei der Planung

.... Ergänzung:
Was versprichst du dir von dem Aufsatzschrank? Er schränkt irgendwie die Arbeitsfläche ein und ist in aller Regel nicht ganz preiswert.
 

comaus

Mitglied
Beiträge
3
AW: Küchenneuling braucht hilfe bei der Planung

Hi, es sind 4,40 x 1,75 hatte das gar nicht gesehen das es nicht übernommmen wurde:-[. Im Planer hatte ich ja zuerst die Spülmasch. dann den Spülenschrank eingebaut und der Anschl. liegt mehr bei der Spüle wie im Alnoplaner, die vorgaben im Expose sind keine genauen angaben und dienen nur zur Raumfüllung.

Das mit dem Aufsatzschrank war nur so eine Idee die aber icht unbedingt sein muss, wie gesagt für oben habe ich überhaupt keine Ideen. Bez. des SbS hatte ich mir das schon so gedacht, aber erklär das meinem Mann, das ist wie einem Kind zu erklären er muss sein Spielzeug hergeben :-).

MIt dem Budegt könnten wir evtl. noch auf 3500 rauf aber das ist momentan schmerzgrenze (Möbel+Gerät).

Danke schonmal
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenneuling braucht hilfe bei der Planung

Hallo Manu

Es ist zwar möglich eine neue Küche mit dem beschränkten Budget zu realisieren, aber es ist dann von allem das einfachste, bei den Geräten werdet ihr auf billig-fabrikate ausweichen müssen etc.

Gleichzeitig rate ich euch, bei e-bay und in der RegionalZeitung nach einer "gebrauchte" Küchen (zum Teil erst 2 od 3 Jahre alt) zu schauen, mit hochwertigen Geräten und von guten Herstellern.

Wir planen euch hier gerne eine optimale Küche, evt. lohnt es sich aber für euch, eine Gebrauchte zu kaufen und für euren Raum anzupassen. (Die AP könnt ihr vom Baumarkt holen und zuschneiden lassen etc.) Da bekommt ihr für das Geld wertigeres.

Wenn ihr dann mal mehr Investieren wollt, könnt ihr das natürlich jederzeit.
 

comaus

Mitglied
Beiträge
3
AW: Küchenneuling braucht hilfe bei der Planung

HI, Vanessa, ja das war uns schon bewusst das wir auf billigere Geräte umsteigen müssen, die Küche wir allerfings von uns nicht sehr häufig benutzt und da nehmen wir das in kauf, wir hatten aber auch geplant in 3-5 jahren wenn es mit dem Budget dann wieder passt uns eine Richtig gute Küche zu leisten und bis dahin kann es dann auch die Sparversion sein.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben