Küchenplanung Küchenneuling (Single) benötigt Hilfe

Renegade1000

Mitglied

Beiträge
6
Küchenneuling (Single) benötigt Hilfe

Liebe KüchenForum-Mitglieder,

ziehe nun das erste Mal in eine Wohnung ohne bereits vorhandene Küche. Somit stehe ich, trotz meiner 38 Jahre, vor dem ersten Küchenkauf.

Bevor ich nun zum nächsten Küchenstudio laufe und einfach etwas plane möchte ich mich etwas mit der Thematik auseinandersetzen um mir selbst über meine Wünsche bewusst zu werden.

Zudem ist es gar nicht so einfach sich einen Überblick über den Markt zu verschaffen. Natürlich auch so gewollt von der Industrie.

Zu mir! Ich koche ungefähr einmal täglich kleinere Gerichte. Am Wochenende darf es dann schon mal ein etwas ausgiebigeres Mahl (Braten, Torte,...) sein.

Meistens werde ich alleine kochen. Hier ist die Überlegung ob man eine kleine Sitzmöglichkeit integrieren kann für 1 Person mit kleinem Tresen weil ich ganz gerne lese während ich ein Auge auf die Töpfe habe. Wobei hierfür wahrscheinlich der Platz nicht ausreichend sein wird. Das Raummass ist mit 220cm x 240cm ja nicht gerade üppig.

Wichtig ist es mir eine funktionale Küche mit Stauraum zu haben. Man soll gerne darin kochen. Das Design darf gerne etwas "Chic" haben. Helle pflegeleichte Fronten werden bevorzugt.

Der Wasseranschluss muss rechts bleiben.

Als Kühlkombi möchte ich mir ein separates Gerät kaufen. Somit keine Schrankintegration notwendig.

Ob Cerankochfeld oder Induktion ist mir momentan noch egal.

Gerätetechnisch möchte ich auf Standardmasse zurückgreifen.

Was sollte ich als DAU beachten bei der Planung? Ist die im Plan vorgegebene Anordnung sinnvoll in Sachen Praktikabilität? Wie könnte eine Küche für mich aussehen? Gibt es schönere und sinnvollere Layouts?

Werde ich mit einem angedachten Budget von max. 10000Euro hinkommen?

Vielen Dank vorab für eure Ideen, Hilfen, Antworten.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 185cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95?

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 242
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm):

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche / Singlegerichte
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens alleine. Selten mit Freundin.

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Möchte eine moderne Küche in hellen Farben. Lackfronten oder anderweitig glatte Oberflächen sind gewünscht.
Preisvorstellung (Budget): 10000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.216
Wohnort
München
@Renegade1000 Sorry, dass du noch keine Antwort erhalten hast! Das ist keine böse Absicht, sondern passiert bei der Fülle der Anfragen leider manchmal.

Leider fehlt ein richtig vermaßter Grundriss, 220 x 240 reicht da nicht. Bei diesem nahezu quadratischen Raum sehen wir dem Bildchen nicht einmal an, wo die 220cm und wo die 240cm sind.
Wichtig wären zB auch die Wandstücke neben der Tür, dito neben dem Fenster, die genaue Position des Wasseranschlusses.

95cm Arbeitshöhe könnten sogar noch zu niedrig sein.
Anleitung zum Ermitteln der richtigen Arbeitshöhe, 3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe vorderer Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probe-schnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert.
Manche Arbeiten wie Teig kneten mögen auch eine etwas niedrigere Arbeitshöhe.
 

Renegade1000

Mitglied

Beiträge
6
@menorca

Ich bitte die spärlichen Informationen zu entschuldigen. Diese begründen sich damit das ich noch nicht in die Wohnung eingezogen bin. Aus diesem Grund ist alles noch etwas vage und ich wollte erstmal eine Inspiration erhalten wie eine Küche in einem so kleinen Raum aussehen könnte.

Werde nun aber eine bessere Skizze von der Wohnung nachliefern und auch einen Entwurf von einem Küchenplaner, den ich kontaktiert habe.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.216
Wohnort
München
Prima, das hilft doch schonmal weiter!

Der Entwurf nimmt ja auf beiden Seiten noch ein Stückchen Flur mit, planrechts für den Sitzplatz und planlinks für den Backofen-Hochschrank (und ein Regal oder mindertiefen Schrank an der Flurwand?). Das ist clever gedacht, denn es ermöglicht eine gute Planung, wie ich finde!
Bei der überstehenden AP, die als Tisch dient, wird das echte Aufmaß zeigen, ob die soweit nach rechts laufen kann. Im Architektengrundriss sieht es so aus als käme da gleich ein Rücksprung.

Ein wenig Kosmetik:
- Die beiden breiteren Unterschränke würden dir mit einer Einteilung in 2 Schubladen plus 2 Auszüge (statt 1 Schublade + 1 Auszug + 1 hoher Auszug) mehr Stauraum bieten. Das kommt aber etwas teurer (1 Beschlägesatz mehr, ein Griff mehr).
- Dafür könnte der 30cm Unterschrank neben der Spüle nur zwei hohe Auszüge für Flaschen und anderes hohes Zeug bekommen. Von hohen Sachen hat man meistens nicht so viel, für fast alles reichen die normalen Auszüge.
- Ich würde eine Spüle ohne Abtropffläche nehmen und mittig oder links über den Spülenschrank setzen, dann hast du rechts der Spüle mehr Platz für zB Kaffeemaschine.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben