Küche mit hoher Arbeitsplatte gesucht

willi79

Premium
Beiträge
72
Hallo allerseits,

ich stehe gerade ganz am Anfang meiner Küchenplanung. Da ich sehr groß bin, liegt mein Hauptaugemerk im Moment auf einer möglichst hohen Arbeitsplatte, zwischen 105 und 110 cm.

Könnt ihr mir Tipps geben, welche Hersteller diese Arbeitshöhe anbieten? Idealerweise natürlich ohne Riesen-Sockel. Außerdem sollte es ein Hersteller im mittleren oder unteren Preisbereich sein.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß willi
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Nobilia bietet den XL-Korpus mit 86cm Höhe und 6er-Raster an (unterer Preisbereich) - allerdings ist die Auswahl an Korpusvarianten sehr eingeschränkt.

Schüller , Häcker und Konsorten bieten 7-Raster Korpen in 93cm Höhe an = mittlerer Preisbereich.

Nolte bietet 6er-Raster mit 90cm an. auch mittlerer Preisbereich, evt. günstiger wie Schüller Häcker etc.
 
Boschibär

Boschibär

Spezialist
Beiträge
436
Wohnort
Der echte Norden
...Ich habe für einen 2,nochwas m großen Kunden bereits 78cm Korpus + 13cm Schubkastenband verbaut. Einzelne Schubkastenelemente bietet eigentlich auch fast jeder Hersteller an. Sprich deinen Küchenberater einfach auf die Problematik an, der wird wissen, was er mit seinen Herstellern anstellen kann (wenn er gut ist ;-))
 

willi79

Premium
Beiträge
72
Hallo Vanessa, hallo Boschibär,

danke für den Hinweis, bei Häcker und Schüller hatte ich nichts dazu gefunden, der 93-cm-Korpus ist wohl ein Geheimtipp.

Das mit dem zusätzlichen Schubkastenverband ist auch eine gute Idee, ich werde das bei dem nächsten Termin ansprechen.

Danke & Gruß willi
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Eigendlich musst auch nicht DU das finden, sondern Dein KfB sollte das Wissen und Dich darauf hinweisen .. wenn der Kerl was taugt.
 
llllincoln

llllincoln

Mitglied
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Im unteren Preissegment käme noch Burger Küchen in Frage. Auch hier gibt es den Maxi-Korpus.
 

willi79

Premium
Beiträge
72
Ich war heute beim KFB. Beim 93cm-Schüller-Korpus gibt es wohl keine Auszüge, weshalb man damit wohl keine sinnvolle Küche bauen kann. Ein zusätzlicher Schubkastenverband wäre bei keinem Hersteller möglich?! (Häcker war dort allerdings nicht im Programm.)

Blieb Nobilia und Nolte, wobei ich den Nobilia-Preis von 7.100 Euro für eine 280-cm-Küchenzeile mit Herd und GSP (Einsteigermodelle), einer Front in PG3 und nur einem Oberschrank (90 cm) auch nicht gerade günstig fand.

Ich werde mich weiter umschauen.

Gruß willi
 
llllincoln

llllincoln

Mitglied
Beiträge
1.120
Wohnort
NRW
Möchtest du nur eine Zeile??? Eröffne doch mal einen Planungsthread und dann können wir besser helfen.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Eigentlich sind's Standardkorpusse mit aufgesetzen Schubladen- oder Auszugselementen, wie es Boschibär beschrieben hat, sieht man u.a. an den Traversen und der Sichtseite des Korpus. Daher kann der KFB auch nicht mit 91er Korpussen dienen ;-)
 

Mitglieder online

  • pari79
  • Cora.NG
  • UweM
  • Larnak
  • Mini-C

Neff Spezial

Blum Zonenplaner