180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von miri1203, 21. März 2011.

  1. miri1203

    miri1203 Mitglied

    Seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mannheim

    Hallo in die Runde,

    wir möchten gerne eine grifflose Küche von Leicht kaufen, mit nur einer horiszontal durchlaufenden Fuge. Da wir ein sehr reduziertes Design suchen, was dennoch gut greifbar ist, sind wir bei der Fa. Leicht hängengeblieben und ich bin fest davon überzeugt, dass das Öffnen der Schublade direkt unter der Arbeitsplatte das einzig vernünftige System ist, ohne sich die Finger eizuklemmen.

    Wir haben von 2 Küchenstudios uns die exakt gleiche Kühe planen lassen, um ein Vergleichsangebot zu bekommen. Der Küchenplaner "B" sagt nun aber, dass er uns keinen großen Kühlschrank mit 1,80m Höhe einbauen wird, wenn wir keine Griffe haben möchten. Küchenbauer "A" sagt, es sei kein Problem eine solche große Tür zu öffnen mit nur einer hor. Griffmulde.

    Kann hier wer aus Erfahung sprechen? Wir haben in noch keiner küchenausstellung einen angeschlossenen Kühlschrank gesehen, der in einer grifflosen Küche verbaut ist um dies zu testen.

    Ich habe Angst, dass ich mich ewig ärgere, wenn ich den Kühlschrank nicht gescheit aufbekomme. Aber bevor ich eine Griffleiste einbauen lasse, würde ich noch eher auf einen kleinen Kühlschrank gehen, und einen zweiten in die Abstellkammer als Standgerät einbauen. Aber ich hätte sooooo furchtbar gerne einen Bio-Fresh Kühlschrank der rieeeeesengroß ist :cool:

    Ich wäre dankbar über jeden, der mir hier seine Erfahrung schilder kann...

    Vielen Dank *top*
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Meinen Kühlschrank brächte man grifflos nicht auf :girlblum: ;

    Warum muss es eine horizontale Griffmulde sein? wechsle doch auf Vertikal für die Seitenschränke; das geht etwas besser.

    Wenn die Türe dann kaum zu öffnen ist, kann man immernoch nachträglich einen Griff montieren.
     
  3. miri1203

    miri1203 Mitglied

    Seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mannheim
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Danke für das schnelle Feedback.

    Aus Design-Grünedn möchten wir EINE horizontale Fuge haben, die nicht durch irgendwelche Schränke etc. unterbrochen wird. Wenn wir eine vertikale Fuge bzw. Griffleiste im Bereich vom Kühlschrank einplanen, dann wäre unsere homogene Front zerstört...

    Du hast also einen solch hohen Kühlschrank? Und der ist nicht ohne Griff öffenbar? :-\
     
  4. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Hallo,

    178 er Kühlschrank geht nur mit vertikaler Griffleiste, denn die horizontale kann man da nicht verbauen (da ist kein Platz, denn man kann die Kühlschrankgerätetür nicht ausfräsen für die Griffleiste und müsste die Griffleiste zudem noch unterbrechen zu den angrenzenden Schränken). Und den Kühlschrank so hoch einzubauen, dass unten noch ein Auszug wäre, ist auch unpraktisch, denn die Kühlschranktür würdest Du von unten an der Kante sicher nicht aufbekommen.

    Liebe Grüsse,
    maxi
     
  5. maxi

    maxi Spezialist

    Seit:
    7. Sep. 2010
    Beiträge:
    157
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Hallo,

    dann müsstest Du zwei Geräte nehmen, eines unterhalb der horizontalen Griffleiste und eines darüber.

    Liebe Grüsse,
    maxi
     
  6. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Hallo,ich würde das ebenfalls aufsplitten-kleiner Gefrierschrank unten, 122er oder 102er Kühlschrank oben, dann kann das Greifraumprofil durchlaufen. Darüberhinaus läßt sich das besser greifen (weil leichter) und bietet etwas mehr Kühlraum. Man soll die Trägheit und daraus resultierende Schwergängigkeit großer Kühlschrankfronten nicht unterschätzen. Bei 178cm und mehr finde ich einen großen, gut greifbaren Griff entschieden besser.Grüße,Jens
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Mein Kühli ist 140cm und ohne Griff nicht zu öffnen - ich hab sogar den Ehering an die andere Hand gewechselt, weil ich mich dermassen in den Griff werfen muss.
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es miri nicht um eine Kühl-Gefrier-Kombination von 178cm sondern um einen Kühlschrank. Ich nehme mal an es handelt sich um ein Miele/Liebherr Gerät.

    Deswegen ist mir auch nicht klar, wie da überhaupt ein horizontales Greifraumprofil möglich sein soll. Ich sehe es da wie Maxi.

    [​IMG]
     
  9. miri1203

    miri1203 Mitglied

    Seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mannheim
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Hallo Michael,

    genau, wie es Dein Bild zeigt, so mag ich es nicht :-[

    Wir möchten die vertikalen Fugen so gut es geht verstecken und die horizontalen Linien betonen.

    Dies ist auch der Grund, warum wir eine Leicht Küche haben möchten. Hier haben wir eine horizontale Fuge unter der ERSTEN Schublade UNTERHALB der Arbeitsplatte. Und genau DIESE Fuge läuft komplett einmal um die Front herum. So auch über den Kühlschrank, der 178cm hoch sein sollte und KEIN Gefrierfach haben soll....

    Aber wie ich nun an all Euren Beiträgen erahne, wird es wohl doch besser sein, nur auf einen 122cm Kühlteil oberhalb dieser Fuge einzubauen und darunter ein Gefrierteil mit 2 Schubladen.

    --> Denn so läuft die Fuge weiterhin auf ihrer Höhe durch. Dann muss ich wohl doch auf meinen heiss geliebten großen Kühlschrank verzichten :´-(

    Wahrscheinlich hätten wir uns doch gegen die Meinung des 2. Küchenbauers entschieden, wenn ich nicht hier von Euch die Bestätigung bekommen hätte, dass ich das Teil so nicht aufbekommen werde. Danke dafür! *2daumenhoch*
     
  10. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Hallo Miri,

    das Foto von Michael ist eins von mir und zeigt eine Poggenpohl-Küche. So hätte ich es gerne in unserer grifflosen Poggenpohl-Küche gehabt, aber es ging masstechnisch nicht auf.

    Wir haben uns deswegen bei unserem 178 cm hohen Kühl-Gefrierschrank für einen Kompromiss entschieden mit Griffleiste horizontal. Fotos siehe Link in meiner Signatur...
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Gut aufgepasst, Ulla. *top*
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    .... und ich dachte schon, in Stadthagen stehen auch schöne Küchen. *rofl*
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Wenn Ulla mich nicht verpfiffen hätte wärst du immer noch in dem Glauben. :cool:
     
  14. miri1203

    miri1203 Mitglied

    Seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mannheim
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Hallo Ulla,

    ja, ich denke Design ist ganz klar eine Geschmackssache - hierüber lässt sich bekanntlich schwer diskutieren. Mir persönlich gefallen die breiten Fugen überhaupt gar nicht...

    Aber in Deinem Album habe ich gesehen, dass Du wohl auch nur einen sehr schmalen Griff hast um deinen hohen Kühlschrank aufzuziehen. D.h. im Umkehrschluss für mich, dass es scheinbar also doch zu klappen scheint, wenn man nicht in voller Gänze um den Griff drumrum greifen kann.

    Diese Art von Griff, wie ich ihn bei Dir vermute kenne ich und hätte mir auch gefallen. Aber ich denke, wenn man tief genug greifen kann (und das ist nunmal bei der Fa. Leicht der Fall) sollte das dann doch auch ohne Griffleiste funtionieren, oder?

    Greift man bei Dir den Kühlschrank im oberen Drittel? Sieht mir danach aus. bei uns wäre es eher umgekehrt, da müsste man im unteren Drittel den Kühlschrank aufziehen...

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Frankfurt,
    Miriam
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Miri - es kommt wohl auf den Kühli an. Mein 140cm hoher Kühlschrank geht so schwer auf, dass ich mich richtig in den Griff "werfen" muss; da hätte ich, auch mit dem Leicht Greifraumprofil wohl wenig chancen.

    Schau doch mal in das Album vom User Mozart, der hat bei einer (ansonsten) grifflosen Küche in Kronberg an den Kühli einen SEHR schicken Griff montiert ;-)
     
  16. miri1203

    miri1203 Mitglied

    Seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mannheim
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    witzigerweise habe ich bereits "Mozart" angeschrieben, weil mir seine Arbeiten sehr gut gefallen :-)

    Ich sehe leibe Vanessa, wir haben wirklich einen sehr ähnlichen Geschmack :cool: Ich finde diesen Griff auch super gelungen. Es passt auch ganz wunderbar zu dem Rest. Aber meine Küche wird einen anderen Stil haben. Sie wird auch nicht nach jedermanns Geschmack sein. Wir wollen gerne weisse, matte Fronten, mit ner weissen, matten, ganz dünenn Arbeitsplatte, in die aus dem gleichen Material auch die Spülbecken sind. Wir möchten die Fugen so schmal es geht ausbilden und nur EINE einzige horizontale Fuge für die Griffleiste ausbilden. Weisser Adler auf weissem Papier also - das ist nicht jedermanns Ding ;-)
     
  17. Vicy

    Vicy Mitglied

    Seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    12
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Hallo,

    ich bin mal so frei und hebe diesen etwas älteren Beitrag hervor. Ich hab nämlich momentan ein ähnliches "problem" bzw muss mich entscheiden.

    Ausgangslage mit der horizontalen Griffleiste genau die gleiche. Bisher war geplant zwei Geräte (unten Gefrierschrank, oben Kühlschrank) einzubauen. Jetzt habe ich mir aber überlegt, den Gefrierschrank in unserer Speisekammer aufzustellen und dafür einen großen Kühlschrank reinzumachen. Darf ich nachfragen wie die Threaderstellerin das nun gelöst hat?

    LG
    Vicy
     
  18. miri1203

    miri1203 Mitglied

    Seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mannheim
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    Wir haben uns nun dafür entschieden, einen kleinen Gefrierschrank unter den Kühlschrank zu bauen, mit nur 2 Schubladen. Somit geht unsere horizontale Fuge hindurch ohne unterbrochen zu werden.

    Da der Kühlschrank von rechts nach links öffnet und wir rechts davon gesehen keine Hochschränke mehr haben verkürzt uns die Fa. Leicht noch die rechte Seitenwand ein wenig, und das Türblatt wird etwas verlängert, sodass wir nun auch seitlich greifen können, wenn uns das mit der Griffleiste zu schwierig wird.
     
  19. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    da erlaube ich mir einfach mal, ein bisschen anzugeben.
    Ich frage mich wirklich, wann es die Küchenindustrie schaft, echte grifflosigkeit anzubieten.

    Bei den folgenden Fotos einer Schreinerküche kann man sehen wie so ein Problem auch zu lösen ist.

    Mit einer Blende, die leicht reindrückbar ist, und so das Öffnen jedes Geräts möglich macht. Es ist nur eine einzige, fliesende Bewegung notwendig, so einfach wie das Öffnen mittels einem Griff.
    In meinem Album (Profil/Alben/Küche in rubinrot) ist die selbe Lösung auch für eine wirklich grifflose ,hochgebaute SpüMa zu sehen.

    *Angebermodus AUS* ;-)

    *winke*
    Samy
    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  20. miri1203

    miri1203 Mitglied

    Seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Mannheim
    AW: 180cm hoher Kühlschrank bei griffloser Küche?! Praktikabel?!

    ja, nett, aber meiner Meinung nach nicht praktikabel.

    Bei dieser Hochglanzfront sieht man m.V. Fingerdatschen drauf, bei ner weissen Oberfläche wären Striche auf dieser Klappe von meinen roten Nägeln :cool:

    ausserdem hätten wir eine hrizontale Fuge drin, ein schmale sogar, die sonst in der ganzen Front nicht vorkommt. Sorry, aber ich bin da sehr pinzig, mit Abständen und Fugen und der optischen Aufteilung =))

    Aber ich gebe Dir recht, kein Küchenhersteller bietet solch eine aufwendige (und auch störanfällige) Lösung an. Aber chic ist es!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Höhere Füße für Ikea Metod Küchenmöbel 21. Juni 2016
Unbeendet Küchenzeile mit hoher Arbeitsplatte Küchenplanung im Planungs-Board 6. Dez. 2015
Küche mit hoher Arbeitsplatte gesucht Teilaspekte zur Küchenplanung 3. Dez. 2015
Großraumgeschirrspüler höher einbauen Montage-Details 25. Juli 2015
Projektion Geschirrspüler bei höherem Einbau Einbaugeräte 16. Nov. 2014
Dunstabzugshaube bei hoher Raumhöhe Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 5. Nov. 2014
Arbeitsplatte höher als vertraglich vereinbart Mängel und Lösungen 3. Okt. 2014
Keramik oder Silgranit bei hoher Wasserhärte Spülen und Zubehör 17. Juli 2014

Diese Seite empfehlen