1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche Ikea Metod oder Impuls

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von christian_p, 22. Juni 2014.

  1. christian_p

    christian_p Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    9

    Hallo Liebe Forengemeinde.

    Habe mich vor einer Weile hier angemeldet, da ich erste Planungen für unsere Küche begann.
    Jetzt ist es soweit und die Planung soll in die Realität umgesetzt werden.

    Zu Verfügung steht eine fast quadratische Küche mit Eingang und kurz darauf Durchgang zum Esszimmer. Angedacht ist eine L-Form.

    Wasseranschluss ist vorgegeben (98 cm von Ecke), in der Ausfstelung sieht man welche Position.

    Bisher stehen Ikea und Impuls zur Auswahl, da wir dort scheinbar am meisten Küche fürs kleine Budget bekommen.
    Bei Impuls ist der Vorteil, dass im Preis von ewa 2.300 Euro Lieferung und Aufbau dabei sind.
    Allerdings nut in IP1200 Front, hätte lieber eine glänzende Front.

    Leider haben wir nicht mehr viel Zeit zum suchen, da es jetzt schnell gehen muss, die Küche muss Mitte September stehen.
    Nach viel Planung denke ich den besten Grundriss gefunden zu haben, gerne lasse ich mich aber berichtigen.
    Was könnt Ihr mir zu meinen ersten Ideen sagen?

    Freue mich auf eure Erfahrung.

    Danke

    Christian

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 185, 168
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 91,5
    Fensterhöhe (in cm): 98
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Alles
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Auch gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bisherige Küche hat zu wenig Arbeitsfläche und keine Auszüge.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ikea oder Impuls
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens/Bosch
    Preisvorstellung (Budget): bis 2.500 (ohne Geräte)
     
  2. christian_p

    christian_p Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    9
    Hier noch die Bilder
     

    Anhänge:

  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    Hallo und herzlich willkommen!

    Unterschätze den Aufwand des Schleppens, Zusammenbauens und vor allem des Aufstellens bei Ikea nicht!
    Daher: ich würde die Impuls nehmen und auf exakten Aufbau achten.
    Wobei ich mich schon frage, wie das zu dem Preis gehen soll.

    Wenn die Front bei Impuls Melaminharz-beschichtet ist (kann mit der Nummer nix anfangen), dann sei froh, denn das ist eine günstige und trotzdem robuste Front. Glänzend und günstig ist normalerweise Folie, und diese Art von Front kann sich herstellerunabhängig nach ein paar wenigen Jahren irreparabel ablösen.
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.383
    Ort:
    Barsinghausen
    Wenn Du den linken Oberschrank 50cm breit machst und den rechten weiter nach rechts hängst, kannst Du Deine Dunsthaube auch vernünftig sauber machen ;-).
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.987
    Ort:
    München
    Martin, die Hängeschränke scheinen sogar 80cm breit zu sein. Dann also den linken 60cm breit und den rechten weiter rüber.

    Das Kochfeld liegt über zwei Unterschränken. Das wäre bei Ikea schon höhere Monteurskunst. Da würde ich - egal ob Ikea oder Impuls - zusehen, dass der schmale US neben die Ecke kommt um dann einen breiten US nur fürs Kochfeld zu haben.
    Symmetrie ist in einer kleinen Küche nicht das Entscheidende, sondern Praxistauglichkeit.
     
  6. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.193
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    nur nebenbei: bei einer Lieferung (zum Endkunden) bis Mitte September ist ein normaler Hersteller (also auch das normale System von Impuls, ohne SLS5/10) durchaus machbar.
     
  7. christian_p

    christian_p Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,

    vielen Dank zunächst für die Antworten. Habe die falsche Draufsicht hochgeladen.
    Beim Herd sollen es 3x60er Unterschränke sein, die Oberschränke links und rechts der Dunstabzugshaube.
    Der Preis war für IP1200, aber leider kann ich auf der Seite von Impuls nichts genaues zu den Fronten finden. IP1200 ist matt, mehr weiss ich leider nicht.

    Was ist SLS5/10?

    Falls noch jemand Ideen hat, bin ich sehr dankbar.

    Christian
     
  8. christian_p

    christian_p Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    9
    Nach einer Weile des Suchens, habe ich doch tatsächlich eine Erklärung der Impuls Fronten gefunden.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Die mir bisher angebotene Front IP1200 ist dann wohl Sperrholz mit Meleminbeschichtung. Gerne hätte ich was glänzendes gehabt, aber das scheinen bis auf IP6050 alle nur foliert zu sein.

    Ich denke auch, dass evtl. auf PG2 gehen sollte, dieses sind MDF Platten in 19mm anstatt Sperrholz 16mm.

    Man kann zwar viel lesen, aber evtl. kann jemand trotzdem etwas seine Meinung ausführen.

    Danke

    Christian
     
  9. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    Hallo,
    mit Impuls hast du in diesem Preissegment und mit dieser Front eigentlich gar keine schlechte Wahl getroffen.

    Die meisten Fronten von Impuls sind 16 mm stark. Auch die lackierten, bis auf wenige Ausnahmen.
    Hochglanz Lack fängt bei Impuls ab Preisgruppe 4 an. Die Front nennt sich dann IP 4050 und ist ca. 30% teurer als die IP 1200.
     
  10. christian_p

    christian_p Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    vielen Dank für die Einschätzung.
    Wenn ich deine anderen Beiträge so lese, dann scheinst du der Impuls Spezialist zu sein.
    PG4 ist dann aber Folie, richtig? Was ist davon zu halten?
    Wie stufst du IP1200 im Vergleich zu PG2 ein?

    Danke für die Hilfe

    Christian
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.400
    Ort:
    Lipperland
    Preisgruppe 4 ist Lack oder Folie... kannst du dir aussuchen;-)

    Da ich oft Impuls montiere, meistens als PG 1, also die 1200 er Front, gibt es für mich keinen Unterschied ob die Front nun 16 oder 19 mm stark ist.
    Einzig bei der Montage gibt es Kleinigkeiten zu beachten, die aber bei dir keine Rolle spielen, da du ja montieren läßt.
     
  12. christian_p

    christian_p Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    9
    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für die erneut schnelle Antwort.
    Ist Lack bei Impuls dann empfehlenswert oder evtl. zu empfindlich?
    Meinst du er Aufpreis von PG1 auf PG2 lohnt sich dann nicht?
    Oder haben die ausser der dickeren Front weitere Vorteile?

    Danke

    Christian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung Ikea-Küche, L-Form schräge Ecklösung Küchenplanung im Planungs-Board 7. Nov. 2016
Ikea-Küche in Mietwohnung mit vorhandenen Elektrogeräten Küchenplanung im Planungs-Board 31. Okt. 2016
Ikea Küche für unser Schwedenhaus Küchenplanung im Planungs-Board 24. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Status offen IKEA-Küche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Küchenplanung Ikea für kleine verwinkelte Küche Küchenplanung im Planungs-Board 1. Sep. 2016
Status offen Küchenplanung IKEA Anregungen und Kritik Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Siemens Geschirrspüler 45 cm vollintegriert in IKEA Method Küche Einbaugeräte 14. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen