Einbaugeräte für IKEA Metod Küche

kleineküche78

Mitglied

Beiträge
9
Hallo zusammen,

wir planen gerade unsere IKEA Metod Küche und möchten uns gerne Alternativen zu den IKEA Elektrogeräten anschauen. Wenn man hier im Forum durchscrollt, da sind die Meinungen ja gemischt bzgl. der Qualität der IKEA Elektrogeräte...

Von IKEA hätten wir Interesse an den folgenden Produkten:
  • FÖRKYLD Kühlschrank mit Gefrierfach, IKEA 500 integriert, 174/14 l - Breite: 54.0 cm, Tiefe: 54.9 cm, Höhe: 121.8 cm
  • SMAKLIG Induktionskochfeld, IKEA 500 schwarz, 59 cm - Breite: 59.0 cm, Tiefe: 51.0 cm, Höhe: 5.4 cm
  • KULINARISK Heißluftofen mit Pyrolysereinigung, IKEA 700 - Breite: 59.4 cm, Tiefe: 56.7 cm, Höhe: 58.9 cm
  • FINPUTSAD Geschirrspüler integr., IKEA 700, 45 cm - Breite: 44.8 cm, Tiefe: 55.5 cm, Höhe: 82.0 cm

Vielen Dank für Eure Ideen!

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

bibbi

Spezialist
Beiträge
8.968
Wohnort
Ruhrgebiet
Bitte verlinke die Geräte zur Herstellerseite ,dann kann man mal darüberschauen.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.286
Wohnort
Bamberg
Kühlschrank ist klein, laut und dafür zu teuer. Muss es denn unbedingt ein Einbaukühlschrank sein? Mit einem Standgerät sparst du das Geld für den Schrank und kriegst mehr und besseren Kühlschrank. Alles zusammengerechnet legst du für den Kühlschrank samt Schrank und Zubehör vermutlich mehr als 600 Eur hin.

Kochfeld ist vermutlich von Whirlpool. Es hat keinen stabilen Rahmen... Bruchgefahr. Ausserdem finde ich die Platten etwas klein. Für das Geld kriegst du schon fast ein 80er AEG Kochfeld mit 4 oder 5 größeren Platten und besserer Bedienung.

Der Backofen ist vermutlich von AEG. Da gibt es nicht viel auszusetzen.

Geschirrspüler kann ich nicht beurteilen, den kenne ich nicht. Könnte BSH sein. Die technischen Daten sagen zumindest, das der ganz in Ordnung ist.
 

kleineküche78

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Voll gut - danke für den schnellen Input. Die Küche ist leider winzig klein und haben wir nur ganz wenig Platz... Daher benötigen wir auch einen kleinen Kühlschrank und das kleine Kochfeld.

2023-10-26 21_47_52-.jpg


Kühlschrank - Es muss nicht unbedingt ein Einbaukühlschrank sein. Allerdings würden wir drüber nochmals Stauraum wollen. Dies wäre ja auch mit einem Wandschrank möglich. An diese Möglichkeit hatte ich bisher noch nicht gedacht. Ab wie viel Luftschallemissionen klassifiyiert man denn einen Kühlschrank als "leise"?

Kochfeld - dann schaue ich mich nochmal um. Wodrauf müsste ich denn achten? Und vor allem - welche wären denn kompatible mit dem IKEA Metod Unterschrank für Kochfelder?

Danke!!
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.315
Wohnort
Berlin
Das sieht so eng geplant aus, sind da noch Passleisten bei der Ecke? Ansonsten bekommst du den Spülenschrank und den Backofen nicht auf.

Ich würde einen alleinstehende, 50cm breiten Kühlschrank nehmen. (Der Geschirrspüler bräuchte dann rechts eine bodentiefe Deckseite als Arbeitsplattenstütze.)

Mehr gibt der Raum wirklich nicht her?
 

kleineküche78

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Leider gibt es nicht mehr Raum - aufgrund Eurer Rückmeldungen geh ich vielleicht doch nochmal in die ursprüngliche Planung zurück und habe gleich einen Post ins Forum gestellt... :think: Danke nochmals!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben