Küche, die 3.

SuseK

Mitglied
Beiträge
569
Hallo zusammen,

dieses Haus soll es dann wohl jetzt werden. Ganz sicher weiß ich es nächste Woche.

Haus kaufen und gleichzeitig verkaufen ist so ein Stress, dass ich die Küche noch nicht ausgemessen habe. Sie ist nach dem Plan 3 x 3 m.

Die Tür links wird zugemauert. Der Flur davor wird dem Bad zugeschlagen.

Neben der Tür ist jetzt der Wasseranschluss. Der kann etwas wandern, aber möglichst nicht gleich bis unter das Fenster. Der Herdanschluss ist neben dem Wasseranschluss. Der kann gerne weiter wandern.

Das Fenster ist 2 m breit. Die Brüstungshöhe weiß ich nicht. Da die Fenster eh erneuert werden, wird das so gemacht, dass die Arbeitsplatte bis ans Fenster geht. Ich neige dazu einen Teil des Fensters als fest stehendes Element zu nehmen. Putzen kann man auch gut von außen. Unter dem Fenster ist eine Heizung. Die wird raus müssen.

Im Durchgang unten ist jetzt eine Tür. Das wird aber ein offener Durchgang, wie im Plan, werden.

Ich möchte 2 Kompaktbacköfen haben: Einen Dampfbackofen und einen mit Mikrowelle. Der Kühlschrank soll groß sein. Das Gefrierfach kann klein sein, aber möglichst mit eigener Tür. Ob ich ein Nullgradfach brauchen kann, weiß ich nicht. Der Gefrierschrank, den wir schon haben, kommt in den Keller.

Wenn möglich nehmen wir einen Dunstabzugshaube mit Abluft. Wenn das nicht passt, lassen wir es.

Wir kochen beide. Mal zusammen, mal alleine. Nicht super aufwendig. Nie mit Gästen. Die bekommen etwas gekocht. Wir werden uns auf eine Arbeitshöhe einigen.

Auf der Arbeitsplatte soll möglichst nichts rum stehen. Wir haben eine kleine Kaffeemaschine. Die wird an 2 Tagen in der Woche benutzt. Wenn es geht sollte die in einem Fach angeschlossen und bereit stehen. Der Toaster auch.

Dann gibt es noch die Katzen, die auch mal was fressen wollen und einen Futterplatz brauchen. Der muss ins Esszimmer. Die Küche ist zu klein. Der Herr des Hauses würde sonst entweder in die Futterschüsseln oder auf Katzenschwänze treten.

Ich hoffe, das waren die Angaben, die Ihr zur Planung braucht. Wie immer kann ich keinen Alnogrundriss machen, weil mein PC Alno nicht mag.

Gruß, Susanne
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Küche, die 3.

Hallo Susanne,

ich habe gerade in deinem "Reloaded"-Thread nachgeschaut: da hattest du genau diesen Grundriss schon einmal verlinkt (#60). Ist es also dieses Haus geworden?
Jedenfalls Gratulation zum neuen Haus!

3x3m Küche mit dann nur einer Tür bzw Durchgang und einem angepassten Fenster: da kommt bestimmt etwas Schönes dabei heraus!
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
569
AW: Küche, die 3.

Hallo Menorca,

ja, das ist das Haus geblieben. Wenn nicht noch was passiert, bleibt es dabei. Wenn doch noch was passiert, stehen wir ab Oktober auf der Straße.

Gruß, Susanne
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küche, die 3.

Hallo Susanne,
es geht also weiter ... sehr schön ;-)

Ich habe gerade mal in dem anderen Thread geguckt, da hattest du noch folgende Infos

Unser Esstisch ist 1,50 x 0,90, ausziehbar auf 2 m. Das freistehende, anthrazitfarbene Kühlmonster würde der Ehemann gerne behalten. Es ist 0,65 tief, 0,70 breit, 1,80 m hoch. Ich denke, das geht nicht rein.
Ist das Kühlmonster aus dem Rennen?

Die Idee mit der Badvergrößerung (ist es das einzige?) finde ich gut. Das ergibt natürlich einen weiten Laufweg bis in die Küche, aber wohl verschmerzbar.

Fenster mit festem Brüstungselement ist gerade für die Küche wirklich klasse. Die Spüle wird zwar wohl nicht in den Bereich kommen, aber, wenn du dort die APL in die Laibung laufen lässt, ist das ja ein idealer Stellplatz für Kräuter (zumindest im Winter). Und da ist das feste Element schon praktisch, wenn man mal das Fenster öffnen will.

Der Durchgang in den Essbereich bleibt der auf Türenbreite oder wollt ihr versuchen, die Wand insgesamt soweit wie möglich zu entfernen?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küche, die 3.

Ach, ihr habt euer Haus verkauft? Herzlichen Glückwunsch.
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
569
AW: Küche, die 3.

Hallo Kerstin,

das Haus ist so gut wie verkauft. Am Freitag ist Termin. Danach wird die Zeit drängen. Wobei es mir egal ist, wenn die Küche erst nach dem Einzugstermin kommt. Hauptsache das Haus ist fertig.

Der Kühlschrank, den wir haben, müsste frei stehen. Ich mag ihn nicht neben hohen Schränken. Darum sehe ich kaum eine Möglichkeit ihn unter zu bringen. Mein Mann wird in einer schönen neuen Küche auch ohne ihn leben können. Den Esstisch behalten wir.

Oben drüber ist genau noch mal so ein kleines Bad. Nur hat das noch Schrägen. Wir wollen das Bad oben als kleines Wannenbad belassen und unten eine Dusche mit einbauen. Der Weg in die Küche ist dann eben etwas länger. Der zur Dusche auch ;-).

Die Tür wird in Türbreite bleiben. Das ist eine tragende Wand. Wenn wir an der herum hacken wollten, wird es sehr aufwändig. Das wollen wir vermeiden. Ganz raus ginge sie eh nicht. Es müsste eine Stütze rechts und ein Stahlträger unter der Decke rein. Ich habe schon mit dem Statik-Schwager gesprochen.

Gruß, Susanne
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küche, die 3.

Ok, so hatte ich es mir auch gedacht .... aber fragen kostet ja nichts.

Dann kann es ja losgehen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küche, die 3.

Hallo Susanne,
mal eine ganz klassische Planung einmal an der Wand lang.

Hochgebaute GSP mittendrin spart die extra Wangen. Statt dem 60er Backofen dann ein 45er, der noch eine Schublade hochrutschen kann.

Einen Nischenschrank in Verlängerung der Hochschrankwand.

Rundum vom äußeren Raster alles 1-1-2-2 .. da würde ich aber im 50er beim Kochfeld einmal die zweite Schublade mit dem ersten Auszug verbinden und auch in einem der 90er Unterschränke beim Kochfeld, so wie hier bei mir:
picture.php?albumid=4&pictureid=718

DAH in eine Deckenverkleidung integriert. Dann kann man irgendwo an der Wand das Abluftloch machen. Beim Fenster ist wg. Sturz ja eher schlecht. Vielleicht hat da jemand auch eine Empfehlung für einen verwendbaren Lüfterstein. Die dürften ja in aller Regel preiswerter sein, also so etwas wie die Novy Highline.

Die Kochfeldposition kann man ja fast schon beliebig auf der Fensterseite machen. Wenn das Wasser eher auf der linken Hälfte bleiben soll, sehe ich auch nicht viele Möglichkeiten um Kochen vorm Fenster zu vermeiden. Was ja aber gar nicht so schlimm ist.

Esszimmer mit einem 100x180 cm Tisch und einem Katzentisch unter dem das Futter stehen könnte. Obendrauf dann Platz als Anrichte.
 

Anhänge

tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Küche, die 3.

Hi Kerstin,

schöner Plan, gefällt mir *2daumenhoch*.

Ich glaub aber, der Tisch ist nur 150 x 90 und soll behalten werden... Bei Deinem Plan mit dem 180er scheint mir der Durchgang vom Wohnzimmer zur Küche ein bischen eng - dafür dass es der Einzige Weg rein ist, oder? dürfte so etwa 1m sein, wenn kein Stuhl im weg steht.
Evtl. könnte man ja auch wieder mit einer langen Bank was machen, so wie auf dem Grundriss zu sehen? Falls Suse das überhaupt mag...

Grüßle
Andrea
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küche, die 3.

Ja, der Durchgang ist so nur knapp 100 cm ... ich wußte auch noch, dass Susanne einen kleineren Tisch hat, hatte die Maße aber nicht gleich gefunden. Mit 150x90 wird es dann ja gar kein Problem.

Den "Katzentisch" könnte man übrigens sinnvollerweise seitlich vielleicht auch verkleiden und mit einer Klappe oder eine Tür vershen ... also eher ein Kommode mit Tür :cool::cool:
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
569
AW: Küche, die 3.

Hallo Kerstin,

Danke für die Planung. Sie gefällt mir gut. So ähnlich hatte ich mir das auch überlegt. Allerdings hätte ich nur Oberschränke mit einer Klappe genommen. Aber so, wie Du die Schränke jetzt gewählt hast, finde ich es besser. Oben drüber alles zu ist auch sehr gut. Dann kann dort niemand was hin stellen.

Im Esszimmer ist links die Wand nicht vorhanden. Wir werden den Tisch wohl in den Wohnbereich stellen, links des Kamins einen Ofen und ein kleines Sofa dahin, wo Du den Tisch hast. Die Katzen können dann ihren Futterplatz, der sich auf einer 1,20 m breiten Anrichte befindet, rechts an der Wand haben. Unter einem Tischchen ginge das nicht. Da passen sie nicht alle drunter. Selbst dann nicht, wenn sie in zwei Schichten mümmeln würden, was sie nicht tun, weil die erste Schicht was besseres oder mehr bekommen könnte oder umgekehrt. Wir haben eine Katzengroßfamilie.

Wir waren heute in einem Küchenstudio gucken. Zusammen! Das mache ich so schnell nicht wieder ;D. Mein Mann will irgendeinen tollen Schnickschnack in der Küche haben. Mindestens einen. LED's um die Spüle oder war das ein Kochfeld?, die die Farbe wechseln, fand ich am schlimmsten. Apotheker, Eckrondells, Steckdosen, die aus der Arbeitsplatte hoch gezogen werden können und sowas fand er auch toll. Eine Armatur mit Auszugsbrause erfüllt seine Anforderungen an "Schnickschnack" aber auch. Nehmen wir eine!

Auf eine bzw. zwei Farben konnten wir uns einigen. Wird wohl ein ganz helles grau zusammen mit einem gräulichen Eicheton für die Hochschränke werden. Die Spüle soll von Systemceram werden. Die Arbeitsplatte Kunststein. Welche Farbe wissen wir noch nicht. Was in die Nische kommt, wissen wir auch noch nicht. Keine Fliesen. Mit der Haube schauen wir mal, was das Küchenstudio anbieten wird. Ich will demnächst mal in einem kleinen Küchenstudio, das nur Häcker mit Neff hat, wobei sie beim Zubehör/Elektro auch andere Händler bestellen, planen lassen.

Viele Grüße, Susanne
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küche, die 3.

Mein Mann will irgendeinen tollen Schnickschnack in der Küche haben. Mindestens einen.
Hallo Susanne, kenn' ich ;D Bei uns wurde es leider ein teurer Schnickschnack (ein "gadget" wie mein Mann meinte) - ein Teppanyaki. Aber optisch immer noch besser als ein LED-Streifen um die Küchenzeile herum.

Ich habe letztens in einem großem Möbelhaus namens "Seegmüller" ;-) eine Landhausküche "Schüller Tauern" in Rot gesehen. Nichts gegen Rot, aber um die Arbeitsplatte herum ein dauerhaft leuchtender Streifen in Glas-Rot. Das sah so geschmacklos aus, dass ich wahrscheinlich mal ein Foto machen werde für die Sammlung der Geschmacksverirrungen.

Also, sei froh, wenn es eine schöne Armatur wird *top*

Viel Spaß beim Hauskauf!
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.695
Wohnort
3....
AW: Küche, die 3.

Ja ulla, Landhausküche mit LED Streifen geht genauso wenig, wie rothaarige Frau mit lila Kleid. ;D

Mach mal ein Foto, wir wollen ja auch mal lachen. *2daumenhoch*
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
569
AW: Küche, die 3.

Uaaah, ich mag die Leuchtedinger schon zu Weihnachten nicht. Ich kann jetzt nur froh sein, dass die in dem Küchenstudio kein Teppanyaki hatten. Das hätte meinem Mann auch gefallen.

Ihm gefielen aber auch Kerstins Bilder gut. So will er das haben, sprach er. Ich habe nichts dagegen. Anderfalls hätte ich ihm die Planung auch gar nicht gezeigt ;D.

@Cooki
Du kannst doch immer sooooo schöne Küchen planen. Was meinst Du zu der Idee? Fällt Dir noch etwas besseres ein?

Gruß, Susanne
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küche, die 3.

Ja, Cooki, gibt es vielleicht noch ne Idee, die zusätzlich noch etwas mehr Pepp verstreut. So ist es eine solide und brave Küche.

Susanne *top*
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
569
AW: Küche, die 3.

Ja, Cooki, gibt es vielleicht noch ne Idee, die zusätzlich noch etwas mehr Pepp verstreut. So ist es eine solide und brave Küche.
Hallo Kerstin,

die Küche darf solide und brav sein. Den Rest machen die Farben, die Materalien, moderne Geräte, die Beleuchtung und die Arbeitsplatte. So wird das eine schöne Küche.

Gruß, Susanne
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.695
Wohnort
3....
AW: Küche, die 3.

Hallo Susanne,

Danke schön für die Blumen. *rose*

Ich dachte immer, dass Du auch im Küchenbereich tätig bist. Hab ich mich da geirrt?

Eigentlich haben wir ja unsere Planungsexperten hier im Forum, aber bei 427 Beiträgen ( *top* ) deinerseits kann ich ja auch mal was für Dich tun.

Ich stelle mir die Küche anders vor, und wenn Du noch ein wenig Zeit hast, würde ich Dir nächste Woche auch unter Berücksichtigung Deiner Budgetierung einen Planungsvorschlag erstellen.

Wird aber bestimmt nicht einfach. ;-)

Also hab ein wenig Geduld, cooki hat Montags seinen Freitag. :-)

Schönen Abend noch.
 

SuseK

Mitglied
Beiträge
569
AW: Küche, die 3.

Hallo Cooki,

nein, Du musst mich verwechseln :-). Ich bin nicht in der Küchenbranche tätig. Ich kenne mich nur mit Natursteinen aus, weil ich was dazu passendes studiert habe.

Ich habe ganz sicher Zeit. Wir haben das Haus noch nicht gekauft. Fast. Danach muss man noch etwas warten, bis man ins Haus kann. Erst dann wird es ganz furchtbar eilig, weil wir aus unserem jetzigen Haus Ende September raus sein müssen. Wobei ich einige Wochen ohne Küche leben kann, aber nicht ohne Fenster. Die sind definitiv eiliger.

Auf jeden Fall bin ich jetzt sehr gespannt auf Deine Idee. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, was man bei dem Raum anders machen kann. An das Budget brauchst Du Dich nicht sklavisch zu halten. Ich würde zwar gerne mit dem Betrag auskommen, weil wir doch einiges umbauen müssen. Aber es wenns drüber geht, geht es auch. Die Küche soll eine solide Qualität haben. Wegen der Katzen kein Lack und kein Holz, sondern Schichtstoff .

Gruß, Susanne
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Küche, die 3.

Cooki, da bin ich jetzt aber auch gespannt und freue mich schon auf deine Idee ... *gespanntwartend*
 
ulla

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küche, die 3.

Oh Cooki, nun freue ich mich aber auch auf Deine Planung. :-) Wenn ich immer sehe, dass Kerstin einen Vorschlag gemacht hat, dann höre ich schon auf zu denken, denn sie hat meist die besten Ideen. *top* Aber so ein kleines Planungstournament zwischen Euch beiden wäre auch nett! *2daumenhoch*
 

Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner